Kraterberg und Speerspitze: Komplettlösung Pokemon Perl

Kraterberg und Speerspitze

Bevor Ihr zum Kraterberg aufbrecht, solltet Ihr einige Vorbereitungen sein. Zum einen sollten Eure Pokémon stark genug sein. Level 50 ist schon recht gut, ein Durchschnitt von 45 reicht aber völlig. Außerdem solltet Ihr sowohl genug Heilmittel, als auch Pokébälle dabeihaben.

Außerdem braucht Ihr die VM Surfer und Kraxler, eventuell auch Stärke und Zertrümmerer. Habt Ihr alle Vorbereitungen getroffen, betretet den Kraterberg von Erzelingen aus.

Surft oben über die Wasserfläche nach rechts und benutzt Kraxler. Geht die Treppen hoch und noch Norden. Auf dem ersten Hügel liegt ein Top-Trank und ein versteckter Äther bei dem Stein. Steigt dann wieder vom Hügel herunter und weiter nach Süden. Unten bei den Felsen ist ein Fluchtseil zu finden, weiter geht’s über den Hügel. Der Ausgang im Süden bringt Euch zu einer Portion Eisen. Dann müsst Ihr im Norden über die Hängebrücke. Dahinter gibt es im Süden TM80, nördlich davon überquert Ihr die Brücke nach Osten. Dann verlasst Ihr diesen Bereich nach Norden.

Fahrt die Stiegen hoch und rechts wieder hinunter für einen Top-Beleber. Nördlich trefft Ihr wieder auf Rüpel vom Team Galaktik. Dahinter könnt Ihr die Höhlen verlassen und im Freien weiter den Berg besteigen.

Folgt dem Pfad und benutzt an dessen Ende Kraxler. Benutzt oben gleich noch mal den Kraxler und Ihr findet ein Nugget. In der Höhle rechts könnt Ihr ein verstecktes AP-Plus finden. Dann geht es links von der Höhle weiter, wieder in den Berg hinein. Benutzt Kraxler und besiegt die zwei Rüpel auf dem Weg. Nun solltet Ihr wieder im Freien sein.

In der kleinen Felsspalte könnt Ihr rechts eine Höhle betreten. Dies ist ein schneller Ausgang aus dem Kraterberg, aber erst wenn Ihr Zyrus auf der Speerspitze besiegt habt(Die Rüpel dort sind in der Tabelle mit „Nebenhöhle“ markiert). Benutzt Kraxler und lauft weiter in westliche Richtung und dann wieder in den Berg hinein.

Nun versperren Euch nur noch wenige Rüpel den Weg auf die Speerspitze. Dort angekommen müsst Ihr noch einen Doppelkampf gegen zwei Rüpel gewinnen. Dahinter werdet Ihr Zeuge wie Zyrus das legendäre Pokémon Dialga entfesselt. Es folgt ein Kampf gegen Commander Mars und Comander Jupiter.

In diesem Kampf werdet Ihr von Eurem Rivalen unterstützt. Sein Mampfaxo ist nicht besonders stark, besiegt es, damit Euer Rivale seine stärkeren Pokémon in den Kampf schickt. Mit seiner Hilfe sollte der Kampf kein Problem sein.

Nach dem Kampf heilt Euer Rivale Eure Pokémon und zieht sich zurück. In der Zwischenzeit wird Dialga von Selfe, Vesprit und Tobutz besänftigt. Daraufhin verwickelt Euch Zyrus erneut in einen Kampf.

In der kurzen Zeit hat Zyrus all seine Pokémon weiterentwickelt und noch ein Garados hinzugeholt. Hoffentlich habt Ihr ein starkes Elektro-Pokémon, denn dieses kann drei seiner Pokémon leicht besiegen. Gegen Snibunna solltet Ihr aber wieder mit Feuer oder Kampf kontern.

Ist Zyrus besiegt, flüchtet er. Im nächsten Moment erscheinen Professor Eibe und Lucia/Lucius. Sie meinen, dass Dialga gerne gegen Euch kämpfen möchte. Jetzt habt Ihr noch Zeit Eure Pokémon mit Tränken auf Vordermann zu bringen, dann müsst Ihr gegen Dialga antreten.

Da es ein Drache/Stahl-Pokémon ist, sind nur Kampf- und Boden-Attacken wirklich effektiv. Wenn Ihr es fangen wollt, versucht, nicht den Meisterball zu verwenden, da es Pokémon gibt, die noch wesentlich schwerer zu fangen sind.

Egal, ob Ihr Dialga gefangen oder besiegt habt, nach dem Kampf solltet Ihr den Adamant-Orb am nördlichen Ende der Speerspitze mitnehmen und dann den Kraterberg verlassen.

