Bryyo II: Die Saat des Leviathan: Komplettlösung Metroid Prime 3 Corruption

Bryyo II: Die Saat des Leviathan

Hier wählt ihr das „Cliffside Airdock“ als nächstes Ziel aus. Dort angekommen, lauft ihr vom Gateway Room zum Grand Court. Dort macht ihr die Reptilien platt und fixiert dann den mittleren Punkt, wo ihr euer Lasso festmacht. Jetzt schwingt ihr euch auf den südlichen Vorsprung und schießt mit einer Ice Missile das weiße Schutzschild auf. Dahinter wartet eine neue Missile Expansion auf euch. Geht zurück zum Gateway und dann zur Theseus.

Hier lauft ihr zur Tür auf der anderen Seite. Jetzt müsst ihr wieder mit den Ice Missiles die Ströme zum Gefrieren bringen, um drüberzulaufen. Aktiviert den Bombenschacht am Golem und springt runter zur nächsten Ebene. Über den Golem kommt ihr auch wieder zurück, wenn’s sein muss. Entledigt euch zunächst den Warp Hounds mit drei Ice Missiles. Es öffnet sich ein Schacht.

Jetzt müsst ihr zunächst den Golem befreien. Dazu müsst ihr wieder auf den Gel-Fluss an der östlichen Wand schießen. Am Ende der Südwand fegt ihr den Felsen mit einer Rakete weg und beseitigt die Halterung dahinter. An der nördlichen Wand friert ihr wieder den Gel-Stream ein, springt in den benachbarten Tunnel und durchquert ihn, bevor er auftaut!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


An der Kreuzung haltet ihr euch links, dann in den Tunnel an der Rückwand, um die Halterung zu beseitigen. Die letzte befindet sich hinter einem Gitterfenster. Geht zum Schacht, wo der Golem gestartet wird und legt eine Bombe. Danach wird die letzte Halterung freigelegt und Samus kann sie zerstören. Aktiviert den Golem noch mal und er wird euch eine Tür am Boden freimachen.

Am Schrein springt ihr zunächst auf den Boden des Schachts und jagt den röhrenartigen Golem-Arm in die Luft, der in eurem Scanner auftaucht. Dann könnt ihr einen Energietank aufsammeln. Jetzt klettert ihr zum Eingang zurück und pulverisiert erst mal die Gragnol-Brutstätten an den Wänden. Dann zielt ihr auf das kristallisierte Gel auf der rechten Seite. Nachdem ein paar Felsen runtergefallen sind, wird ein Enterpunkt sichtbar, an dem ihr euer Lasso festmachen könnt.

Schwingt auf die andere Seite, klettert über die Vorsprünge nach oben bis zur Ostwand. Auch hier müsst ihr wieder die Kristalle beseitigen, um einen neuen Enterpunkt freizulegen. Die anderen sind auf der gegenüberliegenden Seite und an der Südwand, wo er teilweise von einem Gragnol-Stock verdeckt wird. Um in wegzuräumen, werdet ihr im Springen darauf schießen müssen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geht dann nach links und gelangt über die Vorsprünge nach oben. Räumt den Schutt vor euch ab, um einen Teil des GF zu finden. Verlasst den Raum durch die Tür. In der Mitte des Hangars kümmert ihr euch um diverse Warp Hounds und Reptilien. Kein Problem mit den Ice Missiles! Wenn ihr die Umgebung gesäubert habt, erscheint eine Konsole. Drückt dort den „Up“-Knopf, um die Racks aufzustellen.

Begebt euch zur Nordwand, wo ihr einen Aufzug findet. Drückt den Hand-Scanner und fahrt nach oben. Vernichtet die beiden Gragnol-Brutstätten an den Wänden, bevor ihr weitermacht. Schießt auf die beiden Metallplatten vor den Lüftungsschächten und besteigt den rechten davon. Lauft zur Konsole und sackt die Energiezelle ein. Die braucht Samus später im Spiel. Geht zurück zu den Racks, springt auf sie drauf und von da zum mittleren Vorsprung.

