Spellforce: Manipulation von Spieldateien

Waffen-Tuning

von: OllyHart / 04.10.2007 um 10:46

Ihr sucht nach der absoluten Wunderwaffe? - Eine Waffe, mit der euer Avatar garantiert jeden Gegner in teuflischer Wut zerschmettert? Egal ob Magier, Fernkämpfer, Krieger - ich habe für euch ein kleines Tuning aus der virtuellen Waffenschmiede, die selbst Götter erblassen lässt.

Mein Bemühen geht dahin, euch die Möglichkeit zu geben, die Programm-Datei zu modifizieren. Ich habe dabei bewusst auf den Freak-Slang verzichtet, damit auch der "normale" User versteht, worum es geht und eine präzise Anweisung bekommt, was definiv zu tun ist.

Die Umsetzung ist nicht schwer, wenn ihr den Anweisungen genau folgt. Für die Praxis braucht ihr einen Hex-Editor, (bsp. den "Hex-Editor MX" oder "Hex Workshop Editor" könnt ihr euch bestimmt irgendwo googeln und kostenlos downloaden) damit könnt ihr in den Programmfiles gezielt Änderungen vornehmen.

Doch es ist Vorsicht geboten, ihr könnt auch ein Programm komplett unbrauchbar machen, wenn ihr an falscher Stelle hackt - Daher distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von eventuellen Schäden, die ihr damit verursacht! Also: Anwendung auf eigene Gefahr!

Was bei der Anwendung eines Hex-Editors daher unbedingt zu berücksichtigen ist:

Macht euch von den Files Sicherungskopien, bevor ihr sie bearbeitet und notiert euch genau die Pfade, damit ihr sie bei Problemen in der Anwendung wieder ersetzen könnt. Damit habt ihr dann Sicherheit.

Nun zur Sache:

Ich habe ein wenig in der Programm-Datei GameData.cff geschnüffelt, um die eine oder andere Waffe zu tunen. Doch in der Liste sind tatsächlich mehr als 350 verschiedene Waffen registriert, daher musste ich die Auswahl ein wenig einschränken.

Diese Datei findet ihr unter (Programme)/JoWood/Spellforce/data/GameData.cff

Dort müsst ihr nach ganz bestimmten Offset Zeilen suchen, das ist die Zahlenreihe, die ganz links steht. Das dauert gewiss ein wenig, die Datei ist insgesamt etwa 65 MB groß. Danach kontrolliert ihr die Hex-Werte, ihr müsst darauf achten, das sie im Intel-Modus angezeigt werden, sonst funktioniert die Änderung nicht. Kontrolle: 6400 (hex.) = 100 (dezimal)

Ich habe zwei Waffen herausgefiltert, die sich sehr praktisch von Anfang an verwenden lassen:

1) "Eisendolch" *

*(bekommt man automatisch bei leichte Kriegskunst, kleine Stichwaffen beim Erstellen des Avatar, spätestens in Liannon neben Shan Muir könnt ihr 4 Stück davon kaufen)

Original-Werte

Voraussetzung: Stufe 1

Waffenwerte: Schaden: 2-4, Reichweite 1, Geschwindigkeit 130%

Getunt

Voraussetzung: Stufe 1

Waffenwerte: Schaden 100-120, Reichweite 1, Geschwindigkeit 300%

Offset: entweder 0x0091C40: oder 00091C40: (das ist dieselbe Zeile, nur anders dargestellt)

Komplett original: (00091C40:) 0800 0300 AC02 0200 0400 0100 0100 8200

Werte getunt: (00091C40:) 0800 0300 AC02 6400 7800 0100 0100 2C01

2) "Hornbogen"*

*(bekommt man als Fernkämpfer, Bogenschütze beim Erstellen des Avatar)

Originalwerte

Voraussetzung: Fernkampf - Bogen 1

Waffenwerte: Schaden 3-5, Reichweite 2-13, Geschwindigkeit 100%

Getunt

Voraussetzung: dito

Waffenwerte: Schaden 49-99, Reichweite 2-80, Geschwindigkeit 175%

Offset: 0x0091C90, bzw 00091C90

Komplett original: (00091C90:) 0300 0500 B502 0300 0500 0200 0D00 6400

Werte getunt: (00091C90:) 0300 0500 B502 3100 6300 0200 5000 AF00

Hinweis: Je nach Konfiguration des Editors können diese Wert auch im zweier-Block anstatt im vierer-Block angezeigt werden - in "Column width" 1 Byte (zweier), oder 2 Byte (vierer) etc. kann das umgestellt werden.

