GRAW 2: Einsteigerhilfen

Allgemeine Tipps

von: OllyHart / 27.09.2007 um 14:41

Es ist bei Ghost Recon stets ratsam leise und mit Bedacht vorzugehen. Nehmt so oft wie möglich Stellung hinter allem was euch Schutz bietet, z.B. Mauern oder Autos und schafft euch einen Überblick über das Gelände. Ihr könnt hinter Mauervorsprüngen vorbei spähen, mit der Zielvorrichtung Gewehrs oder des Scharfschützengewehrs die Gegend beobachten, mit dem Mule (kleinen ferngesteuertem Fahrzeug) die Landschaft erkunden oder mit eurer fliegenden Drone das feindliche Terrain ausspionieren.

Lest euch zu jedem Einsatz die Information durch, in dem Newsfeld erhaltet ihr wichtige Daten über die Bewaffnung der Gegner, Topographie des Einsatzgebietes und missionsspezifische Informationen. Die für euch zum erfüllen einer Mission sehr nützlich sein können. Des weiteren findet ihr eine Auflistung über neu verfügbare Ausrüstungsgegenstände.

Gegner werden generell mit einer roten Raute auf eurem Bildschirm markiert, selbst wenn diese sich hinter einem Objekt befinden. Solange diese Raute rot ist, während ihr auf den Gegner schießt ist dieser am leben, färbt sie sich weiß ist er ausgeschaltet. Außerdem leuchtet an dem Zielobjekt eine Zahl von eins bis hundert auf, welche die Energie desselben darstellt.

Während eurer Einsätze werden neue Missionsziele auf dem HUD aktiviert. Mit SELECT gelangt ihr ins strategische Kartenmenü. Dort werden euch die aktuellen Ziele angezeigt und ihr könnt auf der Karte nach eueren Zielbereichen aus schau halten

Bietet dem Feind so wenig wie möglich Angriffsfläche in dem ihr euch auf den Boden legt oder an Mauern lehnt. Solltet ihr von Gegnern angegriffen werden ohne deren genaue Position zu kennen gilt es als erste sich einen sicheren Platz zu suchen und dann die feindliche Lage zu bestimmen.

Solltet ihr einmal nicht genügend Versteckmöglichkeiten vorfinden, werft einfach eine Rauchgranate und wartet ab bis das Gebiet in grauen Nebel gehüllt ist, doch Vorsicht ihr behindert nicht nur die Sicht des Gegners, sondern auch eure eigene.

Geht stets sparsam mit eurer Munition um und spielt nicht den Rambo. (zu mindest nicht zu oft) Ihr könnt bei den meisten Waffen eine bestimmte Feuerrate einstellen, zum Beispiel Einzel-, Salven-, oder Dauerschuß. Außerdem bietet es sich an, gefallene Gegner nach Munition und Waffen zu durchsuchen. So solltet ihr eigentlich keine Munitionsengpässe bekommen.

Sucht immer eine Vorteilhafte Position für eure Teamkollegen und achtet darauf sie nicht in die Schußbahn der feindlichen Truppen zu bringen. Ihr könnt euren Verbündeten einen allgemeinen Angriffsbefehl erteilen, oder gezielt auf einzelne feindliche Objekte, sei es nun ein Soldat, ein Panzer oder ein Fahrzeug ansetzen.

Häufig seid ihr mit gleich mehreren gegnerischen Soldaten konfrontiert. Um diese schnell und effektiv zu beseitigen, nutzt Granaten oder Waffen mit Explosionsradius, wie beispielsweise den Mörser oder Raketenwerfer. Auch kann es manchmal sehr nützlich sein nicht direkt den Gegner unter Beschuß zu nehmen, sondern geparkte Wagen oder Lkw in unmittelbarer Umgebung mit Waffengewalt zur Explosion zu bringen und somit feindliche Truppen gleich zu mehreren auszuschalten.

Zu Beginn eines Levels, dürft ihr eure Teammitglieder wählen. Je nach eurer Vorgehensweise sollte ihr euch die Richtigen Personen auswählen. Für äußerst Tatkräftige Unterstützung sorgen ein Grenadier und ein Scharfschütze, seid ihr mehr der Einzelkämpfer, nehmt auf alle Fälle einen Sanitäter mit, welcher euch und eure Truppenmitglieder heilen kann.

Setzt die MR-C LW ein. Dies ist das normale MR-C Maschinengewehr. Es ist jedoch mit einer Videokamera ausgestattet, so dass ihr, ohne eure schützende Deckung zu verlassen, auf Gegner schießen könnt. Euer Soldat hält einfach die Waffe über die Mauer und ihr seht durch den Bildschirm die feindlichen Einheiten.

Ihr solltet immer eine Waffe mit Zielfernrohr dabei haben, da es sich als äußerst schwierig gestaltet, Gegner die sich in Häusern verschanzt haben zu erledigen. Es bietet sich zu dem an feindliche Soldaten auszuschalten, bevor diese auf euch aufmerksam geworden sind. Dies ist mit einer Nahkampffeuerwaffe beinahe unmöglich. Schleicht euch also so nur so Nahe wie nötig an den Feind heran und nehmt ihn mit einem Sniper oder Ähnlichem aufs Korn. Die Munition des Antisniper Gewehrs durchschlägt sogar dünne Mauern und Hindernisse.

Im Stand schießt ihr genauer als in der Bewegung. Liegt ihr auf dem Bauch, erhöht sich eure Präzision weiter. Je weiter die Linien eueres Fadenkreuzes auseinander sind, desto ungenauer schießt ihr. Eine Rotfärbung eures Fadenkreuzes zeigt an, daß ihr den Gegner getroffen habt.

Trefft ihr auf Sammelpunkte, könnt ihr euch dort medizinisch versorgen, neue Waffen aufnehmen oder die Teamkameraden austauschen. Der M.U.L.E. bietet die gleichen Vorzüge, jedoch warten hier keine frischen Rekruten auf euch.

Zur Beseitigung der meisten feindlichen Fahrzeuge benötigt ihr lediglich ein Maschinengewehr oder Granaten. Trefft ihr allerdings auf Panzer, gilt es zu härteren Mitteln, wie Raketenwerfer, Sprengladungen oder geeigneten Unterstützungseinheiten (Heli, Panzer) zu greifen, da diese nicht mit den üblichen Methoden klein zu kriegen sind.

Als Zweitwaffe solltet ihr, wenn möglich die P90 auswählen. Sie ist ein Rückstoßlader mit Halb- und Vollautomatischem Feuermodus, die auch zweihändig benutzt werden kann und so ein rückstoßfreieres Feuern bietet als eine Pistole. Als 50er Version ist die P90 im laufe des Spiels auch mit Schalldämpfer zu erhalten.

Die Rx4 Storm/XL7 ist ein vollautomatisches Gewehr, das durch die Kombination mit einem 40mm Granatwerfer, eine sehr durchschlagskräftige Waffe ist. Alternativ gibt es die Storm auch in der 50 Version, statt Granatwerfer ist ein Schalldämpfer an das Gewehr montiert, das euch lautloses töten ermöglicht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Ghost Recon Advanced Warfighter 2 (21 Themen)

GRAW 2

Ghost Recon Advanced Warfighter 2 spieletipps meint: Weniger schwer und weniger hübsch als der Vorgänger - doch spätestens beim ersten Multiplayer-Gefecht begeistern die Ghosts wieder. Artikel lesen
83
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GRAW 2 (Übersicht)

beobachten  (?