Trainer Pokémon Preisgeld
Galaktiker Rüpel Papinella Lv40 1600$
Galaktiker Rüpel Bronzel Lv39 1560$
Galaktiker Rüpel 2 Pudox Lv35, Golbat Lv38 1400$
Galaktiker Rüpel Skunkapuh Lv38, Golbat Lv38 1520$
Galaktiker Rüpel(Nebenhöhle) Golbat Lv40 1600$
Galaktiker Rüpel(Nebenhöhle) Waumpel Lv34, Schaloko Lv36, Papinella Lv38 1520$
Galaktiker Rüpel(Nebenhöhle) Glibunkel Lv35, Skunkapuh Lv38, Glibunkel Lv38 1520$
Galaktiker Rüpel Bronzel Lv38, Charmian Lv38 1520$
Galaktiker Rüpel Bronzel Lv37, Golbat Lv37 1480$
Galaktiker Rüpel Golbat Lv37, Charmian Lv37, Bronzel Lv37 1480$
2 Galaktiker Rüpel Pudox Lv38, Skunkapuh Lv38, Glibunkel Lv38, Charmian Lv38 3040$
Commander Mars & Jupiter 2 Bronzel Lv41, Shnurgarst Lv45, Bolbat Lv41, Golbat Lv42, Skuntank Lv46 7280$
Galaktikboss Zyrus Kramshef Lv45, Garados Lv45, Iksbat v46, Snibunna Lv48 8640$

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Pokemon Perl schon gesehen?

Kraterberg und Speerspitze

Bevor Ihr zum Kraterberg aufbrecht, solltet Ihr einige Vorbereitungen sein. Zum einen sollten Eure Pokémon stark genug sein. Level 50 ist schon recht gut, ein Durchschnitt von 45 reicht aber völlig. Außerdem solltet Ihr sowohl genug Heilmittel, als auch Pokébälle dabeihaben.

Außerdem braucht Ihr die VM Surfer und Kraxler, eventuell auch Stärke und Zertrümmerer. Habt Ihr alle Vorbereitungen getroffen, betretet den Kraterberg von Erzelingen aus.

Surft oben über die Wasserfläche nach rechts und benutzt Kraxler. Geht die Treppen hoch und noch Norden. Auf dem ersten Hügel liegt ein Top-Trank und ein versteckter Äther bei dem Stein. Steigt dann wieder vom Hügel herunter und weiter nach Süden. Unten bei den Felsen ist ein Fluchtseil zu finden, weiter geht’s über den Hügel. Der Ausgang im Süden bringt Euch zu einer Portion Eisen. Dann müsst Ihr im Norden über die Hängebrücke. Dahinter gibt es im Süden TM80, nördlich davon überquert Ihr die Brücke nach Osten. Dann verlasst Ihr diesen Bereich nach Norden.

Fahrt die Stiegen hoch und rechts wieder hinunter für einen Top-Beleber. Nördlich trefft Ihr wieder auf Rüpel vom Team Galaktik. Dahinter könnt Ihr die Höhlen verlassen und im Freien weiter den Berg besteigen.

Folgt dem Pfad und benutzt an dessen Ende Kraxler. Benutzt oben gleich noch mal den Kraxler und Ihr findet ein Nugget. In der Höhle rechts könnt Ihr ein verstecktes AP-Plus finden. Dann geht es links von der Höhle weiter, wieder in den Berg hinein. Benutzt Kraxler und besiegt die zwei Rüpel auf dem Weg. Nun solltet Ihr wieder im Freien sein.

In der kleinen Felsspalte könnt Ihr rechts eine Höhle betreten. Dies ist ein schneller Ausgang aus dem Kraterberg, aber erst wenn Ihr Zyrus auf der Speerspitze besiegt habt(Die Rüpel dort sind in der Tabelle mit „Nebenhöhle“ markiert). Benutzt Kraxler und lauft weiter in westliche Richtung und dann wieder in den Berg hinein.

Nun versperren Euch nur noch wenige Rüpel den Weg auf die Speerspitze. Dort angekommen müsst Ihr noch einen Doppelkampf gegen zwei Rüpel gewinnen. Dahinter werdet Ihr Zeuge wie Zyrus das legendäre Pokémon Dialga entfesselt. Es folgt ein Kampf gegen Commander Mars und Comander Jupiter.

In diesem Kampf werdet Ihr von Eurem Rivalen unterstützt. Sein Mampfaxo ist nicht besonders stark, besiegt es, damit Euer Rivale seine stärkeren Pokémon in den Kampf schickt. Mit seiner Hilfe sollte der Kampf kein Problem sein.

Nach dem Kampf heilt Euer Rivale Eure Pokémon und zieht sich zurück. In der Zwischenzeit wird Dialga von Selfe, Vesprit und Tobutz besänftigt. Daraufhin verwickelt Euch Zyrus erneut in einen Kampf.