Hier benutzt ihr das Lasso, um das Panel aus der östlichen Wand zu lösen. Springt dorthin und von da aus auf den Vorsprung im Südosten, um auf die nächste Ebene der mittleren Racks zu gelangen. Rollt dann in den Tunnel in der nordwestlichen Ecke. Folgt den Anweisungen, um den Schalter für die Türen der Ladebucht umzulegen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Springt wieder nach unten, um mit der Konsole die Racks wieder runterzufahren. Nutzt das HUD, um euer Schiff herzuholen. Dann drückt ihr den mittleren „Missile-Button“, um die Raketen daran zu befestigen. Hüpft in euren Gleiter und steuert das „Fiery Airdock“ an. Von dort geht’s über die „Imperial Hall“ zur Gel-Raffinerie. Dort könnt ihr ein paar Piraten ins Gel drängen.

Im Hauptlift warten ein paar Crawltanks und Minen auf euch, bevor ihr im verseuchten Pool auf einen Geschützturm trefft. Samus löst das Problem mit einer Ice Missile, die den Turm einfriert. Dann genügen ein paar Schüsse, um ihn zu sprengen. Achtet hier auch auf Drohnen! In der „Gel Hall“ müsst ihr auf der linken Seite wieder Eis-Plattformen bilden. Dann gibt’s wieder eine Missile Expansion als Belohnung.

Geht zurück bis zur Tür mit dem weißem Schutzschild. Schießt auf das rote Licht vor euch, um einen Enterpunkt freizulegen. Haltet euch daran fest und schießt auf die anderen Lichter, um zum Ausgang zu kommen. Reißt die kleine Tür auf der rechten Seite weg. Der Weg ist eine Abkürzung zurück zur Gel-Halle und beschert euch eine weitere Missile Expansion! Hier geht ihr durch die Tür zum Abspeichern, bevor im Höhleneingang ein Pirat auf euch wartet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


In der Höhle selbst sind ein paar Crawltanks, um die ihr euch kümmern müsst. Der Tempeleingang wird von einem weiteren Trooper bewacht. Vorsicht vor seinen Granaten! Im Tempel müsst ihr euch mit schwebenden, gepanzerten Aerotroopern rumschlagen, die sich schlagartig vermehren. Zerstört die Kanone in der Mitte, indem ihr zu den beiden kleinen Radarschirmen lauft und diese mit dem Lasso möglichst schnell erledigt.

Danach schaltet ihr euren HUD ein und visiert die Kanone an. Wenn Samus diese abschießt, geht alles in der Umgebung in die Luft und ihr könnt weitergehen. Im Reservoir müsst ihr ein paar Aeromines platt machen. Über die Tempelhalle gelangt ihr zum Generatorraum, wo euch ein Trooper und ein Pirat willkommen heißen.

Geht zum Fenster, schaltet den HUD ein und zielt auf den Generator und jagt ihn in die Luft. Lauft zurück zum Tempel und dort zum Lift, wo euch ein Pirat und ein schildgeschützter Trooper erwarten. Wenn ihr sie abgefertigt habt, lauft zurück zum Schiff und begebt euch zum „Thorn Jungle Airdock“.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Was ist ein "HUD"?

27. August 2013 um 17:54 von Vicky19999 melden


Weiter mit: Komplettlösung Metroid Prime 3 Corruption: E. Bryyo: Next Generator

Zurück zu: Komplettlösung Metroid Prime 3 Corruption: Bryyo

Seite 1: Komplettlösung Metroid Prime 3 Corruption
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Metroid Prime 3 Corruption (12 Themen)

Metroid Prime 3 Corruption

Metroid Prime 3 Corruption spieletipps meint: Den letzten Teil der Metroid-Serie kann man zu den absolut besten Wii-Spielen überhaupt zählen und sollte in keiner Sammlung fehlen. Perfekt spielbar! Artikel lesen
Spieletipps-Award92

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metroid Prime 3 Corruption (Übersicht)

beobachten  (?