G. Skytown II: Reparaturarbeiten: Komplettlösung Metroid Prime 3 Corruption

G. Skytown II: Reparaturarbeiten

Springt in den Lift zur Construction Bay, wo ihr euch links haltet. Durch den Tunnel rollt ihr wieder auf den Boden zurück. Im Wartungsschacht müsst ihr euch um ein paar Drohnen kümmern. Auf der Skybridge aktiviert ihr den Kreisel, um die Kanone scharf zu machen, die Samus auf die andere Seite zurückschießt. Die Tinbots an der folgenden Abzweigung in die Luft zu jagen, macht besonders Spaß!

Danach habt ihr freie Bahn bis zur Aurora-Kammer. Boostet, um die Tür zu knacken und bedient die Konsole dahinter, was eine Wartungsluke öffnet. Rollt hinein, bis ihr einen unteren Raum gefunden habt. Hier stellen sich euch zwölf Tinbots in den Weg. Geht in eine ihrer Luken, wo ihr das Terminal für den Impfstoff findet. Daraufhin taucht Ghor auf, der eure Hilfe aber gar nicht zu schätzen weiß.

Rollt durch den Tunnel zurück in die Kammer und sprecht mit AU 217. Jetzt müsst ihr euren alten Kumpel jagen. Geht über die Lifte und Kabel zurück Richtung eigenes Schiff (rechts nach dem Ausgang der AU-Kammer) bis zur Steambot-Kaserne. Rollt in das Ladegerät an der Wand und boostet, um die Half-Pipe aufzurichten. Am besten ist es, dabei nicht den Control Stick zu benutzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Boostet zunächst eine Seite, um den Vorgang beim Abheben an der anderen Seite zu wiederholen. Wenn ihr oben seid, aktiviert ihr das Schloss des Tores. Um es zu öffnen, müsst ihr lediglich die Fernbedienung drehen und „A“ drücken, wenn der Slot hervorgehoben wird. Wenn dies schließlich bei allen drei Slots passiert, öffnet sich die Tür und ihr könnt durch den Lift weiterkommen.

Im Transit Hub müsst ihr wieder den Kreisel in Gang bringen, um über die Kanone zur anderen Seite zu gelangen. In der Station springt ihr auf den Vorsprung und zieht das Kreisel-Kanone-Ding noch mal durch. Das bringt euch zum Satelliten, wo ihr einen Energietank einsackt. Lasst euch zurückschießen und geht weiter zum Schiff. Hier trefft ihr auf euren nicht mehr so guten Freund Ghor und seinen Exo-Anzug.

Normalerweise greift er euch mit seinen herumwirbelnden Armen an. Mit einem Sprung kann er auch eine Schockwelle hervorrufen. Samus muss versuchen, den Schildgenerator auf seinem Rücken zu attackieren. Nach einem seiner Angriffe könnt ihr ihm immer eine Reihe von Treffern beibringen. Richtig voran kommt ihr hier aber erst, wenn ihr die Gel-Pfützen auf dem Boden mit einer Ice Missile einfriert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ghor kommt beim Drüberlaufen dann ins Torkeln und kracht in die Wand. Jetzt habt ihr freie Schussbahn auf seinen Generator. Sobald der erledigt ist, könnt ihr seinen aufleuchtenden Körper bearbeiten. Ghor wird dann seine Angriffe mit Plasma-Beams und Raketen variieren. Letztere liefern Power-Ups, wenn Samus sie abschießt!

Sein Schild regeneriert sich und ihr müsst von vorne anfangen, bis ihr eurem ehemaligen Kumpel ca. ein Drittel seiner Lebensenergie geraubt habt. Dann macht der Generator endgültig den Abgang. Ghor konzentriert sich jetzt auf rotierende Plasma-Beams und einer herumwirbelnden Attacke, kombiniert mit Raketen und Beam-Schüssen. Auch verfügt er über ein Lasso, um Samus als Morph-Ball einfangen zu können. Wenn sein Kopf erleuchtet wird, feuert darauf!

