Ninja Gaiden Sigma: fast unbegrenzte Leben

fast unbegrenzte Leben

von: Der_Rote_Shanks / 27.02.2010 um 20:48

Zunächt müsst ihr 3mal sterben um in den Ninja-Dog Modus zu kommen (Weg des Ninjas verlassen). Dann sucht ihr euch eine Speicherstatue und einen Abgrund bei dem man beim hineinspringen sofort stirbt. Speichert ab und springt in den Abgrund. Ihr erhaltet bei jedem dritten Tod ein Heil-Item. Die Reihenfolge dabei ist: 3mal sterben: Ayanes Ration klein; 6mal sterben: Ayanes Ration groß; 9mal sterben: Talismann der Wiedergeburt.

So könnt ihr beliebig viele Heil-Items sammeln und alles bis auf Max. füllen und habt dank der Talismänner fast unbegrenzte Leben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endboss Engelsstatue

von: Der_Rote_Shanks / 27.02.2010 um 20:50

Dieser Boss ist der dritt letzte im Spiel und liegt in einer Phase wo ihr unmittelbar nacheinander auf mehrere Bosse trefft und kaum noch Heiltränke haben dürftet.

Man kann ihn aber leicht ohne Lebensverlust besiegen. Der Trick ist, zuerst die blauen Punkte auf seinen Armen zu zerstören um zu verhindern dass er Schlag-Attacken ausführen kann. Ist das erledigt bleibt ihm nur noch ein Angriff und der besteht darin euch mit starken Energie-strahlen zu attackieren, die überall aus seinem Körper kommen. Startet er diesen Angriff springt einfach von eurem Felsen herunter richtung Lavasee, passt dabei nur auf dass ihr nicht gerade in die Strahlen springt. Seit ihr ein par Meter gefallen kommt ihr automatisch wieder auf euren Felsen und die Attacke ist in der Regel wieder vorbei. Ihr verliert bei dieser Aktion durch das Fallen kein einziges Leben. Achtet nur immer auf die Strahlen und bewegt euren Felsen zur Not um ihn herum. Greift immer schön die blauen Punkte mit eurem Schwert an und der Kampf is im Nu vorbei, ohne dass ihr auch nur ein Leben verloren hättet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endboss Totenschädel-Bestie (Kapitel 18)

von: Der_Rote_Shanks / 27.02.2010 um 20:54

Dieser Boss Folgt unmittelbar dem Dämonenchef Marbus (Unterwelt) und der Engelsstatue, daher dürftet ihr hier kaum Tränke übrig haben. Dennoch werdet ihr den Verlust einiger Leben nicht umgehen können, denn dieser Boss hats in sich. ihr Kämpft auf einer Steinplatte umringt von Lava, weshalb ihr unbedingt darauf achten müsst nicht in die Lava zu fallen, denn das macht richtig viel Schaden. Zunächst läuft der Boss aber genau im Lavasee herum, deshalb solltet ihr die Totenschädel an seinem Körper mit sämtlichen Fernkampf-Projektilen bombardieren, die ihr noch habt (Ihr werdet sie ohnehin nicht mehr benötigen). Das schwächt den Boss imens, sodass er irgendwann anfängt alle seine Totenscvhädel auf euch zu feuern. Schlagt ein par von ihnen kaputt und startet dann direkt euer Ninpo (Am besten Kunst des Infernos auf Max., oder Kunst der Windklingen auf Max.) und schießt diese auf den Riesenschädel, der euch ganz zum schluss verschlingen möchte. Dasmacht ihm Schaden und stoppt seinen Angfriff. Erwischt er euch nämlich kaut er euch durch und ihr landet mit Sicherheit in der Lava was zusammen fast euren Tod bedeutet. Habt ihr das gemacht kommt nach kurzer Zeit der Boss endlich zu euch auf den Steinuntergrund und ihr könnt ihm mit ein par Sprung-Attacken den Rest geben. Dieser Angriff empfiehlt sich besonders, da der Boss nach 2 bis 3 Angriffen aufhört nach euch zu schlagen, da er scheinbar nicht mehr weiß wohin er eigentlich schlagen soll. Ist der Boss am Boden folgt das letzte Kapitel des Spiels.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der schnelle Weg zum großen Knüppel

von: bindje / 08.12.2010 um 09:05

Gegen Ende von Kapitel 13 lässt sich mit etwas Geduld jede Menge gelbe Essenz (Geld) machen. Kurz bevor ihr zum letzten Speicherpunkt und dem Fahrstuhl kommt, der euch zum Bosskampf gegen Lord Doku führt, müsst ihr durch eine geflutete Höhlenkammer tauchen. In dieser Kammer befinden sich einige große Raubfische und ein Verkaufsstand.

Erschießt nun alle Fische mit der Harpune und sammelt die gelbe Essenz ein. Wenn ihr zusätzlich noch mit dem "Armlet of Benediction" ausgerüstet seid, bekommt ihr so für alle Fische ca 6.000 Einheiten der gelben Essenz.

Nachdem ihr alle Fische erledigt habt, taucht ihr durch den unteren Tunnel zu dem Fahrstuhl, der zu Lord Doku führt.

Macht dann aber auf halber Strecke kehrt und taucht erneut zur Höhle mit den Fischen. Ihr werdet feststellen, das alle Fische wieder da sind und nur darauf warten, von euch ausgenommen zu werden. Dieser Trick lässt sich unendlich oft wiederholen.

Bei 99.999 Enheiten gelber Essenz ist allerdings Schluss!

Wer sich die Mühe macht, das Holzschwert bis zum Maximum aufzuwerten, der wird mit einer sehr mächtigen Waffe namens "Unlabored Flawlessness" belohnt. Das Aufwerten des Holzschwertes verschlingt ein Vermögen.

Es empfiehlt sich daher, mit dem oben beschriebenen Trick die nötigen Ressourcen zu sammeln. Diese Waffe ähnelt einem großen Knüppel, der mit roten Schrifzeichen verziert ist.

Die Kombos dieser Waffe sind zwar etwas langsam, richten dafür aber ungeheuren Schaden an. Wenn eure Lebensenergie zudem auf unter 5% sinkt, fangen die roten Schriftzeichen auf dieser Waffe an zu leuchten und die Angriffskraft wird zusätzlich gesteigert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hilfe: Erster Endboss!

von: ultrajust / 11.06.2011 um 09:35

Für alle Anfänger vom Spiel, die beim ersten Endboss nicht weiterkommen! Kurzer Tipp: Benutzt keine Wurfmesser! Die wehrt er ab, so dass sie zu euch zurück kommen! Und ihr solltet nur dann angreifen, wenn ihr euch sicher seit, dass er eine kurze Pause zwischen den Angriffen macht! Viel Spass und Glück bei Ninja Gaiden Sigma! Dem wohl bessten Ninja Game!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Ninja Gaiden Sigma - Kurztipps: Keine Angst vor Geisterfischen / Great Bridge - Fiend Challenge (Very Hard Mode)

Zurück zu: Ninja Gaiden Sigma - Kurztipps: Allgemeines / kapitel 15 / Einfach fast jeden normalen Gegner besiegen: / Geld Schmied / Motorradfahrer besiegen

Seite 1: Ninja Gaiden Sigma - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Ninja Gaiden Sigma

Ninja Gaiden Sigma spieletipps meint: Wer Devil May Cry gerne spielt, wird auch Spaß am ersten Abenteuer von Ryus finden. Technisch spielt dieser Titel jedoch in den unteren Ligen. Artikel lesen
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ninja Gaiden Sigma (Übersicht)

beobachten  (?