Zur Umsetzung im Game:

Hatte der Avatar die Waffe vor der Umstellung der Werte bereits in der Hand, (Savegame) müsst ihr die Waffe nach dem Laden im Inventar kurz entfernen und wieder einsetzen, damit die neuen Attribute wirksam sind. Dann könnt ihr den Gegnern nach belieben einheizen ...

Sinn des Tunings:

Cheats haben Spaßfaktor. Ich hatte eine persönliche Rechnung mit den verfluchten Wächterinnen in Mulandir offen, die mich anfangs immer wieder mit ihrem Versteinerungszauber genervt haben. - Mit dem Bogen haben sie dann alles zurück bekommen.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

hat doch geholfen aber eine Frage gibt es einen Hinweis bei den Offset Nummern wo Z.B Rüstungen beginnen oder Waffen

05. Juni 2010 um 15:53 von dunkelchen melden


Rüstungen und Ringe konfigurieren

von: OllyHart / 17.12.2008 um 16:16

Anhand der folgenden Beschreibung sollte es euch möglich sein, einen beliebigen Ausrüstungsgegenstand zu finden und zu modifizieren.

Hinweis: Vor dem Öffnen einer Systemdatei im Hex-Editor eine Sicherungskopie der Originaldatei machen und sichern, im Falle der Beschädigung könnt ihr sie jederzeit wieder damit ersetzen, ansonsten ist das Programm verloren!

Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von eventuellen Schäden, die ihr damit verursacht! Also: Anwendung auf eigene Gefahr!

Ich habe eine komplette Analyse anhand der Werte für den Ring "Malachy" erstellt. (Er wird in der Kampagne von Flink McWinter, für die zwei goldenen Bruchstücke seines gesuchten Schlüssels, als Belohnung übergeben)

In den Offset-Zeilen 0008BE90:, 0008BEA0, 0008BEB0 waren seine Attribute erkennbar:

Stärke: +7

Ausdauer: +7

Wendigkeit: +9

Geschicklichkeit: +9

Rüstungsklasse: 25

Einige Blöcke der Zeilen waren wie vermutet leer. Zur Probe habe ich alle Blöcke (es waren 17 Blöcke a 2Bytes (4 Stellen) angezeigt) mit aufsteigenden Werten gekennzeichnet und im Spiel angesehen:

Block 1 = Stärke +5

Block 2 = Ausdauer +10

Block 3 = Wendigkeit +15

Block 4 = Geschicklichkeit +20

Block 5 = LEBENSPUNKTE +25

Block 6 = Charisma +30

Block 7 = Intelligenz +35

Block 8 = Weisheit +40

Block 9 = MANA +45

Block 10 = RÜSTUNGSKLASSE 50

Block 11 = Feuermagie +1

Block 12 = Eismagie +2

Block 13 = Schwarze Magie +3

Block 14 = Mentalmagie +4

Block 15 = LAUFEN +6%

Block 16 = KAMPF +7%

Block 17 = ZAUBER +8%

Diese Struktur lässt deutlich vermuten, das Rüstungen und Beinlinge, sowie Schilde und Helme ebenso konfiguriert werden können:

Nehmen wir probeweise das "Kettenhemd vergangener Zeiten".

Attribute: Rüstungsklasse 45, Ausdauer +3, Weisheit +3, Charisma +3

Das müssten die Blöcke 2, 6, 8 und 10 sein, in denen genau diese Werte dargestellt sind. Jetzt brauche ich nicht gleich alle siebzehn Blöcke in die Suche eingeben, um nach diesen Werten zu fahnden. (Manche Hex-Editoren können allerdings nur nach einem Block suchen) Da ich aber die Möglichkeit habe, mehrere Blöcke gleichzeitig einzugeben, kann ich die Suche mit langen Zeilen gut einschränken und ausführen. Die Blöcke 6, 8, 10 liegen gut bei einander. Ich gebe also für die Suche ihre Werte mit den leeren Blöcken ein: (suche nach) 0300 0000 0300 0000 2D00 (dezimal: 3, 0, 3, 0, 45)

