Mission 6: Komplettlösung 2

Mission 6

von: yve_springmann / 29.10.2007 um 21:32

Setzt eure Ressourcen zunächst in mittlere und schwere Hubschrauber um. Säubert mit ihnen den Weinberg und anschließend den Hügel. Speichert regelmäßig ab, um schwere Verluste vorherzusehen. Nutzt dann stattdessen die Artillerie um vor allem Einheitenballungen auszuschalten. Fordert im weiteren Verlauf weitere Hubschrauber aber auch schwere Panzer an. Nutzt sie ebenfalls, um den Hügel einzunehmen und die Flak zurückzuerobern.

Verwendet den Napalmangriff, um den Infanteriehinterhalt im Wald gezielt auszuschalten. Verstärkt eure Einheiten immer weiter und nehmt nun von allem etwas. Greift nun das Dorf an. Nützlich sind dabei vor allem die Raketen der schweren Hubschrauber und die Artillerie, die gestaffelt eingesetzt eine Besetzung nahezu ohne Verluste erlaubt. Sichert mit euren Bodentruppen nun das Dorf an allen fünf Punkten.

Verteidigt euch hauptsächlich mit den schweren Hubschraubern als auch der Artillerie und stationiert die Bodeneinheiten samt Flak im inneren Stadtzentrum für den Fall, dass der Feind bis dorthin durchbricht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 7

von: yve_springmann / 29.10.2007 um 21:32

Erneut ist es möglich, diese Mission nur mit PA-Einheiten durchzuführen. Sichert damit wie gewohnt die Brücken und rückt langsam in die Stadt vor. Der Nachteil der PA-Taktik sind hier die vielen feindlichen Fußsoldaten, die eingesetzt werden. Sofern ihr damit besser zurecht kommt, könnt ihr euch mit anderen Fußsoldaten rüsten, bedenkt jedoch, dass Gebäude, Stellungen und Panzer sich am besten mit der PA ausschalten lassen.

Nutzt für die beiden Mörserstellungen, die es wieder auszuschalten gilt, den Bombenteppich, der sinnvoll platziert (vorher wieder speichern) eine ganze Stellung auslöscht. Sichert mit der PA einen Punkt nach dem anderen. Mit Artillerieunterstützung sollten alle Punkte ohne nennenswerten Widerstand in eure Hände fallen. Befreit schlussendlich die Kirche in dem gesteckten Zeitlimit. Sofort werdet ihr zurückbeordert, die Brücken zu verteidigen.

Sichert vor allem die südliche Brück zunächst und helft schnell aus, indem ihr weitere Unterstützung anfordert. Wieder gilt: Hubschrauberabwehr ist angenehm, jedoch nicht erforderlich.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 8 (Kraftwerk fehlgeschlagen)

von: yve_springmann / 29.10.2007 um 21:33

Schaltet Infanterie immer mit den Rangern auf Distanz aus, sodass sie die Eingriffe nahezu unbeschadet überstehen. Sobald ihr euch dem Tarnkappenbomber genähert habt, solltet ihr jedoch die Artilleriefeuerunterstützung anfordern und einsetzen. Schaltet anschließend die Soldaten um die Flaks aus und befehligt darauf erneut die Artillerie. Zieht euch mit allen Einheiten zum Tarnkappenbomber zurück und befestigt eure Stellung.

Helft Bannon, indem ihr die Luftabwehr befehligt. Zerstört ebenfalls das Kraftwerk mithilfe der Artillerieunterstützung der Ranger! Zieht sobald die Pioniere fertig mit ihrer Arbeit sind nach Süden zum Bahnhof und schaltet den Großteil der Gegenwehr mithilfe des Bombardements aus und säubert und sichert die Stellung mit der Infanterie.

Nun müsst ihr nur noch die Wohnhäuser durchsuchen, dabei selbst auf eure Luftunterstützung achten und zuletzt noch den Angriffsplan durchführen und die letzte Stellung einnehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 9

von: yve_springmann / 29.10.2007 um 21:33

Nutzt wieder ausschließlich die PA, um diese Mission abzuschließen. Beachtet in dieser Mission, dass euch stets neue Aufgaben erwarten, sofern ihr ein Hauptziel erreicht. Zuvor solltet ihr also immer eure Truppen sammeln und abspeichern. Gönnt euch nach der Übernahme des ersten U-Boots den Umweg über den Hubschrauber-Landeplatz. Um eure Verluste dabei zu begrenzen solltet ihr insbesondere den Napalm, aber auch die Panzerbrecher sinnvoll einsetzen.

