Pokemon Ranger: Misssion 9 Die letzten Kämpfe

Misssion 9 Die letzten Kämpfe

von: mopsi / 23.04.2007 um 13:04

Wenn ihr bei Misssion 9 am Ende gegen das Quartet kämpfen müsst , müsst ihr in der folgenden reihenfolge gegen sie kämpfen. Sie haben nun sehr starke Pokemon aber so schwer ist es nicht .

Gegner : Angelina

Pokemon : 2 Camerupt

Tipp : fangt erst ein Camerupt und dannn das 2. denn zusammen sind die beiden zu stark zum fangen den sie feuern immmer 2-3 mal Feuerbällle aus den Löchern auf ihrem Rücken ab.

Gegner : Björn

Pokemon : Bummmelz,Muntier,Letarking

Tipp:Fangt erst Bummmelz und Muntier und dannn Letarking .Und bei Letarking müsst ihr langsamer als sonst fangen den sonst greift es an .

Gegner : Name hab ich vergessen

Pokemon Sherox,2 Sichlor

Tipp : fangt aber bessten erst di beiden Sichlor un dann Sherox bei Sherox hätte ich Minuns/Plusles Poke-Stärke Aktiviert.

Gegner :Auch Name vergessen

Pokemon Lavitar,Pupitar und Despotar

Tipp: Erst Lavitar und Pupitar und dann Despotar.

Wenn ihr alle besiegt habt aktieviert einer den selbstzerstörungsknopf der Basis und allle verschwinden. Dann kommt Spencer zu euch und sagt ihr sollt durch das gleiche Loch gehen wie das Quartet.Also tut das und geht immmer nach unten bis ihr aus der höhle raus seit . Links neben euch stehen Andreas und Babara .Und ihr habt die Mission Geschafft.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Weil Sie nicht erklären, wie das Keifel von dem Berg runter kommt.

04. Dezember 2010 um 11:29 von joggli melden


Mission 10

von: kevin211195 / 23.07.2007 um 14:54

Von FROSTBERG aus geht es wieder nach oben in das Gebiet, wo wir auch in der letzten Mission waren (vom Startgebiet aus rechts und dann immer nach oben weiter). Folge dem Weg bis ganz nach oben auf dem Berg (kurz vor der Überquerung mit Hilfe der Tangelas). Das ehemals verschlossene Steintor ist nun offen und bietet uns den Zugang zu einem neuen Gebiet...

Nach einer coolen Szene am Eingang können wir den Tempel betreten. Praktischerweise steht am Eingang auch direkt ein Speicherpunkt ;)

Hinter dem Speicherpunkt geht es weiter nach oben und dann nach rechts (links sind nur Aerodactyl, Donphan und Geowaz). Folge dem Weg immer weiter Richtung oben. Eventuell fällt auch mal ein Ariados (5 Einkreisungen) herab und greift an - ansonsten aber nichts dramatisches.

Nahe des Ariados sehen wir - unerreichbar für uns - links oben ein Aquana. Direkt unter Blitza (zwischen den Steinen) können wir einen Abhang hinunterspringen und direkt danach links unten einen weiteren. Springe genau da und laufe nach links bis es ganz links einen Abhang nach unten gibt. Springe auch dort. Anschließend geht es den Weg entlang nach oben bis zu einem Tor und einer Szene.

Gehe rechts von den drei Sockeln und springe am Ende nach unten runter. Nach einem weiteren Sprung ist man bei Blitza. Dieses Pokemon ist schnell, doch es sind dafür auch nur 7 Einkreisungen notwendig. Für Bisafans-Tipps siehe unten!

Oben links finden wir auch Aquana. Fange es! Tipps gibt es weiter unten ;)

Bleibt nur noch Flamara. Schauen wir mal in der kleinen Höhle in der Mitte des Gebietes nach (Weg wie nach oben aber auf der vorletzten Ebene nach oben nach rechts abbiegen). In der Höhle treffen wir auf zahlreiche coole Pokemon wie Gengar (6 Einkreisungen, sehr praktisch zum Fangen nahezu aller Pokemon!), Nachtara (6) und Psiana (4). Fange dir was du willst und folge der Höhle bis zum nächsten Raum unten. Dort wartet Flamara!

Sobald du alle drei Entwicklungen von Evoli hast, geht es wieder zum verschlossenen Tor. Stelle Flamara, Aquana und Blitza auf ihre Sockel und betrete das neue Gebiet an dessen Eingang direkt ein Speicherpunkt ist!

Auf dem Weg den Tempel hinauf erwartet uns ein Oberrüpel mit drei Geradaks. Mit Minuns Hilfe sind die jeweils 4 Einkreisungen nicht so schwer. Alternativ kann man auch warten bis die Geradaks nicht so dicht beisammen sind und die Kreise dann machen. Hier noch ein praktischer Bisafans-Tipp; Nutze den Speicherpunkt am Eingang dieses Gebietes am besten nach jedem gut gewonnenen Kampf. Gehe in das Vorgebiet zurück, falls du ein Raichu oder anderes Pokemon brauchst!

Kurz danach treffen wir auf den nächsten Oberrüpel. Dieser ist schon schwerer, da er Lorblatt (10), Tyracroc (4) und Igelavar (5) einsetzt. Kümmere dich am besten immer um ein Pokemon auf einmal - dann klappt es.