In der kurzen Zeit hat Zyrus all seine Pokémon weiterentwickelt und noch ein Garados hinzugeholt. Hoffentlich habt Ihr ein starkes Elektro-Pokémon, denn dieses kann drei seiner Pokémon leicht besiegen. Gegen Snibunna solltet Ihr aber wieder mit Feuer oder Kampf kontern.

Ist Zyrus besiegt, flüchtet er. Im nächsten Moment erscheinen Professor Eibe und Lucia/Lucius. Sie meinen, dass Dialga gerne gegen Euch kämpfen möchte. Jetzt habt Ihr noch Zeit Eure Pokémon mit Tränken auf Vordermann zu bringen, dann müsst Ihr gegen Dialga antreten.

Da es ein Drache/Stahl-Pokémon ist, sind nur Kampf- und Boden-Attacken wirklich effektiv. Wenn Ihr es fangen wollt, versucht, nicht den Meisterball zu verwenden, da es Pokémon gibt, die noch wesentlich schwerer zu fangen sind.

Egal, ob Ihr Dialga gefangen oder besiegt habt, nach dem Kampf solltet Ihr den Adamant-Orb am nördlichen Ende der Speerspitze mitnehmen und dann den Kraterberg verlassen.

Trainer Pokémon Preisgeld
Galaktiker Rüpel Papinella Lv40 1600$
Galaktiker Rüpel Bronzel Lv39 1560$
Galaktiker Rüpel 2 Pudox Lv35, Golbat Lv38 1400$
Galaktiker Rüpel Skunkapuh Lv38, Golbat Lv38 1520$
Galaktiker Rüpel(Nebenhöhle) Golbat Lv40 1600$
Galaktiker Rüpel(Nebenhöhle) Waumpel Lv34, Schaloko Lv36, Papinella Lv38 1520$
Galaktiker Rüpel(Nebenhöhle) Glibunkel Lv35, Skunkapuh Lv38, Glibunkel Lv38 1520$
Galaktiker Rüpel Bronzel Lv38, Charmian Lv38 1520$
Galaktiker Rüpel Bronzel Lv37, Golbat Lv37 1480$
Galaktiker Rüpel Golbat Lv37, Charmian Lv37, Bronzel Lv37 1480$
2 Galaktiker Rüpel Pudox Lv38, Skunkapuh Lv38, Glibunkel Lv38, Charmian Lv38 3040$
Commander Mars & Jupiter 2 Bronzel Lv41, Shnurgarst Lv45, Bolbat Lv41, Golbat Lv42, Skuntank Lv46 7280$
Galaktikboss Zyrus Kramshef Lv45, Garados Lv45, Iksbat v46, Snibunna Lv48 8640$

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Perl!!! Palkia kommt

01. November 2013 um 10:42 von Starbraecker melden


Route 222

Es ist Zeit, Euch den letzten Orden zu verdienen. Geht dazu zum Hotel Prachtsee und verlasst es nach Osten, über den Weg, den bis jetzt ein Matrose versperrte.

Gleich am Anfang ist oben im Gras ist eine versteckte Top-Genesung zu finden. Auf der Route müsst Ihr eigentlich nur gegen den letzten Matrosen kämpfen. Ihr könnt die Route über den Strand, oder über die Straße darüber überqueren. Am oberen Weg schenkt Euch ein Forscher TM56. Außerdem könnt Ihr mit dem Zerschneider noch hinter dem Zaun Carbon finden. Dahinter ist dann auch schon der Eingang zur Stadt Sonnewik.

Trainer Pokémon Preisgeld
Schnösel Alex Luxio Lv43 6880$
Schönheit Almut Schlapor Lv43 2408$
Polizist August Noctuh Lv42, Maschock Lv42 1680$
Matrose Ingo Mantirps Lv43 1376$
Planscher Janno Remoraid Lv43 172$
Angler Heinrich Karpador Lv40, Garados Lv42 1344$
Angler Petru Karpador Lv38, Garados Lv42, Remoraid Lv40, Finneon Lv40 1344$
Angler Albert Karpador Lv39, Finneon Lv42, Barschwa Lv39 1248$
Angler Janosch 2 Garados Lv41, Remoraid Lv38 1312$
Planscher Helen Remoraid Lv43 172$
Matrose Joachim Barschwa Lv37, Maschock Lv40, Gastrodon Lv43 1376$

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sonnewik

Gleich nach Betreten der Stadt kommt Euch ein rothaariger Mann entgegen, der sich als Mitglied der Top Vier vorstellt. Er erzählt Euch, dass der Arenaleiter von Sonnewik seinen Enthusiasmus für den Kampf verloren hat. Um das zu ändern, sollt Ihr ihn zum Kampf herausfordern und nach Möglichkeit gewinnen.

