Kapitel 12: Komplettlösung Ninja Gaiden Sigma

Kapitel 12

von: BadNero / 22.07.2007 um 23:27

In diesem Level müsst ihr viel schwimmen. Haltet um weiterzukommen immer in den Wasserbecken Ausschau nach Höhleneingängen unter Wasser. Ihr findet auf dem Weg eine Harpune, um die Fische besiegen zu können. Allerdings könnt ihr ihnen auch gut ausweichen. Wichtig ist vor allem das Finden des Schiffswracks. Dreht oben am Schiff die Kurbel und schwimmt dann unten in den Bug hinein. Ihr findet eine Sauerstoffflasche, wodurch ihr nun unbegrenzt tauchen könnt. So könnt ihr euch in dem Gitterlabyrinth ein göttliches Leben holen. Geht durch die Tür und schwimmt weiter. Schließlich erreicht ihr wieder bekanntes Terrain, die Hallen unter dem Kloster. Speichert auf jeden Fall ab und fahrt mit dem Lift hoch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Boss 9

von: BadNero / 22.07.2007 um 23:27

Der Boss sieht Furcht einflößender aus als er wirklich ist. Mit euren sicherlich perfektionierten Sprungattacken sorgt ihr für viel Schaden. Allerdings schlägt auch der Feind kräftig zu, bleibt daher immer in Bewegung und blockt. Zahlreiche Heiltränke sind bei allen Bosskämpfen ja ohnehin eine Selbstverständlichkeit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 13

von: BadNero / 22.07.2007 um 23:28

Mit Rachel kämpft man sich durch die Stadt bis zu einem Teleporter durch. Man landet in dem Gebiet aus Level 2. Erkundet hier alles nochmals und holt euch bei den Steinstatuen eine Steintafel. Nun öffnet sich ein Teleporter bei dem Steinkreis. In dem engen Raum kämpft gegen die Feinde und den dicken Drachen. Anschließend speichert ab und lauft zu dem Feind in der Mitte. Es startet ein Bosskampf gegen gleich zwei Gegner, allerdings schließt ihr das Level auch erfolgreich ab, wenn ihr verliert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 14

von: BadNero / 22.07.2007 um 23:28

In der Arena nehmt das Schwert des letzten Bosses und aktiviert einen Raum weiter einen Schalter. In der Arena könnt ihr nun gegen nicht enden wollende Dinos kämpfen. Als Belohnung gibt es einige Items, wenn ihr nach dem Kampf die Plattformen hochspringt. Ob es die ganze Mühe wert ist, müsst ihr entscheiden. Lauft dann die Wand hoch und den Weg hinunter. Geht weiter geradeaus am Speicherpunkt vorbei und hüpft über den See. Ihr gelangt schließlich in den Höhlenbereich.

In der Eishöhle warten zunächst ein paar Drachen, danach lauft die Wand hoch und speichert ab. Lasst euch in die Schlucht fallen und folgt dem Weg. Am Ende gelangt ihr zu einer Schmiede, nehmt das Schild an euch. Zurück zum letzten Speicherpunkt benutzt ihr das Schild an der nahen Tür, um in die Lavahöhle zu kommen. Springt über die Plattformen über die Lava und klettert am Abgrund über den Steinvorsprung. Nehmt den linken Weg, besiegt die Drachen und aktiviert den Schalter. Lauft über die Brücke zum Speicherpunkt. Ganz rechts könnt ihr mit einem Wandlauf ein neues Gebiet erreichen. Nach den Kämpfen gegen die Dinos kommt ihr in den hinteren Teil der Schmiede. Benutzt die rechte Schmiede. Lauft nun den ganzen Weg zurück durch die Lavahöhle zur Eishöhle, um das geschmiedete Rad an euch zu nehmen. Rechts in der Eishöhle ist auch ein neuer Gang. Speichert nochmals ab und kämpft gegen das Eismonster. Vor allem der Rücken und sein Schwanzstummel sind sehr angreifbar. Bleibt wie immer in Bewegung, um den Eisstacheln auszuweichen. Nach dem Kampf nehmt das Eisauge an euch und verlasst den Raum. Lauft wieder in die Lavahöhle und benutzt das Rad an der Tür neben dem Speicherpunkt. Dahinter kommt es sofort zum Kampf gegen zwei Feuerwürmer. Benutzt wieder die Shuriken und passt die Angriffe der Würmer an. Springt über sie und attackiert sie dann mit einem Luftangriff. Als Belohnung erhaltet ihr das Flammenauge. Mit beiden Augen könnt ihr im großen Lavaraum mit dem Speicherpunkt die Tür öffnen. Speichert zuvor aber noch mal ab und betretet dann den letzten Raum der Höhle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Boss 10

von: BadNero / 22.07.2007 um 23:29

Der Flammendrachen ist im Grunde sehr leicht zu besiegen, sofern man defensiv spielt. Bleibt ständig auf der unteren Etage und weicht den Feuerattacken aus. Zwischendurch werft ihr einen Shuriken nach dem anderen auf den Drachen. Das dauert zwar lange, aber letztlich besiegt ihr den Drachen auf diese Weise, ohne den Verlust vieler Heiltränke. Nur seine Flammenwandattacke lässt sich weder blocken noch umlaufen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Ninja Gaiden Sigma: Kapitel 15 / Boss 11 / Kapitel 16 / Boss 12 / Kapitel 17

Zurück zu: Komplettlösung Ninja Gaiden Sigma: Boss 7 / Kapitel 9 / Kapitel 10 / Kapitel 11 / Boss 8

Seite 1: Komplettlösung Ninja Gaiden Sigma
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Ninja Gaiden Sigma (8 Themen)

Ninja Gaiden Sigma

Ninja Gaiden Sigma spieletipps meint: Wer Devil May Cry gerne spielt, wird auch Spaß am ersten Abenteuer von Ryus finden. Technisch spielt dieser Titel jedoch in den unteren Ligen. Artikel lesen
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ninja Gaiden Sigma (Übersicht)

beobachten  (?