Kapitel 29: Gleeok, der doppelköpfige... - Teil 4: Komplettlösung Zelda Phantom Hourglass

Kapitel 29: Gleeok, der doppelköpfige... - Teil 4

Nachdem er wieder auf die Oberfläche zurückkehrt, greift er euch mit einem der Münder direkt an. Mit einem ziemlich riskanten Manöver müsst ihr dann den Enterhaken einmal an seiner Zunge und das andere Ende am nächsten Pfosten festmachen. Der entsprechende Kopf schlägt dann benommen auf der Plattform auf. Schlagt mit dem Schwert auf ihn ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Phantom Hourglass schon gesehen?

Kapitel 29: Gleeok, der doppelköpfige... - Teil 5

Nachdem ihr das ein paar Mal geschafft habt, taucht Gleeok wieder unter, mit den bereits bekannten Folgen. So müsst ihr weitermachen, bis sich der Drache schließlich in Sand auflöst, der euch zwei zusätzliche Minuten auf eurer Uhr bringt. Neben dem Container der Herzen erscheint eine Brücke zur Tür auf der anderen Seite. Hier bekommt ihr mit Azurine ein weiteres Edelmetall, bevor ihr über das blaue Portal zum Eingang zurückgelangt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 30: Vergrabene Schätze

Hier bedankt sich Aroo bei euch für die Hilfe zu seiner Flucht. Springt über den Mast hoch zur linken Klippe und immer weiter nach oben. Geht dann ganz nach Süden, schwingt euch nach rechts, und wieder südlich. Nach weiteren Schwüngen mit dem Enterhaken über diverse Abgründe, um Kisten mit Rupien und Power-Steinen zu erreichen, kommt ihr zu einer Höhle, wo ihr mit den jetzt friedfertigen Yooks reden könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 30: Vergrabene Schätze - Teil 2

Jener, der am nächsten zum Eingang steht, erzählt euch über die westlich gelegene Insel Harrow. Behaltet das im Kopf und lauft durch die Höhle zurück zum Hauptteil der Frost-Insel. Hier geht ihr wieder zu den Häusern, wo ihr den Eindringling aufgespürt habt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 30: Vergrabene Schätze - Teil 3

Lauft zur nordöstlichen Insel und zieht eine Linie von hier bis zur Hütte des Ober-Pinguins. Schwingt euch dann auf das südliche Eiland, wo sich genau in der Mitte eine große, goldene Rupie befindet, die ihr ausgraben solltet! Zurück auf der Hauptinsel müsst ihr in die südwestliche Ecke.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Zelda Phantom Hourglass: Kapitel 30: Vergrabene Schätze - Teil 4 / Kapitel 30: Vergrabene Schätze - Teil 5 / Kapitel 31: Die Insel der Toten / Kapitel 31: Die Insel der Toten - Teil 2 / Kapitel 31: Die Insel der Toten - Teil 3

Zurück zu: Komplettlösung Zelda Phantom Hourglass: Kapitel 28: Der Eis-Tempel - Teil 4 / Kapitel 28: Der Eis-Tempel - Teil 5 / Kapitel 29: Gleeok, der doppelköpfige Drache / Kapitel 29: Gleeok, der doppelköpfige... - Teil 2 / Kapitel 29: Gleeok, der doppelköpfige... - Teil 3

Seite 1: Komplettlösung Zelda Phantom Hourglass
Übersicht: alle Komplettlösungen

Zelda Phantom Hourglass

The Legend of Zelda - Phantom Hourglass spieletipps meint: Ein schöner Zelda-Teil, der zu seinem Gunsten "The Windwaker" ähnelt und in Sache Steuerung überzeugt. Leider ist die Story knapp geraten. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Zelda Phantom Hourglass (Übersicht)

beobachten  (?