Sims 2 - Gute Reise: Twikkii Island

Twikkii Island

von: OllyHart / 19.10.2007 um 12:30

Diese Location eignet sich für den klassischen, hier immer sommerlichen Strandurlaub. Im „Blossom Wood Hotel“ kann man seinen Aufenthalt günstig gestalten. Die Preise beginnen bei 328 Dollar. Im „Double Palm Resort“ werden dann etwa schon Massagen angeboten. 435 Dollar muss man für diese Bleibe mindestens investieren. Das „Twikkii Beach Hotel“ kann dagegen schon mit seiner unmittelbaren Strandlage aufwarten, was es sich aber auch mit 875 Dollar aufwärts vergüten lässt. Am exklusivsten residiert man in den „Potterhouse Bungalows“. Dafür werden mindestens 936 Dollar aufgerufen. Der Zimmerservice entspricht jenem in Takemizu. Sollte euer Sim also zuvor schon mal einen gebucht haben, wird dieses Angebot deswegen auch nicht in den Reiseerinnerungen auftauchen. Auch auf Twikkii können Ferienwohnungen gebaut oder erworben werden. Die zwei bereits zur Verfügung stehenden sind das preisgünstigere „Brickstone Retreat“ für 19.167 Dollar sowie das „Brickstone Chateau“ inklusive Privatstrand für 73.299 Dollar.

Twikkii Island hält einige Überraschungen bereit, die es zu erkunden gilt. Neben den üblichen Geschäften für Kleidung und Schmuck gibt es auch neue Souvenirs. Neben einer kleinen Schatzkiste kann man noch die Miniatur einer Palme auf einer Insel erwerben – für jeweils 75 Dollar. Spannend sind die mysteriösen, alten Ruinen von Numchuck, über die noch nicht einmal die Einheimischen richtig bescheid wissen. Hier gibt es einiges zu entdecken...In Fruitville kann man nicht nur Lebensmittel einkaufen, sondern auch einen exquisiten Fruchtsalat genießen, der nach einem uralten, lokalen Rezept zubereitet wird. Die majestätischen Ruinen von Jumbok IV geben eurem Sim weiter Rätsel auf. Die Magie dieses Ortes und die Affen, welche die zerfallenen Überreste bevölkern, wecken eure Abenteuerlust. Das „Seawater Beach Paradise“ dagegen bietet Amüsement ganz anderer Art. Eine romantische Atmosphäre, tolles Essen und ein Entertainment-Programm machen diese Location zum perfekten Ort für die Zweisamkeit. „South End Beach“ dagegen ist wieder für den Entdecker unter euch geeignet. Der berüchtigte Pirat „Bilious Bob“ soll hier gestrandet sein, als er nach den Ruinen von Jumbok gesucht hat...Der „Twikki Beach Boardwalk“ dagegen ist wieder für Familienausflüge und Bummeln geeignet. Hier gibt es leckeres Essen, Geschäfte mit aufregendem Schmuck und feurige Entertainment-Darbietungen. Die heißen Quellen in „Whitesand“ lassen euch dann an einem einmaligen Relax-Erlebnis teilhaben. Geht hinein und fühlt, wie sich der Gemütszustand eures Sims sofort verbessert! Am Stand kann man auch einen genussreichen Imbiss zu sich nehmen. Die lokale Secret Area erreicht ihr wieder über die Touren oder die ausgegrabene Karte „Map to Mysterious Hut“. Jene einsame Baracke verbirgt sich in den Nebeln des Dschungels und strahlt eine seltsame Energie aus. Sie scheint etwas zu bewachen...Vielleicht lüftet euer Sim das Geheimnis dieses Ortes?


Touren

von: OllyHart / 19.10.2007 um 12:30

Drei Ausflüge warten in Twikkii auf euch, während denen „Chance Cards“ auftauchen. Im „Glass Bottom Boat“ kann man die bunte Unterwasser-Welt der Insel mit ihren tropischen Fischen durch den verglasten Rumpf des Schiffes aus nächster Nähe bestaunen. 100 Dollar werden hier für jeden Sim fällig. Für den doppelten Preis genießt ihr atemberaubende Ausblicke bei der Helikopter-Tour um die Insel. 300 Dollar müsst ihr hinblättern, wenn euer Sim einen rasanten Parasailing-Trip bucht.


Fortbildungen

von: OllyHart / 19.10.2007 um 12:30

Auch hier könnt ihr wieder neue Fähigkeiten erwerben. Zunächst wäre da wieder die lokale Geste. Streckt euren Daumen und kleinen Finger raus und schüttelt dann sowohl die Hand, als auch den ganzen Körper. Getanzt wird hier außerdem natürlich der „Hula“. Bewegt eure Hände jeweils zweimal nach rechts und links und lasst eure Hüften zur Musik kreisen. Hier müsst ihr wieder auf die Einheimischen warten, bis diese mit dem Tanzen anfangen. Macht dann einfach mit. Die Reise-Erinnerungen, die ihr am Schluss gesammelt haben solltet, sind das Essen der „Pineapple Surprise“, das Entdecken des Strand-Schatzes, die Voodoo-Puppe, das Erlernen des See-Liedes, der „Hot-Stone-Massage“, des Feuertanzes, der „Hang-Loose“-Geste und des Hulas; an den Affen-Ruinen solltet ihr ein Opfer dargebracht und auf den Piratenschiffen gespielt haben. Auch das Ausgraben einer Schatzkiste und der Inselurlaub an sich sollte sich in euren Erinnerungen befinden. Die Ziele des Trips sind mit denen in Takemizu identisch.



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Sims 2 - Gute Reise

Die Sims 2 - Gute Reise spieletipps meint: Endlich mal raus aus Haus und Stadt - doch die Urlaubsorte und neuen Objekte hätten ruhig umfangreicher sein können. Artikel lesen
77
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 2 - Gute Reise (Übersicht)

beobachten  (?