World in Conflict: Allgemeine Hinweise

Allgemeine Hinweise

von: yve_springmann / 29.10.2007 um 21:49

Ansicht vergrössern!

Während Internetmatches in World of Conflict können einzelne Aktionen und wenige Sekunden über den Ausgang einer Schlacht entscheiden. Achtet daher darauf, dass ihr erstens eure Hardware nicht überstrapaziert und zweitens eure Serverauswahl an möglichst niedrigen Latenzzeiten orientiert.

Kontrolliert im Zweifelsfalle mit kostenlosen Programmen wie FRAPS, dass eure Frames per Second (FPS), also die Bilder pro Sekunde, nicht unter die zwanziger Marke fallen, auch wenn sehr viele Einheiten in Aktion sind. Verzichtet lieber auf Grafikdetails, als unnötige Lags in Kauf zunehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Der Ping, also die Verbindungszeit zwischen euch und dem Server, ist zwar nicht so kritisch zu betrachten, wie bei einem Shooter, dennoch kann eine Latenz von 200 und mehr Millisekunden durchaus nachteilig sein. Einen weiteren Vorteil erlangt ihr, wenn ihr euch die taktischen Symbole und Lebensanzeigen aller Einheiten permanent einblenden lasst (Optionsmenü).

Dadurch seht ihr ständig, wo in eurem Sichtbereich sich welche Einheiten befinden und wie es um deren Lebenspunkte bestellt ist. Diese Informationen sind eine Grundvoraussetzung, um schnelle und richtige Entscheidungen zu treffen. Stark beschädigte Einheiten sind beispielsweise immer zuerst auszuschalten, da ihre Feuerkraft mit wenigen Schüssen schnell vom Schlachtfeld zu nehmen ist.

Sind die eigenen Einheiten schlechter in Schuss als die eures Gegenübers, müsst ihr euch Alternativen zu einer direkten Konfrontation suchen. Fordert Verstärkung an oder lockt euren Gegner in taktische Unterstützungsschläge. Auch das erfolgreiche Ausschalten von gegnerischen Verteidigungsstellungen vor dem eigenen Ableben kann das Opfer von Einheiten wert sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gewöhnt euch an die Verwendung der Hotkeys. Dem Spiel liegt dankenswerterweise sogar eine Karte mit allen Tastaturkürzeln bei. Ihr müsst nicht jede Taste kennen, merkt euch aber welche Funktionen ihr häufig benötigt und behaltet euch Stück für Stück die zugehörigen Tasten im Kopf. Die Leertaste beispielsweise bringt euch sofort zu eurer Absetzzone zurück. Praktisch, um Transporteinheiten dorthin zurückzuschicken und den eintreffenden Nachschub rechtzeitig einzusammeln.

Die Benutzung der Tasten E und R zur Anwahl der offensiven und defensiven Spezialfähigkeiten ist eine unerlässliche Übung. Wer im Luftkampf ernsthaft versucht, mit der Maus die Luft-Luft-Raketen abzufeuern, wird sich gehörig umschauen, wenn ihn ein geübter Spieler in null Komma nichts vom Himmel holt. Die Defensivfähigkeiten können nur einmal aktiviert werden und müssen sich dann erst wieder aufladen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Offensive Specials lassen sich bei mehreren ausgewählten Einheiten am besten einsetzen, wenn ihr die Taste E gedrückt haltet und dann mit dem Mauszeiger und der linken Maustaste die Ziele anklickt. Fliegt ihr also sechs mittelschwere Kampfhubschrauber und wollt zwei feindliche Maschinen mit den Sidewinder-Raketenabschiessen, haltet ihr die Taste E gedrückt und klickt dann dreimal auf jede der beiden Feindmaschinen.

Das Resultat ist, sobald ihr in Waffenreichweite seid, dass auf die beiden Feindmaschinen jeweils drei Raketen zufliegen. Aktiviert der Gegenspieler keine Gegenmassnahmen, sind seine Einheiten Geschichte. Diese Vorgehensweise funktioniert auch super mit den TOW-Raketen der leichten Panzer oder Truppentransporter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Prägt euch die Namen der verschiedenen Kommandopunkte auf den Karten ein. Das erleichtert die Kommunikation und Koordination. Es ist einfacher zu sagen, dass ihr zur Sägemühle fliegt, als wild nach Worten zu suchen und Vermutungen über die zutreffende Himmelsrichtung anzustellen. Vergesst nicht, dass ihr neben den Einheiten der von euch gewählten Rolle auch teilweise Zugriff auf Truppen der anderen drei Einheitengattungen habt.

Zwar sind diese für euch dann teurer, trotzdem rechtfertigt je nach Situation der Nutzen durchaus den Aufpreis. Verheizt eure Truppen nicht! Je mehr Kampferfahrung Einheiten sammeln, desto höher im Rang steigen sie auf, was alle Attribute wie Feuerrate und Treffsicherheit erhöhen und ihr Gefechtspotenzial nicht unwesentlich aufwerten kann.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

super

05. April 2010 um 14:00 von Arcan melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu World in Conflict (11 Themen)

World in Conflict

World in Conflict spieletipps meint: Hervorragendes Echtzeit-Strategiespiel mit erstklassiger Grafik- und Soundkulisse. Toll erzählte Story, prima Multiplayergefechte! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World in Conflict (Übersicht)

beobachten  (?