Pro Evo 2008: Spieltipps

Schüsse

von: OllyHart / 02.11.2007 um 11:54

Weitschüsse sind in PES 08 wieder effizienter als im Vorgänger. Bei freier Schussbahn könnt ihr einen harten Schuss abfeuern, mit etwas Übung zwingt ihr den Keeper zumindest zu einer Glanzparade und er wehrt den Schuss nach vorne ab, so dass ein Stürmer abstauben kann.

Achtet bei einem Schuss immer darauf, dass der Ball gerade auch vor dem starken Fuß des aktuellen Kickers liegt.

Das Spiel berechnet auch, wie stark der Schütze bedrängt wird. Je freier ihr zum Schuss kommt, umso besser. Es lohnt sich also eventuell, einen Verteidiger zuvor noch aussteigen zu lassen.

Gute Spieler können Schüsse auch anschneiden und so von der Strafraumecke in die lange Ecke des Tores schießen. Für einen platzierten Schuss haltet die untere rechte Schultertaste gedrückt.

Schüsse sind in der Verteidigung ein probates Mittel, um den Ball schnell wegzubekommen, allerdings landet der Ball dann sehr unkontrolliert im Spielfeld

Bei der Schusskraft müsst ihr einfach selbst ein Gefühl für entwickeln, mehr als 50% des Ladebalkens solltet ihr aber nur in Ausnahmefällen auffüllen.

Alleingänge lassen sich gegen herauslaufende Keeper gut mit Lupfern abschließen, übt die Lupfervarianten im Training.

Je nach Lage des Balles nimmt der Spieler den Ball anders an, in Höhe des Kopfes wird er eine Kopfball machen. Wer das nicht möchte muss die Position des Spielers auf dem Platz ein wenig verändern und vor der Ballannahme einen Schritt nach hinten machen, dann führt der Spieler vielleicht einen Volleyschuss oder normalen Schuss aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Pässe

von: OllyHart / 02.11.2007 um 11:55

Ein gutes und schnelles Pass-Spiel ist das A und O bei PES 08, hier solltet ihr wirklich sicher sein und auch unter Bedrängnis versuchen, den Ball schnell zu einem Mitspieler passen zu können.

Gegenüber dem Vorjahr müsst ihr die Passrichtung etwas genauer bestimmen, außerdem sollte sich der Empfänger im Blickfeld des aktiven Spielers befinden, sonst wird der Pass arg ungenau

Doppelpässe sind ein probates Mittel um die Abwehrreihe auszuspielen, oft könnt ihr die Pässe aber lieber ohne die Doppelpassautomatik spielen, um so mehrere Spieler einzubinden.

Statt den normalen Pässen könnt ihr relativ oft auch den Pass in den Raum schlagen. Diese kommen etwas härter, verlangen aber noch mehr Präzision.

Im Angriff kann ein hoher Pass in den Raum die Abwehrreihe total überraschen, versucht es einfach mal aus.

Sehr stark ist so ein hoher Pass in den Raum, wenn ihr an der Fünfmeterraumlinie ganz außen steht und den Ball so genau vor das Tor flankt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Flanken

von: OllyHart / 02.11.2007 um 11:56

Flankenläufe sind bei bestimmten Mannschaften mit schnellen Außenstürmern sehr effektiv. Auf Höhe des Strafraums solltet ihr dann eine Flanke in den 16er bringen. Steht euer Stürmer am hintern Pfosten drückt ihr die Flankentaste einmal, steht er am vorderen Pfosten zweimal.

Probiert ruhig mal eine flache Flanke aus, in dem ihr dreimal die Flankentaste drückt. Der Ball wird sehr hart in den Strafraum geschlagen, schon eine kleine Richtungsänderung führt dann vielleicht zum Tor oder zwingt den Gegner zu einem Eigentor

Es gibt fünf verschiedene Einstellungen bei der Flankenart, probiert im Training alle mal aus und übt ein wenig, die beste Methode gibt es darunter nicht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dribbeln

von: OllyHart / 02.11.2007 um 11:57

Fußball ist auch in PES ein Mannschaftssport, Alleingänge eines Spielers sind daher meist nicht die beste Lösung. Dennoch gibt es Szenen, in denen ihr mit eurem Spieler einen oder mehrere Spieler ausdribbeln müsst, etwas zum Start eines Flankenlaufs. Variiert in einem solchen Fall viel das Tempo und versucht ein paar der vorher im Training einstudierten Tricks anzuwenden, setzt ruhig auch den rechten Analogstick ein.

Am besten gelingt das Dribbling im langsamen Lauftempo, da ihr so schneller Richtungswechsel vornehmen könnt. Habt ihr einen Gegner übertölpelt, drückt aber ruhig anschließend die Schnelllauftaste, um Platz zwischen euch zu bringen.

Gar nicht so schwer ist das Ausdribbeln von Keepern bei einem Alleingang. Der Stürmer muss einfach cool bleiben und kurz bevor der Keeper vor ihm ist, einen schnellen Haken nach rechts oder links schlagen. Alternativ könnt ihr auch mit dem Superschnelllauf in den Torwart reinlaufen, der sich dann oft nur noch mit einem Foul zu helfen weiß.

In der Verteidigung solltet ihr nicht herumdribbeln, zu schnell verliert ihr den Ball und eröffnet dem Gegner einer Chance.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tricks und Irrglauben

von: OllyHart / 02.11.2007 um 11:58

Die vielen Tricks werdet ihr in dne meisten Spielen nicht einsetzen können oder deren Existenz schlicht vergessen. Dabei kann es sich durchaus lohnen, den eine oder anderen Trick auf Abruf zu beherrschen. So könnt ihr einen Pass beispielsweise absichtlich nicht annehmen, um einen dahinterstehenden Spieler die Ballannahme zu ermöglich.

Die neue Schwalbentaste könnt ihr getrost vergessen. Die Ausführung ist recht tricky und ihr müsst schon wirklich den perfekten Zeitpunkt dafür finden, also wenn euch ein Gegner gerade attackiert. Selbst dann ist die Wahrscheinlichkeit, das der Schiri pfeift sehr gering.

Anfängern wird bei PES immer wieder eingeimpft, die Schnelllauftaste so wenig wie möglich zu benutzen, doch das ist oft falsch. Natürlich solltet ihr nicht beim Dribbeln oder im normalen Spiel ständig die Taste gedrückt haben, doch ein wohl dosierter Einsatz bringt wahre Wunder. Vielleicht kommt euer Spieler so gerade den Schritt schneller an den Ball oder ihr weicht einer Grätsche des Gegners aus. Die Ermüdung der Spieler ist jedenfalls kein Grund, auf die Schnelllauftaste zu verzichten. Übt den perfekten Einsatz des Sprints.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Pro Evo 2008 - Spieltipps: Verteidigung / Lohnenswerte Nachwuchsspieler


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Pro Evolution Soccer 2008 (33 Themen)

Pro Evo 2008

Pro Evolution Soccer 2008 Spieletipps-Award91
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pro Evo 2008 (Übersicht)

beobachten  (?