Canal St. Station / Fulton Station: Komplettlösung Darkness

Canal St. Station / Fulton Station

von: BadNero / 28.12.2007 um 19:02

Wenn ihr zur U-Bahn Station zurückkehrt, bekommt ihr von Paulie und von Jenny eine Nachricht. Beide möchten das ihr sie anruft. Jenny möchte euch in der Nähe des Waisenhauses treffen. Nehmt von Chinatown aus die nächste U-Bahn zur Fulton Street Station. Eventuell müsst ihr ein bisschen warten. Geht etwas näher an die Schienen heran, dann sollte er früher da sein.

Steigt bei Fulton aus und nehmt die Treppe zum Waisenhaus. Über das Drehkreuz, raus aus der Station und zu Jenny. Jimmy the Grape wird euch etwas mehr über Paulie’s Neigungen erzählen und schließlich auch eure nächste Mission. Verbrennt das Geld das Paulie für die Chicago Goombas verwaltet. Irgendwo in der Station ist der Ausgang zur Grinder’s Lane. Geht zurück und folgt den Zeichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Grinder's Lane

von: BadNero / 28.12.2007 um 19:07

Ansicht vergrössern!We don’t need no water...

Frank Mortis steht gegenüber dem Stationsausgang. Mit ihm könnt ihr reden, wenn ihr etwas über die mysteriöse Kontrollbox lernen wollt, die euch hilft an dem elektronischen Schloss, das den Zugang zu Paulie’s Haus verhindert. Das Schloss findet ihr indem ihr die Lichter ausschießt, die „Darkness“ aktiviert und in den Ecken gegenüber vom Tor sucht. Schießt es kaputt, geht durchs Tor und erledigt die Wachen in der Nähe.

Im Workshop findet ihr einen Benzinkanister. Schnappt ihn euch, bevor ihr durch die große Tür geht. Wenn ihr im Kühlraum seid ist Vorsicht geboten. Es ist sehr hell und es sind eine Menge Pistoleros hier. Macht die Leuchten kaputt, wenn ihr nicht wollt das eure Darklinge schnell das zeitliche segnen. Vielleicht werdet ihr in einem Raum ein paar Schläger sehen. Auf dem Tisch liegt das Geld.

Ihr könnt die Schläger zwar durch die Glasscheibe in der Tür erledigen, aber hinein kommen werdet ihr hier nicht. Geht durch die Umkleide und die Cafeteria in den Flur am Ende des Gebäudes und betretet den Raum am Ende des Ganges. Da ist ein kleiner Ventilationsschacht. Benutzt eure „Creeping Darkness“, schlagt die Deckung ab und sendet euren Tentakel durch. Am Ende ist ein Elektronikpanel, das ihr zerstören müsst.

Jetzt ist die Tür zum Gefrierfleisch offen und ihr könnt nun zurückkehren und das Geld verbrennen (Schade!). Habt ihr das erledigt, dann verlasst das Gebäude und geht in die U-Bahn Station zurück. Fahrt zurück zum Ausgang St. Mary’s und Jimmy wird euch erzählen das eure Freundin gekidnapped wurde und ins Waisenhaus gebracht wurde. Auf was wartet ihr? Es wird Zeit sie zu retten!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


St. Mary's Waisenhaus

von: BadNero / 28.12.2007 um 19:08

Nachdem ihr euch der Wachen draußen vor dem Waisenhaus entledigt habt, seht euch drinnen um. Ihr könnt ein paar Informationen ansehen, wenn ihr mehr über Jenny’s und Jackie’s Hintergrund im Waisenhaus wissen wollt. Eventuell findet ihr Jenny und ihren Kidnapper. Dann wird es lustig und es geht weiter bei Kapitel 2.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 2: Der 1. Weltkrieg

von: BadNero / 28.12.2007 um 19:13

Ansicht vergrössern!Ähm… Hilfe?

Ihr wacht in einem Graben mitten in einer außerordentlich unangenehmen Schlacht während des ersten Weltkrieges auf. Geht einfach, am Anfang bekommt ihr keine Erklärung. Kämpft euch den Weg durch den Graben frei und sammelt die Waffen auf. Ihr bekommt eure „Demon Arm“-Fähigkeit, wenn ihr weiter geht.

Nun könnt ihr den Arm wie einen Speer vorschnellen lassen und so Gegner und Hindernis aus dem Weg räumen. Wenn ein Flugzeug direkt vor euch abstürzt, seid ihr vielleicht in der Lage, den “Kamikaze Darkling” zu finden. Er ist besonders hilfreich um größere Blockaden oder Hindernisse zu zerstören. Beschwört einen um durch die kleine Passage in der Nähe zu kommen.

Habt ihr das Ende des Grabens erreicht, gibt es noch einige Soldaten um die ihr euch kümmern müsst. Aber denkt daran, dass ihr den Seelennebel aufnehmen müsst, sonst kommen die Kerlchen immer wieder. Wenn ihr im offenen Feld seid seht ihr einen überschwemmten Bunker im Norden (angenommen die Rampe von der ihr kommt zeigt Richtung Norden) und eine Statue der Pestilenz im Nordosten.

Geht dorthin und gebt auf die tödlichen Schreie acht, die es abgibt. Bewegt euch dann hinter die Statue. Wenn ihr zum stark bewachten Bunker kommt, werdet ihr mit einem unpassbaren Flur konfrontiert. Begebt euch zum Schützen im Unterstand zu eurer Rechten und lauft zur Mauernische mit der Pforte. Benutzt eure „Creeping Darkness“ Kraft um durch das rechte Fenster, in dem das Licht scheint, zu kommen.

Findet die beiden Schalter für die versperrten Türen im Bunker. Danach könnt ihr hinein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Dorf

von: BadNero / 28.12.2007 um 21:08

Ansicht vergrössern!Verstanden?

Nachdem ihr den Bunker passiert habt, kommt ihr an die Gräben der Briten. Die Soldaten drinnen führen euch zu einem Tunnel unter dem Bunker, welcher euch angeblich in irgendein Dorf bringt. Geht durch den Tunnel in das besagte Dorf und seht euch um. Euer Ziel ist die Kirche. Die Richtung wird von einem Zeichen angezeigt. Sucht nach einer Treppe die nach unten führt. Unten ist eine Tür mit einem grünen Kreuz/Kreis Symbol drauf.

Innen werdet ihr Anthony Estacado treffen, welcher euer Ur-Uropa ist, wie ihr sicherlich schon herausgefunden habt. Er hat eine Menge an Informationen für euch über euch! Er wird euch wahrscheinlich zu den Hügeln schicken und euch den Auftrag geben ein paar Waffen einzusammeln, mit denen ihr die „Darkness“ zu kontrollieren, die von euch Besitz ergriffen hat. Der Ausgang zu den Hügeln ist über der Brücke in der Nähe der Treppen die aus dem Lazareth rausführen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Darkness: Die Hügel / Die Abwasserkanäle / Deutscher Bunker / Kapitel 3: New York / Nebenaufgaben

Zurück zu: Komplettlösung Darkness: U-Bahn / Chinatown / Jenny's Apartment / Auf gehts... / Hunters Point Gasse

Seite 1: Komplettlösung Darkness
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu The Darkness (13 Themen)

Darkness

The Darkness spieletipps meint: Düsterer Ego-Shooter mit spektakulärer Grafik. Selten war ein Spiel so fesselnd und atmosphärisch wie Jackies Rachefeldzug. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Darkness (Übersicht)

beobachten  (?