Auch wenn ein Modul von ihm abfällt, boostet auf das Ding. Das wird Ghor für kurze Zeit benommen machen und ihr könnt dann frei auf ihn zielen. Wenn dann zwei Drittel seiner Energie weg sind, geht er in den Hyper-Mode. Tut das Gleiche und attackiert immer seinen Kopf, bis er zu einem Haufen Bolzen zerfallen ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Benutzt den zurückgelassenen Plasma-Beam, um das Metal zu schmelzen, das den Eingang blockiert. Geht auf die Rampe und seht nach Norden, bevor ihr die nächste Tür erreicht. Hier seht ihr ein rotes Signal im Fenster. Schmelzt auch dies und gönnt euch ein weiteres Raketen-Update. Geht zurück zu AU 217 und repariert es. Im Eingangsbereich des Haupt-Docks scannt ihr ein paar Shriekbats, die ihr verarzten solltet.

Im Transit-Hub lasst ihr euch auf die entfernte Seite schießen, schmelzt das Metall auf der Kanone und lasst euch von ihr zur Station Bravo befördern. Von hier aus geht’s zur Aurora-Kammer. Dort rollt ihr in die Wartungsluke und springt in die untere Kammer. Hier müsst ihr die geschmolzenen Schaltkreise reparieren. Aktiviert sie, drückt „A“ und euer Plasma Beam schweißt sie wieder zusammen.

Mit dem Strahl müsst ihr eine Linie von einem zum anderen Ende ziehen. Wenn ihr die Linie abbrecht, müsst ihr von neuem beginnen, also bewegt eure Hand gleichmäßig. Wenn alle drei Schaltkreise laufen, ist AU 217 wieder aktiv.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Scannt ihn, um ihm den Eintritt zu ermöglichen, und redet wieder mit ihm. Die Aurora Unit verrät euch dann, wie Samus den Leviathan erledigt und stattet euch mit einer Umgebungskarte aus. Verschwindet durch die Südtür und lauft zum Spire Dock. Euer Gleiter ist flugfertig! Über das südöstliche Transportkabel erreicht ihr das nächste Level. In der Sicherheitsstation schießt ihr die orangene Tür vor euch auf und geht weiter.

Geht nicht weiter? Lauft noch mal aus der orangenen Tür raus und dreht euch dann nach links. Schießt auf die Puffer und springt auf die hochfahrende Plattform. Rollt in einen Tunnel, wenn sie ganz oben angekommen ist. Wenn ihr ihn wieder verlasst, aktiviert für den Rückweg das Bedienfeld an der Tür. Schmelzt auch das Metall, welches das Rohr rechts des Bedienfeldes schützt.

Rollt in diesen Tunnel und greift dort am Ende eine Ship Missile Expansion ab. Geht zum Eingang zurück, haltet euch südöstlich und verschwindet durch die Südtür. AU 217 öffnet euch das Level, sodass ihr mit dem Bombenschacht den Seitenschutz entfernen könnt. Ruft euer Schiff und besteigt es. Euer neues Ziel ist das „Fiery Airdock“ auf Bryyo.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Metroid Prime 3 Corruption: H. Rückkehr nach Bryyo

Zurück zu: Komplettlösung Metroid Prime 3 Corruption: F. Skytown

Seite 1: Komplettlösung Metroid Prime 3 Corruption
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Metroid Prime 3 Corruption (12 Themen)

Metroid Prime 3 Corruption

Metroid Prime 3 Corruption spieletipps meint: Den letzten Teil der Metroid-Serie kann man zu den absolut besten Wii-Spielen überhaupt zählen und sollte in keiner Sammlung fehlen. Perfekt spielbar! Artikel lesen
Spieletipps-Award92

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walkind Dead - A New Frontier soll am 20. Dezember 2016 für PC, Xbox One, PS4, iPhone und Android erscheinen. (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metroid Prime 3 Corruption (Übersicht)

beobachten  (?