Insel des Feuers - Teil 2: Kapitel-Lösungen

Insel des Feuers - Teil 2

von: Spaten112 / 11.07.2012 um 14:16

Im Osten fällt Ciela die Erhebung auf, wo ein toter Abenteurer liegt. Es ist Kaschizuku! Kaschizukus Geist verrät euch nun das Geheimnis, um das Tor, das Astrid gefangen hält, zu öffnen. Ihr müsst auf der Karte die Standorte der drei Fackeln auf der Insel kennzeichnen. Sucht auf der Insel nach den drei Fackeln und kennzeichnet sie auf eurer Karte. Die Standorte sind:

  • Im Osten genau rechts von Kaschizuku auf der kleineren Insel.
  • Im Norden rechts von der anderen kleineren Insel.
  • Im Haus von Kaschizuku. Es ist das ganz rechte Haus auf der Karte.

Geht wieder zu Astrid und kennzeichnet die Orte auf der Karte neben dem Tor. Das Tor sollte nun aufgehen und Astrid ist wieder frei. Astrid sagt euch nun die Zukunft voraus. Ihr solltet euch auf den Weg zum Temple of Fire begeben. Begebt euch also wieder nach Osten und öffnet das Tor, das euch Ciela zeigt. Vorsicht! Die gelben Slimies könnt ihr noch nicht besiegen; Lauft zügig weiter! Geht weiter nach oben. Aber passt auf die fallenden Steine auf, die der Vulkan ausspuckt. Bewegt euch von den Schatten weg!

Seid ihr am Eingang angelangt, seht ihr, dass er verschlossen ist! Begebt euch weiter nach oben. Da steht eine Steintafel die euch einen Hinweis gibt. Pustet die zwei Flamen am Eingang aus! Wie?! Nun pustet einfach in das Mikrofon während ihr vor den Kerzen steht! Jetzt kommt ihr zu eurem ersten richtigen Dungeon: Der Tempel des Feuers!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Phantom Hourglass schon gesehen?

Tempel des Meereskönigs

von: pavel29996 / 27.03.2008 um 13:19

Im Tempel angelangt findet ihr Linebeck. Gefangen! Ihr helft ihm natürlich. Jedoch solltet ihr eine Sache beachten: Der Tempel entzieht euch das Leben! Auf den lila Flächen seid ihr zum Glück in Sicherheit und euch wird kein Leben entzogen. Geht nun zur Sicherheitzone oben links und betätigt den Schalter. Linebeck ist frei! Von Linebeck erfahrt ihr, dass der Tempel einen Hinweis zum Geisterschiff beherbergt. Ihr bekommt von ihm einen Schlüssel.

Geht wieder zur Zone mit dem Schalter und öffnet die Tür. Im oberen Teil sind rechts und links in den Sicherheitszonen jeweils ein Schalter zu finden, die ihr hintereinander betätigen müsst. Passt auf die Falltür rechts auf. Da könnt ihr nicht durch, ihr müsst durch den oberen Weg mit den Stacheln gehen, die zeitlich im Boden verschwinden. Das Tor in der Mitte öffnet sich. In der Truhe findet ihr die südwestliche Seekarte! Geht aus dem Tempel und zeige Linebeck die Karte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tempel des Meereskönigs - Teil 2

von: Spaten112 / 11.07.2012 um 14:18

Er verschwindet mit ihr. Begebt euch weiter runter zum Hafen. Dort trefft ihr Siwan und Linebeck wieder. Siwan sagt euch, dass die Seekarte nicht normal sei. Sie hat einen Fleck. Rubbelt an der Insel unten rechts. Dort ist ein Zeichen versteckt. Das ist die Isle of Ember! Dort wohnt eine Wahrsagerin Astrid, die vielleicht mehr über das Geisterschiff und Tetra weiß. Nun könnt ihr zu See aufbrechen. Wenn ihr wollt könnt ihr noch einen Schild besorgen.

Diesen gibt es im Zelt südlich der Milchbar für 80 Rubine. Aber danach geht's dann zur Insel des Feuers! Seid ihr auf Linebecks Boot, werdet ihr mit den Grundlagen des Bootfahrens vertraut gemacht. Zieht eine Linie zur Insel des Feuers!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bellamu

von: senseinaruto / 02.11.2008 um 14:41

  • Zeitrahmen: 20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Im Prinzip müsst ihr euch wieder Stockwerk für Stockwerk durchkämpfen, allerdings habt ihr diesmal einen entscheidenden Vorteil: Ihr könnt die Phantome mit einem Schwertschlag gegen ihren Rücken nicht nur lähmen, sondern gleich töten. Damit solltet ihr viel stressfreier bis zu jenem Stockwerk gelangen, wo ihr die letzte Seekarte her hattet. Ansonsten könnt ihr noch zwischen dem elften und zwölften Stockwerk wie folgt abkürzen:

Lauft einfach von ersterem über die rechte Treppe hinunter zu letzterem. Mit der Wippe im Süden springt ihr rüber in den Hauptbereich, wo ihr euch um das Ergattern der drei Triforce-Kristalle kümmert. Des Weiteren gibt es hier im Nordostbereich einen eingerosteten Druckschalter, mit dem ihr die Bodenspitzen direkt darunter weg bekommt und euren Weg praktisch halbiert. Im dreizehnten Stockwerk tauchen neue Phantome auf, die vorher nicht da waren.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

sehr viel aufwand aber auch hilfreich

15. März 2008 um 12:29 von lichtgeist6 melden


Bellamu - Teil 2

von: Spaten112 / 11.07.2012 um 14:19

Schnappt euch im Nordosten unbedingt (!) den roten Krug und lauft mit diesem die Treppe runter. Schmeißt ihn irgendwie in die Mitte des Areals, am besten kurz nachdem euch die Phantome entdeckt haben. Versteckt euch schnell in der Schutzzone und nutzt diese aus, um die Phantome hinterrücks zu erschlagen. Sind alle drei besiegt, tauchen drei rote auf und danach drei gelbe. Aber dank der Schutzzone solltet ihr diese kinderleicht besiegen können und anschließend durch die neu geöffnete Tür laufen.

Lauft über die Brücke und sagt, dass ihr bereit seid. Steigt die Treppe nach oben und der vorletzte Kampf beginnt.

Finaler Schiffskampf

  • Zeitrahmen: 10 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Nach einigen Zwischensequenzen folgt ein letztes Gefecht auf dem Meer: Schießt auf die gelben Augen, welches quasi die Kanonen des Geisterschiffes darstellen. Die violetten Geschosse müsst ihr ebenfalls abballern, ansonsten werdet ihr nicht lange durchhalten. Das eigentliche Ziel ist das Schiff selber: Ihr müsst es bestimmt hundert Mal treffen, bevor es geentert werden kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Kapitel-Lösungen: Bellamu - Teil 3 / Bellamu - Teil 4 / Tipp zum Eistempel / Tempel des Meereskönigs: K3 in 0 Sekunden / Ueberleben im Meereskoenigtempel

Zurück zu: Kapitel-Lösungen: Insel der Ruinen - Teil 5 / Insel Melka / Insel Melka - Teil 2 / Insel Melka - Teil 3 / Insel des Feuers

Seite 1: Kapitel-Lösungen
Übersicht: alle Komplettlösungen

Zelda Phantom Hourglass

The Legend of Zelda - Phantom Hourglass spieletipps meint: Ein schöner Zelda-Teil, der zu seinem Gunsten "The Windwaker" ähnelt und in Sache Steuerung überzeugt. Leider ist die Story knapp geraten. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Phantom Hourglass (Übersicht)

beobachten  (?