Anno 1701: Kampftipp: Insel erobern

Kampftipp: Insel erobern

von: Lars12345 / 08.08.2008 um 12:06

Wenn du eine kleine Insel angreifst, schick erst 30 Soldaten auf die Kaserne. Dann hast du schon mal eine Soldatenproduktion. Setz die Truppenanforderung in der Kaserne auf den Maximalwert, damit immer Truppen nachgebildet werden. Im Endlosspiel wird der Gegner wahrscheinlich noch eine Kaserne bauen. Erobere die auch, dann baut der Gegner noch eine. Aber er ist dann im Nachteil, denn du hast die doppelte Produktion an Soldaten. Wenn beide Kasernen voll sind, baue einen Vorposten und setze ganz schnell Soldaten rein. Wie gesagt hast du die doppelte Produktion und der Gegner einfache. So kannst du schnell die Insel erobern.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Der Tipp ist sehr gut, so mache ich das auch immer im Endlosspiel! Allerdings sollte da auch stehen, dass es nicht sehr leicht ist erstmal die Kasernen mit der vollen Besatzung vom Schiff zu erobren!

25. August 2008 um 11:24 von niklasdittmann melden


Dieses Video zu Anno 1701 schon gesehen?

Besser kämpfen

von: Pokemon-Freak1997 / 01.07.2009 um 15:47

Wenn ihr einfach die Nase voll habt davon immer bei Kämpfen zu verlieren dann habe ich hier einen kleinen Tipp für euch:

Wenn ihr eine Insel angreift dann nicht sofort das erste fertige Schiff losschicken sondern wartet bis ihr 3-4 Schiffe habt schickt die dann gemeinsam los das bringt vielmehr.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Warum, Wieso, Weshalb

von: OllyHart / 30.05.2008 um 03:53

Meine Bewohner hungern plötzlich, dabei habe ich keine neuen Häuser gebaut.

  • Entweder haben sie sich aufgerüstet und verbrauchen so mehr Nahrung oder die momentane Nahrungsproduktion wurde gehemmt (Rinderfarm zugebaut, Fischerhütte abgerissen etc.)

Mein Schiff wird nie zu Ende gebaut, warum?

  • Schiffe benötigen eine größere Menge an Holz und Stoffe. Beim Bau sollte man drauf achten, dass man genügend hat und dass den Bewohnern nicht alle Stoffe entwendet werden.

Wieso produziert mein Gebäude (z.B. Holzfäller) nicht?

  • Entweder fehlt eine Straße zu einem Marktplatz bzw. Kontor oder ein anderes wichtiges Gebäude (oder in dem Falle eines Holzfällers der Wald) fehlt, damit die Produktion anlaufen kann. Oder aber auch, es liegt an der Insel. Man kann nicht auf jeder Insel gleich alles anbauen. Die Inseln sollten daher vor der Besiedelung über ihre Anbaumöglichkeiten überprüft werden!

Wie bekomme ich die Waren von der einen Insel auf die andere?

  • Dies ist bei Anno 1701 DS nicht nötig, da sofort alle Waren auf alle eigenen Insel verfügbar sind.

Meine Bilanz geht in den Keller, wieso?

  • Dies kann mehrere Ursachen haben. Entweder sind die Steuern zu niedrig, man hat zu viele Gebäude gebaut bzw. upgegradet und/oder die Einwohnerzahl reduziert sich aufgrund fehlenden Waren (vor allem Nahrung!) oder durch das (versehentliche) abreißen von Häusern.

Mein Schiff ist nach dem Bau eines Kontos verschwunden, wieso?

  • Schiffe sind unwiderruflich verloren, wenn man mit ihnen ein Kontor gebaut hat. Das ist normal und so beabsichtigt.

Ich baue so viele Fischerhütten, doch schaffe ich es einfach nicht meine Bevölkerung zu ernähren.

  • Fischerhütten produzieren nur wenig Nahrung und sind nur sinnvoll für den Spielstart. Spätestens bei „Bürger“ sollten diese von der Rinderfarm (oder später von den Getreidefarmen) abgelöst werden. Zudem muss man darauf achten, dass nicht überall Fischerhütten arbeiten können.

Mein Gebäude hat permanent ein „!“ über den Kopf, wieso?

  • Durch das anklicken dieses Problems erfährt man mehr. Meist ist es nur eine Kleinigkeit, die das Gebäude ans Arbeiten hindert.

Wieso rüstet sich das Haus nicht auf? Ich habe doch alles gebaut, was gewollt war.

  • Entweder sind die Steuern nicht im dunkelgrünem Bereich und/oder das Haus in nicht in der Reichweite aller benötigten Gebäude. Eventuell ist der Lagerbestand einer wichtigen Ware (noch) nicht ausreichend oder die Ausgabe der Baumaterialien an die Bevölkerung ist gestoppt.

Plötzlich mangelt es bei mir an allem. Was ist los?

  • Je mehr Bewohner man hat, desto mehr Waren benötigt man logischerweise. Daher ist es immer wichtig, alle Produktionen anzukurbeln, sobald man seine Bewohner aufrüstet und/oder neue Häuser baut.

Holz, Steine und Eisen verschwinden permanent bei mir, warum?

  • Die Bewohner benötigen Baumaterialien um aufzusteigen. Wenn man dies nicht möchte, dann kann man es im Kontor oder in einem Marktplatz deaktivieren. Doch muss man daran denken, dies später wieder zu aktivieren, da sich sonst die Bewohner nicht aufrüsten können.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gutes FAQ für Neueinsteiger.

04. Juli 2013 um 14:39 von Eruptor5 melden


strategischer Vorteil

von: crazychiller24 / 09.07.2011 um 19:27

Am besten baut ihr euren Kontor auf der größter und fruchtbarsten Insel. Dann baut ihr ein großes, rechteckiges Wegenetz, so groß, wie es die Reichweite eures Kontors zulässt. dann baut ihr alles voll Häuser und 1 oder 2 Fischer. später solltet ihr eure Werft direkt neben einem Markthaus bauen. Dadurch dauert es höchstens 30 Sekunden bis euer Schiff fertig ist. Falls ihr Mängel an diversen Rohstoffen oder Geld habt, dann benutzt diese Tastenkombinationen:

20 von jedem Rohstoff: a. b. x. y. r. x. b. y. a.

5000 Goldmünzen: l. y. a. r. b. x. y. a.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Anno 1701 - Kurztipps: Schule abreißen / Der Kampf / Angriff, Leute! / Tipps zum Kampf / Schneller einsatzbereite Schiffe haben

Seite 1: Anno 1701 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Anno 1701

Anno 1701 spieletipps meint: Der dritte Inseltrip fesselt mit bekannten Tugenden, Neuerungen bleiben aber weitestgehend aus. Dem Spielspaß tut das keinen Abbruch. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 1701 (Übersicht)

beobachten  (?