In der Zeile 00089F30 taucht dieser Wert erstmals auf. Doch bevor ich die Suche anhalte, klicke ich erstmal durch, wie oft dieser spezielle Wert in der ganzen Datei aufzufinden ist - Diese Zeile ist in der ganzen File nur einmal verfügbar, die Wahrscheinlichkeit für den Treffer liegt somit bei 100% - Damit brauche ich die Suche nicht erweitern. Dann untersuche ich die gesamten Werte. In der Mitte der Zeile taucht ein relativ hoher Wert auf (3902) und nach 17 Blöcken noch einer (3A02). Das sind keine Attribute sondern die Markierung oder Page, wo das Programm die Konfiguration der Attribute suchen wird. Dazwischen liegt also das Kettenhemd.

Jetzt kann ich zum Test die Werte eingeben, die ich nachher im Spiel nutzen will; Manche Hex-Editoren verfügen über einen Converter von hex nach decimal und umgekehrt, dort rechne ich einfach die Werte um und setze sie in die Blöcke ein.

Ich forme also jetzt das "Kettenhemd vergangener Zeiten" in der virtuellen Schmiede und es bekommt folgende Konfiguration: Stärke +25, Ausdauer +25, Feuermagie +50, Eismagie +50, Laufen +30, Rüstungsklasse 100

Das Verfahren: Zunächst leere ich alle Blöcke zwischen den Pages, also 17. (Zur Sicherheit durchzählen. Aber es sind 17 4-er Blöcke (Intel-short), also passt das.) "Leeren" bedeutet alles mit "0" zu ersetzen, dann komme ich nicht durcheinander, wenn das Auge sich kurz in anderen Zeilen verfängt. Ich notiere mir die Blöcke, die ich modifizieren muss und rechne mir dazu die einzutragenden Werte um:

Stärke = Block 1, 25=1900

Ausdauer = Block 2, 25=1900

Rüstungsklasse = Block 10, 100=6400

Feuermagie = Block 11, 50=3200

Eismagie = Block 12, 50=3200

Laufen = Block 15, 30=1E00

(Ich habe mir noch den Spaß erlaubt und es in Zeile 018435B0 in der ASCII umbenannt: "Gotteshemd vergangener Zeiten")

Das Kettenhemd hatte ich mir vorher aus dem Spiel notiert, also verwende ich es sofort im Game und statte meinen Avatar damit aus - und tatsächlich - genau die eingegebenen Werte erscheinen in der Textindikation und ich kann sie sofort anwenden.

Die Effekte sind überragend. Aber es nimmt schnell den Reiz, sich ins unermessliche aufzupowern. Ich habe die Möglichkeiten sinnvoll dafür verwendet, um meinen Avatar mit dem Attribut Laufen ein wenig zu beschleunigen. Lange Wege, in denen nichts passiert, werden ja auch langweilig...

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich weis zwar nicht wie mann das alles umrechnet aber das ist echt der hammer

VIELLEN DANK

29. Juni 2008 um 22:26 von OBARON melden

konnt ihr mir bitte ein offset nummer von einer rustung aufschreiben . danke!

14. März 2008 um 10:16 von Paull melden


Achtung beim Manipulieren!

von: You222 / 18.02.2012 um 15:27

Wenn ihr eure Waffen, Rüstungen usw. verändert kann es auch sein das ihr eine Waffe einer normalen Einheit ändert! Zum beispiel ein einfacher Dolch in den händen eines Goblins kann euch nach eurer veränderung genauso umbringen wie ihr ihn. Um dies zu verhindern solltet ihr immer eine Sicherheitkopie anlegen und wenn ihr eine bessere Waffe habt, könnt ihr eure GameData. cff einfach wieder ersetzen und eure neue Waffe editieren.

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Spellforce - The Order of Dawn (8 Themen)

Spellforce

Spellforce - The Order of Dawn spieletipps meint: Großartige Mischung aus Echtzeit-Strategie und Rollenspiel, mit leichten KI- und Story-Schwächen. Artikel lesen
Spieletipps-Award84
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spellforce (Übersicht)

beobachten  (?