N. Sammelaktion auf allen Planeten: Komplettlösung Metroid Prime 3 Corruption

Benutzt den Terminal auf der anderen Seite, um einen Bohrer zu aktivieren. Treibt die beiden grünen Klammern in den Felsen. Eine legt eine Missile Expansion frei, die andere weist den Weg raus. Boostet dorthin. Im Minen-Lift spielt ihr mit fallenden Fahrstühlen! Reißt den Aufsatz vom Liftschacht und hüpft auf den, ja, Lift. Rollt dann auf den Schienen zu einer der beiden Seiten.

Aktiviert den Kreisel am Ende, um den Lift fallen zu lassen und zu zerstören. Hüpft runter und verschwindet. Den dicken Laser könnt ihr nicht zerstören. Versucht, die rote Elektrizität um ihn zu treffen, um ihn zu betäuben, und dann – rennt! Wenn ihr die andere Seite erreicht habt, wiederholt den Vorgang, bis ihr das Ende erreicht habt. Im Drill Shaft 1 müsst ihr euch erst um Drohnen kümmern.

Wartet dann, bis der Beam nicht schießt, um auf die andere Seite zu gelangen. Macht das Gleiche mit dem anderen Beam. In der Main Cavern geht ihr um die Abdeckung zum Hand-Scanner und aktiviert damit den, na ja, ihr wisst schon. Fahrt runter zur Bohrkammer. Hier gibt’s alle Hände voll zu tun. Piraten steigen aus den Luken, aber Samus sollte sich auf den Bohrer konzentrieren.

Wenn er die Farbe Grün anzeigt, arbeitet er normal. Bei Purpur saugt er. Lasst entgegen eurer Gewohnheiten einen Piraten am Leben. Wartet, bis der Saugvorgang gestartet wird und zieht euch dann zurück, um nicht selbst angezogen zu werden, aber schießt so auf den letzten Gegner, dass eben dieser vom Bohrer angezogen wird! Er wird in den Beam fliegen und vier rote Lichter auf dem Bohrer auslösen. Schießt eines davon ab, und das Ganze geht von vorne los. Ihr müsst alle vier Lichter ausblasen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Schwierige an der Sache sind die Gegner. Anstatt den Troopern beschäftigen euch immer mehr Kommandos, sodass ihr euch zeitweise nur mit dem Hyper-Mode helfen könnt, um den Bereich zu säubern. Nutzt auch den Pfeiler zur Deckung. Wenn schließlich alle vier Lichter platt sind, ist der Bohrer im Eimer. Mit dem „Nova Beam“ wirft er die heiß ersehnte, neue Waffe ab.

Schaut mit dem X-Ray-Visor auf die Phazite-Tür und schießt auf die gelben Kreise. Mit dem X-Ray-Terminal öffnet ihr sie, um mit einem neuen Lift nach oben zu fahren. Vor euch befindet sich noch eine Phazite-Tür, die ihr auf die gleiche Weise öffnet. Verschwindet durch die blaue Tür. Im Drill Shaft 2 zieht ihr wieder das X-Ray-Visor auf und schießt auf den Ball in der Mitte des Bohrers, um ihn vom Schacht zu entfernen.

Hüpft rein und lauft durch die grüne Tür. Im Phazon Quarry lauft ihr rüber zur Energiezelle und dann wieder zurück. Hier klettert ihr über den Enterpunkt nach oben und verschwindet zur grünen Tür des Main Cavern. Im Phazon Mine Entry benutzt ihr wieder den X-Ray-Visor, um die vier Schlösser von der Tür zu knallen. Nehmt die Missile Expansion und achtet auf den Metroid.

Der lässt sich mit der neuen Nova-Waffe etwas besser bekämpfen als mit den „alten“ Ice Missiles. Lauft dann zur Landing Site Charlie, die ihr erst mal säubern müsst, bevor Samus ihr Schiff ruft. Nachdem ihre Bewaffnung jetzt so gut wie komplett ist, kann sie richtig auf die Sahne hauen. Jetzt muss sie nur noch alle Updates aufzusammeln, die Samus auf ihrer Reise bisher liegen gelassen hat, die sie jetzt aber braucht. Also auf geht’s zur „Research Facility“.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


N. Sammelaktion auf allen Planeten

Von der Landing Site Alpha der „Pirate Research“ geht’s über den Lift zum Scrapvault. Im Processing Access müsst ihr mit dem Nova-Beam durch die beiden Phazite-Bleche schießen, springt dann über die Wand an die Oberfläche, um ein Schild zu erreichen. Drei Raketen weiter, die ihr darauf abfeuert – und ihr habt eine weitere Ship Missile Expansion! Zurück zum Schiff.

Wählt Norion und dort den Docking Hub Alpha. Hinter eurem Gleiter folgt ihr dem dortigen Pfad zu einem Enterpunkt für euer Lasso. Schwingt euch auf die andere Seite, um eine weitere Missile Expansion aufzusammeln. Geht rein und lauft durch die Anlage zum Cargo Hub, und von dort durch die südliche Tür. In der Maintenance Station schießt ihr das weiße Schutzschild zu Brei und greift eine weitere Missile Expansion ab.

Geht zurück zum Cargo Hub, dort nach Westen und verschweißt die Konsole, um die damit verbundene Tür zu öffnen. In der Substation West rollt ihr in den kleinen Tunnel am äußeren Rand. Hier müsst ihr den beweglichen Panels ausweichen, um an eine weitere Missile Expansion zu gelangen. Bewegt euch dann nach Westen. Folgt dem Kanal „Conduit B“, wo euch das flüssige Phazon und die Larven etwas beschäftigen.

