Komplettlösung Oblivion

Entkommt aus dem Gefängnis

Sobald ihr euren Charakter erstellt habt und ein paar Schritte in Richtung Gittertür getan habt, fängt der gegenüberliegende Gefangene an, mit euch zu sprechen. Kurz darauf werden einige Wachen und der Kaiser zu eurer Zelle kommen. Stellt euch unter das Fenster und lasst die Leute vorbeigehen. Dabei wird der Kaiser auf euch aufmerksam, da er euch schon in einem Traum gesehen hat. Er erlaubt euch, ihm zu folgen, was ihr auch tun solltet. Schon wenig später wird eure Gruppe von Attentätern angegriffen.

Ihr könnt dabei helfen, den Angriff abzuwehren, aber die Wachen schaffen das auch alleine. Während des Gefechts stirbt Hauptmann Renault. Nehmt auf jeden Fall ihr Schwert. Kurz danach verschwinden die restlichen zwei Wachen und der Kaiser in einem Gang und lassen euch alleine. Wartet kurz und eine Wand rechts von der Tür stürzt ein. Erledigt die Ratten und geht in den Durchgang.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Werde ich austesten. Meine PS3 kommt erst Montag

11. Dezember 2015 um 11:40 von diorella melden

Ja stimmt alles aber mann sollte in der Kanalisation grundsätzlich alles mitnehmen was mann tragen kann.

09. Februar 2015 um 22:02 von pingu1313 melden

Man sollte nicht nur die Assasinen nach Tränken durchsuchen, denn während der Gefefechts stirbt auch ein Kaiserlicher Soldat, der Uriel Septim beschützen soll. Er verliehrt sein Schwert, welches auf dem Boden herumliegt. Es heißt Akaviri Katana und ist für den Anfang eine gute einhandwaffe.
Doch vorsicht nehmt ein Zweitschwert mit, denn nach dem Verlassen der Kanalisation wird das Schwert euch abgenommen.

29. April 2014 um 19:40 von jakobhq melden

Guter Tipp, aber man sollte auch bei allen anderen Verstorbenen nach Tränken ausschau halten. Außerdem gibt es überall Kisten die Teilweise ohne Schloss sind in denen sollte man auch nachsehen. Das kann hilfreich sein & euch später etwas Geld einbringen.

15. Dezember 2013 um 12:49 von Nele0904 melden


Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?

Die erste Ausrüstung

Nehmt in dieser Höhle nun alles Nützliche mit, also den Bogen, die Pfeile und die Dietriche beim Skelett und den Schlüssel bei dem toten Goblin-Schamanen. Dieser öffnet die Tür in der Nähe. In den nächsten Gang lernt ihr durch das Tutorial das Zaubern und Schleichen und ihr findet eine Alchemieausrüstung. Außerdem werdet ihr auf Fallen stoßen, die ihr gegen eure Gegner einsetzen könnt. Nach dem großen Raum, in dem insgesamt drei Goblins und eine Goblin-Hexe warten, trefft ihr den Kaiser und seine Begleiter wieder.

Sprecht mit ihm, sucht euch ein Sternzeichen aus und folgt ihm durch den nächsten Gang, in dem ihr mehrere Male angegriffen werdet. Bleibt im Raum danach immer beim König, bis er euch das Amulett der Könige gibt und euch aufträgt, es zu Jauffre in der Weynon-Priorei zu bringen und seinen letzten Sohn zu finden. Kurz darauf wird er ermordet. Nachdem die letzten Attentäter ausgeschaltet worden sind, spricht Baurus mit euch, gibt euch die Möglichkeit eure Klasse auszusuchen und gibt euch den Schlüssel für den Ausgang aus den Kanälen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Der Weg ans Licht

Er nimmt euch außerdem die Schwerter seiner gefallenen Kameraden ab; rüstet euch also neu aus, falls ihr eines der Schwerter getragen habt. Im nächsten Raum trefft ihr nur noch auf ein paar Ratten und Goblins. Nehmt den Weg ganz rechts und geht die Treppen hoch, um zum Ausgang zu gelangen. Beim Verlassen der Kanäle habt ihr noch mal die Möglichkeit, euren Charakter zu überarbeiten, danach aber nie wieder.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Findet den Erben

Reist also nun per Schnellreise oder zu Fuß zur Weynon-Priorei und sprecht dort mit Jauffre. Nach einem kurzen Gespräch, in dem ihr einiges über die Bedrohung durch Oblivion und Mehrunes Dagon erfahrt, werdet ihr in die Stadt Kvatch geschickt. Dort soll Martin, der Sohn des Kaisers, ein Leben als Priester führen. Vor der Abreise könnt ihr die Bewohner der Weynon-Priorei um Unterstützung bitten.

Jauffre öffnet euch seine Kiste mit Tränken und Schriftrollen, Prior Maborel stellt euch sein Pferd zur Verfügung, Eronor schenkt euch einen Schmiedehammer und Bruder Piner ein Lehrbuch.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Durchbruch der Belagerung von Kvatch

Martin zu holen ist nicht so einfach, denn vor der Stadt hat sich ein Oblivion-Tor geöffnet. Martin wird die Stadt erst verlassen, wenn das Tor geschlossen ist. Auch Savlian Matius, der Hauptmann der restlichen Soldaten, schickt euch in das Tor. Betretet also das Reich von Oblivion und rettet gleich einmal den Soldaten Ilend Vonius vor ein paar Skamps. Er wird euch dafür seine Hilfe anbieten. Es ist allerdings ratsam, ihn erstmal zurückzuschicken, da er, wenn er stirbt, später nicht mehr helfen kann, die Stadt Kvatch zurückzuerobern.

Nehmt dann den linken Pfad und arbeitet euch an den Daedra vorbei zum Turm vor. Passt aber unterwegs auf Steinschläge und die gefährlichen Pflanzen auf. Prägt euch im Turm die Reihenfolge der Bereiche ein, da diese in fast allen Türmen in Oblivion gleich ist. Man kann sich in den Türmen nicht verlaufen, nehmt einfach immer den Weg nach oben. Nach zwei Stockwerken müsst ihr über eine Verbindungsbrücke zum gegenüberliegenden Turm und dort gegen den Dremora Sigill-Hüter kämpfen.

1 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Was dann?

17. Oktober 2015 um 21:03 von Luca2214 melden

Man braucht auch einen schlüssel für die türen im ersten turm :(

22. Oktober 2013 um 08:19 von YoYoJod melden

dann muss man in die zitadele nach ganz oben und den siegelstein entfernen

10. Januar 2013 um 13:42 von Frederic369 melden

ja und dann

22. Oktober 2012 um 18:46 von XyRaZe melden


Weiter mit: Komplettlösung Oblivion: Die Schlacht um Schloss Kvatch / Der Kvatch-Brustharnisch / Weynon-Priorei / Der Pfad der Morgenröte / Das Treffen in den Abwässerkanälen


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu The Elder Scrolls 4 - Oblivion (35 Themen)

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)

beobachten  (?