Anno 1701: Kurztipps

Bauen

von: Carsten12J / 30.05.2008 um 03:39

Nervt es euch auch immer: wenn ihr eine blühende Siedlung habt, kommt einfach die Pest oder die Häuser fangen an zu brennen. Und ihr habt die Häuser so gebaut, dass man keine Straßenverbindung hat. Dann baut die Häuser doch im 6-er Pack und baut immer eine Straßenverbindung außen rum - so kann nie was schlimmes passieren!

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ja sher sogar

25. Dezember 2010 um 11:00 von User_662336 melden

Ich habe diese technik auch schon entwickelt und sie klappt wunderbar

01. Oktober 2008 um 08:46 von Roddy_Piper melden


Dieses Video zu Anno 1701 schon gesehen?

Die beste Verteidigung

von: Steel / 30.05.2008 um 03:41

Sorgt dafür, dass ihr eine gute Bilanz habt und baut recht früh eine Kaserne. Nun treibt alle Militärforderungen in den Markthäusern an die Spitze. Am besten ist es, wenn ihr die Markt und Militärhäuser davor noch aufpeppt, sodass mehr Einheiten Platz haben. In der Kompanie solltet ihr die Taktik so schnell wie möglich einhalten, so haben die Gegner keine Chance. Wenn ihr die Kaserne aufrüstet, dauert die Soldatenproduktion nicht mehr so lange und kostet auf Dauer nicht so viel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Baukosten sparen

von: Steel / 30.05.2008 um 03:43

Baut bei einer großen Insel dort die Häuser, wo keine Industrie euch im Weg steht. Um Baukosten und Betriebskosten zu sparen, baut ein Weg-Quadrat das Platz für 4 Häuser hat und baut die Wohnhäuser darum. Wenn ihr dann (endlich) Feuerwehr, Wache und Arzt freibekommt, könnt ihr sie in das Quadrat bauen. So werden alle Häuser in der Umgebung perfekt überwacht und ihr spart kräftig. Kleiner Tipp: Lasst Platz um auch Wirtshaus und Co. perfekt platzieren zu können.

Wenn ihr nämlich die Häuser zu eng beieinander baut, kann es sein, dass ihr Wohnhäuser abreißen müsst, um die öffentlichen Gebäude bauen zu können, damit alle Wohnhäuser deren Sinn nutzen können.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das ist alles sehr schöne beschrieben!

12. Juni 2009 um 13:04 von GuFis melden


Schiffe

von: DS_Zocker / 06.08.2007 um 21:10

Falls ihr ein Kriegsschiff baut und angreift, behaltet immer ein Handelsschiff bei euch, falls jemand angreift und eure Stadt einnimmt könnt ihr auf eine andere Insel fliehen.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Warum ei endeckerschiff bauen ?? einfach bei der Akademie dass Kriegsschiff voll erforschen und jedes Kriegschiff das man baut mit 50 Soldaten beladen und gleich einen Gegenangriff auf die gegnerische Kaserne starten .

21. Mai 2013 um 19:27 von MEAP melden

krznbiffel

17. März 2009 um 19:04 von mardeos melden


Inseln besiedeln

von: Chris_00 / 30.05.2008 um 03:45

Ihr solltet euch immer am Anfang eine Insel nehmen die für "Kakao, Baumwolle, Zucker und Tee" fruchtbar ist. Sobald ihr in der Werft ein Entdecker-Schiff gebaut habt, besiedelt eine Insel die für "Gewürze" sehr fruchtbar ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Anno 1701 - Kurztipps: Schneller Soldaten / Schnellere Marktkarren etc. / Nützliche Anordnung von Häusern / Bester Tipp für Siedlungen / Sicherheit


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Anno 1701

Anno 1701 spieletipps meint: Der dritte Inseltrip fesselt mit bekannten Tugenden, Neuerungen bleiben aber weitestgehend aus. Dem Spielspaß tut das keinen Abbruch. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 1701 (Übersicht)

beobachten  (?