Auf dem unteren Flur links seht ihr das Schild mit der Aufschrift „Data Storage“. Hier findet ihr noch ein paar wichtige Hinweise, die ihr euch ansehen solltet. Geht dann durch den Kanal zurück nach Westen zu dessen Ende. Im Cargo Dock B begegnet ihr einer Menge der kleinen „Hopping Metroids“, die ihr vielleicht aus den alten Metroid-Prime-Spielen schon kennt.

Die richtige Strategie hier ist, sie per Ice-Missile zu gefrieren und dann zu zerschlagen. Mit Seekers könnt ihr auch einige gleichzeitig bekämpfen. Wenn sie erledigt sind, verschwindet das Phazon am Ende des Raums.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zerstört das restliche Zeug und feuert mit einer Seeker auf die fünf Schlösser der Tür, um sie zu knacken. Um die Lektion hier zu erhalten, solltet ihr euer Schiff rufen und auf es drauf klettern, um auf die obere Plattform zu gelangen. Im Generator B wartet ein Metroid Hatcher auf Samus. Setzt euren X-Ray-Visor auf und visiert mit dem Nova-Beam sein glimmerndes Herz an.

Rollt dann bis zu dessen Ende in den frei werdenden Tunnel, um eine weitere Energiezelle aufzunehmen. Geht wieder raus zum Cargo Dock B, wo ihr euren Gleiter ruft. Fliegt damit zum Cargo Dock A. In dessen südwestlicher Ecke tut sich ein Spider Track auf. Dort setzt ihr euch drauf und fahrt durch den Tunnel, um eine weitere Missile Expansion abzugreifen. Das war’s dann für Norion.

Im Schiff wählt ihr dann die Koordinaten für das „Cliffside Airdock“ auf Bryyo. Hier angekommen, begebt ihr euch zum Gateway und dort zum Tunnel in der westlichen Struktur. Haltet euch rechts und schmelzt das Eis über dem Tunnel. Geht dann weiter zur Missile Expansion. Über Theseus gelangt ihr schließlich zu den Falls of Fire, wo ihr zum Golem runterspringt. Mit dem Wall Jump Surface kommt ihr zu einer weiteren Missile Expansion.

Im Hidden Court hüpft ihr auf die Plattform an der östlichen Wand. Mit einer Screw Attack gelangt ihr von dort zum nördlichen Absatz und zur orangenen Tür. In der Hall kümmert ihr euch erst um die Hoppers und rollt dann in den Tunnel, wo noch mehr von den lieben Gefährten warten. Im Fuel Gel Pool visiert ihr das große Teil des Golems im Gel an und benutzt den Enterhaken eures Gleiters, um es rauszuziehen.

Legt es irgendwo ab und springt in das Gel und bewegt euch weiter, bis ihr eine Höhle mit einer Missile Expansion findet. Geht wieder raus und friert die Gelströme ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Klettert sie rauf, und ihr gelangt zu einer weiteren Raketen-Erweiterung. Lauft zum Hidden Court zurück und besteigt die Half-Pipe. Hier boostet ihr die rechte Seite, und es gibt noch eine, genau, Missile Expansion! Springt dann nach unten und verschwindet durch die Tür am Boden. Über die orangene Tür in der Hangar Bay kommt ihr zur entsprechenden Hall, wo ihr die Hoppers verarztet und die entfernte Tür benutzt.

In der „Hall of Golems“ bewegt ihr euch zum Golem mit dem Metall am Bauch, an der Wand auf der anderen Seite. Schmelzt es und schießt auf seinen Bombenschacht. So kommt ihr zur nächsten Tür. Im Colossus Vista steht ein ziemlich großer Golem. Das Teil, das noch an eurem Gleiter hängt, lasst ihr auf ihn fallen. So kommt ihr an eine weitere, Missile Expansion, und was noch besser ist: An die nächste Tür!

Die führt euch zur Machineworks Bridge, wo ihr in den Spinner steigt und die Stäbe zum Rotieren bringt. Geht dann zur Mitte des Raums und wartet, bis die Oberflächen der Wände näherkommen, um rauf zu klettern und dort einen weiteren Energietank abzugreifen. Begebt euch wieder in die Halle der Golems, wo euch der Fargul und seine Käfer mächtig zusetzen. Springt und geht in den Hyper-Mode.

Versucht, seinen Mund zu treffen, wenn er ihn öffnet. Wenn wieder Ruhe ist, geht zum Purpur schimmernden Golem und bringt ihn mit dem Grapple Voltage zum Laufen. Benutzt den Bombenschacht, und er wird den Spider Track an der Wand freigeben. Rollt darauf, was nicht so einfach ist. Samus muss hier Strömen ausweichen und mit Bomben sowie dem Boost arbeiten, um vorwärts zu kommen.

Kurz vorm Ende müsst ihr eine Double Bomb Jump machen, um eine Schiene über euch zu erreichen. Am dortigen Ende befindet sich eine Missile Expansion.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Metroid Prime 3 Corruption: O. Das zerstörte Wrack der Valhalla

Zurück zu: Komplettlösung Metroid Prime 3 Corruption: M. Pirate Homeworld: Vorbereitung zum Angriff

Seite 1: Komplettlösung Metroid Prime 3 Corruption
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Metroid Prime 3 Corruption (12 Themen)

Metroid Prime 3 Corruption

Metroid Prime 3 Corruption spieletipps meint: Den letzten Teil der Metroid-Serie kann man zu den absolut besten Wii-Spielen überhaupt zählen und sollte in keiner Sammlung fehlen. Perfekt spielbar! Artikel lesen
Spieletipps-Award92

Letzte Inhalte zum Spiel

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metroid Prime 3 Corruption (Übersicht)

beobachten  (?