Als ob das nicht ohnehin Euer Ziel war. Wie dem auch sei, bevor Ihr also in die Arena hereinkommt, müsst Ihr zuerst über die Solarkollektoren über der Stadt zum südöstlichen Leuchtturm fahren und dort Volkner, den Arenaleiter, zu einem Kampf herausfordern. Dann könnt Ihr sofort zur nordöstlichen Arena, oder Ihr schaut Euch noch ein bisschen in der Stadt um.

In der Markthalle nördlich vom Pokémon-Center könnt Ihr endlich auch Sticker für Eure Ballkapseln kaufen. Nordöstlich davon stehen zwei Häuser. Im rechten davon könnt Ihr einer Frau jeden Tag eine Geschichte erzählen und bekommt dafür ein Band für eines Eurer Pokémon. Von hier aus ein bisschen Süden steht ein Haus, das Ihr nur mit Kraxler erreicht. Der Forscher darin schenkt Euch Zubehör für den Pokétch, wenn Ihr ihm Pokémon mit entsprechendem Wesen zeigt. Für ein ernstes Pokémon bekommt Ihr einen Kalender, für ein Pokémon mit naivem Wesen das Zeichenblatt und für ein kauziges Exemplar das Roulette.

Mehr gibt es nicht zu sehen. Nun solltet Ihr Euch zur Arena aufmachen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sonnewik-Arena

Die Arena sieht auf den ersten Blick ziemlich interessant und verwirrend aus. Der Weg zum Arenaleiter führt über einige Zahnräder, die Ihr erst mit Schaltern in die richtige Position bringen müsst.

Im ersten Raum steigt Ihr einfach zuerst einmal auf den rechten und dann auf den linken Schalter, um den Weg in den nächsten Raum herzustellen.

Im zweiten Raum betätigt Ihr zuerst dreimal den blauen Schalter und nehmt dann links die Treppen über die großen Zahnräder. Dann steigt Ihr auf den grünen Schalter und geht über die rechte Treppe zum nächsten Raum.

Tretet einmal auf den rechten, roten Schalter, worauf der Weg zum linken Schalter erzeugt wird. Tretet auch auf diesen, besiegt die Trainerin und nehmt die Stiegen. Oben nehmt Ihr zweimal den grünen, und einmal den blauen Schalter und geht dann über die rechte Treppe wieder zurück zum Anfang des Raumes. Dann tretet Ihr noch mal auf den rechten, roten Schalter und der Weg zum Arenaleitner ist frei.

Volkners Pokémon sind nicht so hart, wie man annehmen könnte. Habt Ihr ein Boden-Pokémon dabei könnt Ihr Raichu und Luxtra schon mal leicht besiegen. Gegen Octilerry solltet Ihr hingegen Elektro- oder Pflanzen-Pokémon einsetzen. Ambidiffel ist ein Normal-Pokémon und nicht sonderlich stark. Ihr könnt auch einfach Euer Dialga einsetzen, das mit allen seinen Pokémon ohne Probleme kurzen Prozess machen kann.

Mit Eurem achten Orden und der TM57 verlasst nun die Stadt nach Norden und sprecht dort mit Jasmin. Sie ist beeindruckt von Euren acht Orden und schenkt Euch die VM07 Kaskade.

Trainer Pokémon Preisgeld
Schulkind Olivia Pachirisu Lv44 880$
Gitarrist Walter Luxio Lv44 1056$
Schulkind Joel Pantimos Lv44 880$
Poké-Kind Claudia 4 Pikachu Lv41 328$
Gitarrist Hordeo Raichu Lv44 1056$
Ass-Trainer Hedwig Kadabra Lv44, Raichu Lv44 2640$
Gitarrist Felix Luxio Lv42, Bidifas Lv42 1008$
Ass-Trainer Mark Stahlos Lv44, Meditalis Lv44 2640$
Leiter Volkner Raichu L46, Octilerry Lv47, Ambidiffel Lv47, Luxtra Lv49 5880$

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Pokemon Perl: Route 223 / Siegesstraße / Poke-Liga und Top Vier / Top Vier Herbaro / Top Vier Teresa

Zurück zu: Komplettlösung Pokemon Perl: Kraterberg / Route 216 und 217 / Blizzach / Blizzach-Arena / See der Stärke und das Schleiede Galaktik Quartier

Seite 1: Komplettlösung Pokemon Perl
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Pokémon Perl Edition (24 Themen)

Pokemon Perl

Pokémon Perl Edition spieletipps meint: Mit der Perl-Edition verbinden sich die bewährten Elemente mit umfangreichen Online-Funktionen. Pokemon-Fans werden mal wieder lange und grandios unterhalten. Artikel lesen
86

Letzte Inhalte zum Spiel

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Perl (Übersicht)

beobachten  (?