Pacific Storm: Noch mehr Cheats

Noch mehr Cheats

von: Youandme / 09.04.2008 um 21:48

Nachdem man den Deboug-Modus aktiviert hat, kann man im Kampfmodus alle Flieger anwählen und freundliche Einheiten werden verstärkt, wiederum feindliche Einheten werden geschwächt. Wenn man eine Einheit direkt steuert, kann man "g" drücken und man ist unverwundbar.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps gegen die schweren Bomber der USA

von: fireball-06 / 01.08.2008 um 18:32

So geht es wahrscheinlich jedem Befehlshaber der Japaner im Spiel, man hat eine große Flotte und ist dem Feind überlegen, aber die starken, großen Bomberflotten fordern hohe Verluste bei den Schiffen und Jägern.

Später mit dem Aufkommen von Lenkraketen ist das kein Problem mehr, aber davor ist man machtlos.

Die Schiffsflak trifft nur selten und die Jäger-KI versagt bei den Luftschlachten komplett.

Ich habe 2 Taktiken eingesetzt :

1. Fahrt mit U-Booten um die gegnerischen Basen, der Feind wird zur Abwehr Bomber starten.

Immer schön auf Autoschlacht klicken, eure U-Boote bleiben unterwasser, da es keine Ziele für sie gibt.

Aber die Bomber verlieren ab und zu ein Flugzeug bei der Schlacht.

Eventuel könnt ihr die Bober auch so weit hinauslocken, dass der Treibstoff nicht mehr für den Rückflug reicht, sodass es ein Totlverlust für den Gegner wird.

So könnt ihr Bomberflotten von über 40 Maschienen schnell auf 10 reduzieren.

2. Kleine Bombergruppen kann man auch mit gut Bewaffneten Flugzeugen angreifen, aber ihr solltet immer nur maximal 2 Flugzeuge auf dem Feld haben, das erste ist der Lockvogel, die gegnerischen Bomber werden dem 1. Flugzeug folgen, so könnt ihr mit dem 2. die Bomber aus sicherer Entfernung von hinten abschießen, aber bei größeren Gruppen klappt das nicht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Flugzeugträger

von: Fritz1999 / 23.08.2012 um 10:09

Flugzeugträger sind wichtige Bestandteile im Krieg. Sie helfen, den Feind zu besiegen.

Japanische sowie amerikanische Flugzeugträger sollten sehr viel produziert werden, jedoch sind diese sehr teuer. Sie können automatisch Luftangriffe führen, in dem man: 1. Das Informationsfenster des Verbandes mit dem Träger(n) öffnet, 2. die Eigenschaft "Luftangriffe gegen feindliche Einheiten" einstellt (sie ist ganz unten im Fenster), 3. den Verband einen Stützpunkt angreifen lässt. Ich werde mal alle Flugzeugträger des Spiels vorstellen:

USA:

Lexington: Dieser Träger ist am Anfang des Spiels der Einzige, der zur Verfügung steht. Im Verlauf des Spiels sollte er beim Flotttenbau nach und nach von der Essex-Klasse ersetzt werden, diese sind dem Krieg tauglicher. Die durchschnittliche Produktionszeit eines Trägers dauert 300 Spieltage. Die Flak. ist zufriedenstellend.

Essex: Der modernste und größte amerikanische Träger des Spiels. Er hat viel Flak-Geschütze an Bord und kann sogar mittlere Bomber (z. B. B-25) aufnehmen. Durchschnittliche Produktionszeit: 325 Tage.

Casablanca: Genaugenommen ist das ein sogenannter Begleitflugzeugträger. Er ist kleiner und langsamer als die anderen beiden Träger und hat somit auch eine kleinere Fliegergruppe. Seine Flak. sind zufrieden stellend. Mit einer durchschnittlichen Produktionszeit von 100 Spieltagen kann z. B. bei Kreuzer- und Zerstörerdivisionen angehängt werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Flugzeugträger - Teil 2

von: Spaten112 / 23.08.2012 um 10:10

JAPAN:

Zuikaku: Das ist ein Träger, der im 1. Teil des Spiels produziert werden sollte. Er hat eine durchschn. Produktionszeit von 300 Tagen. Wenn auch nicht vom Aussehen her entspricht diese Träger-Klasse von der Flak., Artillerie etc. weitgehend der amerikanischen Lexington-Klasse.

Akagi: Der usrsprüngliste Träger in diesem Spiel. Zwar hat er eine starke Artillerie (203 mm), jedoch ist er schwach gepanzert, sowie dauert seine durchschn. Produktionszeit mit 350 Tagen recht lange. Er ist in einigen Flotten enthalten, ich jedoch produzier ihn nicht.

Taiho: Der modernste und größte japanische Träger. Ähnlich wie die Zuikaku-Klasse der Lexington-Klasse entspricht entsprechen auch die Träger der Taiho-Klasse denen der Essex-Klasse.

Noch ein Tipp: Den Invasionsflotten, egal von welcher Nation, sollten immer mind. 4 Flugzeugträger zur Verfügung stehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Amerikanische Schiffe

von: Fritz1999 / 23.08.2012 um 11:22

Hier ein paar Eigenschaften und Tipps zu amerikanischen Schiffen, ob du sie baust, musst du entscheiden:

U-Boot Gato 10 Torpedorohre; schneller als jap. U-Boote
Begleitschiff Evarts nur gegen U-Boote und Luftangriffe zu gebrauchen.
Zerstörer Benson schnellstes Schiff im Spiel, 5 Torpedorohre und 4 1x127 mm Geschütze
Zerstörer Fletcher ähnlich wie Benson, 10 Torpedorohre und 5 1x127 mm Geschützen
Transport Victory langsamstes Schiff im Spiel; am Anfang 2 1x127 mm Geschützen, später mit 6 Geschützen nachrüstbar
Tanker Cimarron ganz notrmaler Tanker; keine Bewaffnung
Leichter Kreuzer Cleveland Hauptbewaffnung 4 3x152 mm Geschützen, dann 6 2x127 mm Geschütze; jap. leichten Kreuzern überlegen
Schwerer Kreuzer BaltimoreHauptbewaffnung 3 3x203 mm Geschützen, dann 6 2x127 mm Geschütze, stärker gepanzert als japanische Kreuzer
Schlachtschiff Colorado Hauptbewaffnung 4 2x406 mm Geschützen, sehr langsames Schiff, dann meist leichtes Ziel für Torpedos, sollte man nur in der Anfangsphase produzieren.
Schlachtschiff Iowa Hauptbewaffnung 3 3x406 mm Geschützen, sehr schnelles Schlachtschiff, jedoch nicht so gut gepanzert wie Colorado-Klasse

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Pacific Storm - Kurztipps: Flottenbau

Zurück zu: Pacific Storm - Kurztipps: Torpedos / Jäger vs. Bomber / Japanische Flieger / Allgemeines / Schiffe der Japaner

Seite 1: Pacific Storm - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pacific Storm

Pacific Storm 78
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pacific Storm (Übersicht)

beobachten  (?