Sammelt nun eure Einheiten und schaltet den Feind in der nähe des dritten ("zweiten", später ist allerdings das "erste" das "zweite" - lasst euch nicht von den Fehlern verwirren) U-Boots aus. Regeneriert nun eure Truppen (aufstocken und neue PA anfordern) bis die Zeit abläuft oder die Verstärkungspunkte verbraucht sind. Formiert nun bis auf zwei PA-Gruppen eure Einheiten in einer Gruppe, die nach Osten läuft. Dort erwartet ihr später die Artillerie (für den genauen Punkt wieder speichern).

Seid ihr dort angelangt, sichern die Verbliebenen das U-Boot. Zerstört die russischen Mörser und sichert nun wieder das U-Boot drei bis es gesprengt wird (verteidigt es nur bis 20s vor Timerende). Als nächstes müsst ihr den Wohnblock sichern, wofür ihr vermutlich komplett neue Einheiten braucht. Sprengt mit eurer Luftunterstützung alle Gebäude und die Stellungen der Russen und räumt die Reste mithilfe der PA auf. Verteidigt euch jetzt gegen Einheiten aus dem Osten vor allem aber aus dem Norden!

Belasst deswegen ein oder zwei Einheiten im westlichsten Grenzpunkt, zwei oder drei im südlichen und alle anderen im nördlichen. Stellt sie jeweils so, dass sie nicht überfahren werden (im Norden ganz nach links, im Süden für eine freie Schusslinie nach oben und ebenfalls dafür im Osten nach rechts)! Habt ihr das Wohngebiet endlich gesichert wird auch schon der Rückzug befohlen.

Zieht zunächst alle Einheiten zurück sofern euch gerade keine Panzer verfolgen und fordert die Unterstützung möglichst nahe beim U-Boot an, das ihr mit zwei Einheiten so schnell wie möglich sichern müsst. Verteidigt euch abschließend gegen die Panzer, was mit der Masse an PA kein Problem mehr darstellt (denkt daran, dass eure Einheiten laufen können).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 10

von: yve_springmann / 29.10.2007 um 21:34

In dieser Mission befehligt ihr einen Trupp von drei schweren und drei mittleren Kampfhubschraubern. Fliegt mit ihnen nach Nordosten, sodass ihr die Landungstruppe aus dem Osten unterstützen könnt. Den Mörser könnt ihr am besten mit der Spezialwaffe der schweren Kampfhubschrauber zerstören, ebenso die vielen Flaks, die euch später erwarten. Repariert nun eure beschädigten Hubschrauber, sobald Bannon die Reparaturfahrzeuge bereitgestellt hat.

Fliegt nun schnell zu der Südspitze eurer neuen Zielinsel und schafft dort den Platz für einen Brückenkopf. Errichtet mit den Hubschraubern eine Verteidigungslinie, mit der ihr eure Taktikpunkte auffüllt. Zerstört nun eure Ziele alle mithilfe eurer Artillerieunterstützung. Achtet darauf, dass ihr den achten Werfer erst zerstört, sobald eure Hubschrauber vollständig und repariert zur Verfügung stehen, da ihr sie nun braucht, um die Freiheitsstatue zu befreien (welch Ironie).

Gruppiert hierfür mittlere und schwere Hubschrauber getrennt, um die Spezialfähigkeiten schneller einsetzen zu können. Lasst extreme Vorsicht bei den Flaks walten und schaltet sie möglichst per Artillerie aus oder nutzt die Raketen. Es lässt sich kaum vermeiden, diesen Auftrag ohne Verluste durchzuführen doch solltet ihr eure Verluste auf drei bis vier Hubschrauber beschränken können. Sobald die Insel im Süden befreit ist, könnt ihr euch wieder dem nördlichen Teil des jetzt sehr stark befestigten Ziels zuwenden.

Komplettiert und repariert euer Geschwader und greift von Westen an. Geht dabei wie folgt vor: speichern, erkunden, laden, Flaks mit Artillerie zerstören, restliche Einheiten mit Hubschraubern vernichten und anschließend zurückziehen und reparieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung 2: Mission 11 / Mission 12 / Mission 13 / Mission 14

Zurück zu: Komplettlösung 2: Mission 1 / Mission 2 / Mission 3 / Mission 4 / Mission 5

Seite 1: Komplettlösung 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu World in Conflict (11 Themen)

World in Conflict

World in Conflict spieletipps meint: Hervorragendes Echtzeit-Strategiespiel mit erstklassiger Grafik- und Soundkulisse. Toll erzählte Story, prima Multiplayergefechte! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World in Conflict (Übersicht)

beobachten  (?