Pacific Storm: Kurztipps

Torpedos

von: fireball-06 / 29.10.2007 um 21:58

Lass so wenige Torpedos wie möglich von der KI abfeuern, denn die triff sehr schlecht. Manuell geht es viel besser und genauer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Jäger vs. Bomber

von: fireball-06 / 29.10.2007 um 22:00

Ihr solltet alles was größer ist als ein Jäger nicht mit schwachen Jägern angreifen, denn das ist fast ein sicherer Selbstmord , außer ihr seit in einer großen übermacht vor Ort. Erst ab einem MG-Kaliber von 20mm wird es leichter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Japanische Flieger

von: fireball-06 / 05.11.2007 um 10:47

Folgende Flugzeuge solltet ihr NICHT bauen:

Ki-21: zu schwach gepanzert, zu geringe Reichweite

Ki-43: zu schwach Bewaffnet

Ki-61: gut bewaffnet, aber zu geringe Reichweite

Folgende solltet ihr in Massen bauen :

A6M: große Reichweite, starke Bewaffnung

D3A: sehr präziser Bomber

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Allgemeines

von: fireball-06 / 21.12.2007 um 13:28

Sobald ihr als Japan plant den Krieg zu beginnen, solltet ihr die Regierungsaufträge ausschalten, denn die verlangen die dümmsten Sachen.

Sorgt dafür, dass auf euren Stützpunkten immer genug Munition liegt und am besten immer zwei volle Tanker für den Notfall bereitstehen.

U-Boote sind sehr gut für Kamikaze-Missionen: Fahrt zu einer gut gesicherten Basis und greift an. Meistens plaziert die KI nicht nur Zerstörer und ähnliches, sondern auch ein paar größere Schiffe. Die Zerstörer kann man mal mehr oder mal weniger schwierig versenken, aber dann kann man sich an die dicken Pötte ranmachen und denen auf kürzere Entfernungen alle geladenen Torpedos mit Volltreffern reinjagen. Aber es sind meistens Kamikaze-Missionen, weil spätestens danach euch ein Schwarm Flugzeuge umkreist und ein U-Boot nach dem anderen versenkt.

Wenn ihr Stützpunkte nicht erobern könnt, dann zerstört wenigstens so viele Gabäude wie möglich, um die Basis zu schwächen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schiffe der Japaner

von: fireball-06 / 21.12.2007 um 15:08

Ein paar info zu den japanischen schiffen:

Ich lasse mal die U-Boote, die Transporter und die Tanker aus, da es wohl klar ist, das man sie bauen sollte.

Zerstörer Akitsuki:

Starke Bewaffnung, deshalb mein Favorit.

Zerstörer Kagero:

Schwächere Bewaffnung, aber später gutes Radar.

Begleitshiff Shimushu:

Keine Bewaffnung gegen Überwassereinheiten, deshalb ist der Bau nach meiner Meinung sinlos.

Schlachtschiff Nagato:

Sehr viele Geschütze und damit eine hohe Feuerkraft gegen Überwassereinheiten, auch bei der Landbeschießung sehr effektiv. Die Flak ist allerdings nicht sehr stark.

Schlachtschiff Yamato:

Moderner als das Nagato, mit viel mehr und viel stärkerer Flak, aber es hat weniger schwere Geschütze.

Leichter Kreuzer Agano:

Zu schwach gepanzert und viel zu schwach bewaffnet, der Bau ist sinnlos.

Schwerer Kreuzer Mogami:

Starke Bewaffnung und wenn man die standart-Geschütze benutzt (nicht die 155mm), auch eine starke Panzerung. Flak ist allerding zu schwach.

Flugzeugträger Akagi:

Verhältnismäßig starke Antischiff-Artillerie, ansonsten alles normal.

Flugzeugträger Taiho:

Der modernste Flugzeugträger der Japaner im Spiel, aber keine Besonderheiten.

Flugzeugträger Zuikaku:

Sehr viel Flugabwehr-Artillerie, ansonsten alles normal.

Zu den Flugzeugträgern gebe ich bewusst keine Empfehlung, da die vorgefertigten Flugzeugträger-Fliegergruppen alle gleich sind. Wenn man wissen will, welche Träger man bauen soll, sollte man sich überlegen, wie man sie in der Schlacht einsetzen will.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Pacific Storm - Kurztipps: Noch mehr Cheats / Tipps gegen die schweren Bomber der USA / Flugzeugträger / Flugzeugträger - Teil 2 / Amerikanische Schiffe


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pacific Storm

Pacific Storm 78
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pacific Storm (Übersicht)

beobachten  (?