Monster Hunter Freedom: Einsteigerhilfen

Tipps für Anfänger

von: Niceboy2 / 25.12.2008 um 11:18

Wenn ihr gerade angefangen habt rate ich euch, holt euch erstmal eine gute Rüstung (ungefähr mit 50-80 Verteidigung). Am Anfang ist die Kampf-Rüstung (Kampfhelm, Kampfpanzer, Kampfarmschienen, Kampfbeinzeug und Kampfbeinschienen). Aber ihr braucht auch eine gute Waffe z.B. Eisen Katana Anmut, Giftaxt oder Gieldendegen. Diese Waffen bekommt man so:

Eisen Katana Anmut:

Macht euch als erstes die Waffe Eisenschwert, verbessert es zum Eisenschwert+, Eisen Katana und dann Eisen Katana Anmut. Schon habt ihr das Eisen Katana Anmut (es hat 624 Angriffe). Diese Sachen gibt es in der Kokoto-Farm.

Giftaxt:

Macht euch den Jagerdolch, verbessert es bis ihr die Giftaxt machen kommt. Die Giftbeutel bekommt man vom Gyperos oder vom den Iodromes.

Gildendegen:

Macht euch die Waffe Zwillingsdolch, verbessert es bis ihr die Waffe Doppel-Tomahawk, dann kömmt ihr schon die Waffe wählen. Die Juwelenscheine bekommt ihr beim Dorf-Chef, Quest Stufe 2, Kristall jagt. Dieser Quest ist einfacher wenn ihr eine Rüstung mit Rucksack Experte habt (Kampfhelm, Lederrüstung, Lederarmschienen, Velociprey-Beinzeug und Kampfbeinschienen).

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gut zu wissen, Danke

04. November 2013 um 17:28 von Tfk1 melden


Gute Waffe für Anfänger leicht gemacht!

von: PlesiothMeister / 25.12.2008 um 11:19

Als erstes holt ihr euch Knochen-Katana Wolf! Dafür braucht ihr

  • 5x Dragoniterz,
  • 15x Macheliterz,
  • 7x Wyvern- Reißzahn und
  • 2x Monsterknochen +!

Als nächstes habt ihr zwei Waffen zur Auswahl:

  1. Knochen-Katana Hai
  2. Sch. Katana Mod. 1

Ihr nehmt Sch. Katana Mod. 1! Dafür braucht ihr

  • 2x Horn-Messerfinne,
  • 5x Hornetaur- Panzer und
  • 1x Dämonenmittel

Aus Sch. Katana Mod. 1 macht ihr dann Sch. Katana Mod. 2! Für diese Waffe braucht ihr

  • 5x Horn-Messerfinne,
  • 10x Hornetaur- Panzer
  • 1x Megadämonen-Mittel

Hier die Werte von Sch. Katana Mod. 2: Angriff: 912, Verteid. +3 und die Schärfe hat sehr, sehr viel grün!

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Tut mir leid aber Dragoniterz und Monsterknochen ist für Anfänger nicht leicht zu bekommen!

23. Juni 2016 um 19:41 von GabbaGandalfY melden


Tipp für Anfänger

von: zero-t-to-k / 25.12.2008 um 11:20

Eigentlich hat jedes Monster eine Schwachstelle. Die ersten großen Monster (ohne Velociprey und Unterarten) gegen die ihr kämpfen müsst sind Yian Kut-Ku, Cepadrome, Gypceros und Rathalos. Es ist vernünftig so vor zugehen:

  • Yian Kut-Ku,Rathalos: Ihr müsst versuchen ihm zwischen die Beine zu kommen dort könnt ihr die Beine angreifen oder ihm in den Bauch schlagen. Ich empfehle die Beine er kann dann nicht mehr schnell fliehen ober fällt um und dann könnt ihr ihn fertig machen. Bei Rathalos ist es gefänrlich, er ist sehr angiffslustig und stark.
  • Gypceros: Er hat eine verwundbare Stelle, Den Bauch ich empfehle zwischen die Beine zu stehen, er erwischt euch da so gut wie nie.
  • Cepadrome: Versucht wenn er im Sand ist die Flosse zu treffen, denn das macht auch Schaden! Sonst versucht ihn nicht von vorne anzugreifen sondern von der Seite. Aus dem Sand holt man ihn mit Schallbomben.

Ich habe eine Lanze benutzt das hat eventuell Einfluss auf das Vorgehen, sollte es aber nicht (außer bei Armbrüsten!).

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Perfekter Start

von: Rathalos-Hunter / 25.12.2008 um 11:21

Zuerst erstellt ihr einen neuen Charakter (Nicht Anfänger). Dann verkauft ihr alles außer das Jägermesser, geht zum Dorfchef und bekommt das Geld. Dann habt ihr so 3500z. Geht zur Kokotofarm und baut Erze ab und sammelt Käfer (besonders Bitterkäfer). Die Bitterkäfer sind für die Katalysatoren!

0 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

voll noobig und alles andere als dein 'Perfekter Start' probiers mal anders ohne waffen verkaufen und nicht jerder kämpft mit sns

11. August 2012 um 16:48 von aurontyp melden

völlig sinnlos woher soll man jetzt wissen was man mit katalysatoren macht ausserdem is waffen verkaufn dumm ,da man die später für mehr als das doppelte zurück kaufen muss

02. Dezember 2009 um 17:05 von Kreatur_84 melden


Trainingsschule

von: Mirko18 / 30.03.2010 um 21:12

Die Trainingsschule ist zwar ein guter Platz zum Trainieren, aber sie hat noch einen anderen Vorteil. Nach jeder gelösten Aufgabe gibt es noch extra Geld. Man kann also sehr schnell dort an Geld ran kommen, wenn man es braucht.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Monster Hunter Freedom - Einsteigerhilfen: Aller Anfang ist schwer! / Aller Anfang ist schwer / Den ersten Kut-Ku töten / Waffen-Tipps für Anfänger / Tipps für Anfänger gegen Monster


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Monster Hunter Freedom (9 Themen)

Monster Hunter Freedom

Monster Hunter Freedom spieletipps meint: Motivierende Monsterjagd - aber die Nachfolger sind deutlich stärker. Artikel lesen
79
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Monster Hunter Freedom (Übersicht)

beobachten  (?