Bei dem nächsten Gegner wird es nun schwer. Mit Loggock (7) und Turtok (16) muss man vorsichtig umgehen. Minun hilft auch hier, doch falls man ein Gengar oder anderes Pokemon zur Hilfe hat, wäre dies sehr praktisch.

Der Finalkampf mit Gunter steht bevor. Gehe am besten zurück in das letzte Gebiet und hole dir mindestens ein Raichu und so viele weitere Hilfs-Pokemon wie nur möglich. Du wirst jede Hilfe im nächsten Kampf brauchen! Empfehlenswert sind Gengar, Meditalis, Psiana und Nachtara aus der Höhle im letzten Gebiet. Es ist auch sehr praktisch, wenn alle 5 Segmente für Minun aufgeladen sind.

Es folgen drei Kämpfe gegen Raikou, Suicune und Entei. Siehe die Tipps weiter unten für Hinweise.

Nach diesem, mit Abstand schwersten Kampf, ist die Hauptgeschichte von Pokemon Ranger beendet. Es gibt eine spannende Szene zum Schluß und man speichert das Spiel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Letzte Mission - Mission 10

von: Phill / 28.05.2007 um 19:25

Die letzte Mission ist die Schwerste. Beim Tempel von Fiore sind vier Gegner. Drei sind von der Power-Rocket-Bande. Der letzte ist Gunter und er hat Raiku, Entei und Suicun.

Ihr müsst gewarnt sein: Entei ist noch STÄRKER. Bei Raiku müsst ihr zwei Geowaze dabei haben. Bei Suicun muss Minun (beziehungsweise Plusle) voll aufgeladen sein. Bei Entei auch zwei Geowaze oder ein Pokemon mit Stärke Wasser.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nicht ganz so hilfreich aber egal! :P

31. Januar 2011 um 17:28 von sweetchris melden

ich bin jetzt mit allen missionen fertig
am ende hat man dann ferien

19. Februar 2009 um 11:02 von gelöschter User melden


Ranger-Netz-Missionen

von: mikeypoel / 26.03.2008 um 23:12

MEW

Poké-Stärke: Psycho

Benötigte Kreise: 17

Wirksame Poké-Stärke: Geist

Flieht: Nach kurzer Zeit

Erfahrung: Unbekannt

FUNDORTE

Vor Spielende: -

Nach Spielende: Olivendschungle

Stärke: Unbekannt

CELEBI

Poké-Stärke: Pflanze

Benötigte Kreise: 3

Wirksame Poké-Stärke: Gift,Flug,Käfer,Feuer,Eis

Flieht: Nach kurzer Zeit

Erfahrung: Unbekannt

FUNDORTE

Vor Spielende: -

Nach Spielende: Fliederwald

Stärke: Unbekannt

DEOXYS

Poké-Stärke: Psycho

Benötigte Kreise: 9

Wirksame Poké-Stärke: Käfer,Geist

Flieht: Nie

Erfahrung: Unbekannt

FUNDORTE

Vor Spielende: -

Nach Spielende: Krokka-Tunnel

Stärke: Unbekannt

Viel Spaß ;)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Manaphy- Ei Spezialmission

von: torsten_schumacher / 09.07.2008 um 21:33

Das Manaphy-Ei:

In POKEMON RANGER kann über das Ranger-Net eine vierte Spezialmission rund um ein Manaphy-Ei ausgewählt werden. Damit dies überhaupt möglich ist, müssen zuerst die drei anderen Spezialmissionen mit Deoxys, Celebi und Mew absolviert worden sein.

Das Manaphy-Ei kann von POKEMON RANGER aus in die kommenden POKEMON DIAMANT und PERLE Editionen getauscht werden. Mehr dazu beim Erscheinen der neuen Editionen.

Anleitung zur Aktivierung der Manaphy-Spezialmission:

Starte das Ranger-Net (erst möglich nach Abschluß der Hauptgeschichte)

Halte R, X und Links gedrückt

Die Passworteingabe wurde aktiviert und kann von nun an genutzt werden!

Wähle "Bitte Passwort eingeben"

Gebe das Passwort ein:

Englische Version: P8M2-9D6F-43H7

Deutsche Version: R3d4cv2SWC7W

Eine Anleitung zur Freischaltung gibt es auch auf der offiziellen deutschen Manaphy-Seite von Nintendo. Die Manaphy-Mission kann nun wie die ersten Missionen auch ausgewählt werden.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

die passworteingabe funktioniert nicht

06. Januar 2009 um 06:18 von gelöschter User melden


Weiter mit: Pokemon Ranger - Missionen: Spezialmission; Das Manaphy-Ei

Zurück zu: Pokemon Ranger - Missionen: Mission 1 / Mission 1: Begleite den Professor! / Mission 3 / Mission 4 / Mission 7

Seite 1: Pokemon Ranger - Missionen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokemon Ranger

Pokémon Ranger spieletipps meint: Eine neue, aufgefrischte Pokémon-Version. Das Fangen der Monster braucht Geschick. So schafft ein Pokémon-Spiel neue Reize!
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Ranger (Übersicht)

beobachten  (?