Ein wenig Training: Alternative Lösung

Ein wenig Training

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:26

Ihr solltet das Monster nicht gleich herausfordern, wenn ihr nicht wollt, müsst ihr auch nicht gegen es kämpfen. Wenn doch, solltet ihr vorher noch ein bisschen im Wald trainieren um AP zu erhalten. Auf jeden Fall sollte Tidus den Zauber Hast erlernen. Wakkas Stumm-Hieb ist für den nächsten Kampf ebenfalls nützlich. Yuna sollte die 4 Ex...-Zauber (Exfeu, Exwass, Exblitz, Exeis) erlernen.

Lulu kann höchstens mit den Ra-Attacken helfen (Feura, Wassra, Blitzra, Eisra). Allerdings befinden sich diese ein ganzes Stück weiter hinten auf dem Sphärobrett und es dürfte sehr lange dauern, sie zu erlernen, denn die Monster geben nicht genügend AP. Also lasst Lulu sich einfach in Richtung der Ra-Attacken marschieren, erlernen müsst ihr sie jetzt noch nicht.

Mit Kimahri ist das so eine Sache. Er kann sich nur eingeschränkt bewegen, da jeder mögliche Weg von einem Lv.1- oder Lv.2-Sphärostopp blockiert wird. Lasst ihn am Besten viele HP-Felder aktivieren. Was die Monster hier angeht: Die Killerbienen können nur von Wakka getroffen werden, hilfreich ist Lulus Eis-Zauber. Auch gegen die Teilchen Gelb solltet ihr Lulu benutzen, da sie aber vom Typ Donner sind, greift mit Wasser an.

Die Dino-Salamander kann Tidus leicht treffen. Gegen die Spuckkrauts hilft Feuer. Nebenbei könnt ihr auch noch ein paar Items finden. Geht zu der Stelle, wo ihr Wakkas Datenball gefunden habt und dann weiter nach Norden. Ihr erreicht eine Gruppe von drei Leuten. Nachdem zwei Personen weggerannt sind, könnt ihr von der Zurückgelassenen ein Allheilmittel bekommen. Folgt dem Weg weiter nördlich und ihr kommt erneut zu einem Dreiertrupp.

Hier könnt ihr eine Hi-Potion bekommen. Folgt dem Pfad links neben der Person und ihr findet einen Fortuna-Sphäroiden in einer Kiste. Diesen besonderen und seltenen Sphäroiden könnt ihr auf einem leeren Feld auf dem Sphörobrett platzieren und so ein Glücks-Feld erhalten.

Da ihr aber keinen Glücks-Sphäroiden habt, könnt ihr es noch nicht aktivieren. Wieder zurück bei der Person, könnt ihr euch überlegen, wie ihr vorgehen wollt. Geht nach Süden um den Boss herauszufordern. Folgt dem östlichen Pfad, wenn ihr dem Kampf aus dem Weg gehen wollt.

Seid ihr fertig mit Training? Dann füllt noch rasch Valfaris’ Ekstase-Leiste und geht zum Boss.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Küsschen Pariah

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:27

Küsschen Pariah
HP: 4.649
AP: 40
Klauen: Potion
Schwächen: Feuer
Elemente
Feuer: x1,5
Eis: -
Blitz: -
Wasser: -

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Strategie

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:28

Dieses Monster hat vielleicht einen ganz niedlichen Namen, im Kampf zeigt es sich jedoch nicht besonders freundlich. Zu beginn sollte Tidus Hast auf Lulu zaubern, damit sie schneller an der Reihe ist. Danach kann Tidus ruhig gegen Wakka ausgewechselt werden. Der kann mit seinem Stumm-Hieb dafür sorgen, dass Küsschen Pariah Wasser zaubert.

Der dritte Kämpfer eurer Truppe sollte am besten Yuna sein, denn sie kann mit Medica vergifteten Charakteren helfen und mit Vita heilen. Alternativ könnt ihr natürlich auch auf Potions und Antidote zurückgreifen, aber Yunas Zauber kosten nichts. Mit Lulus Feuer-Zauber könnt ihr Küsschen Pariah den meisten Schaden zufügen. Hat es nur noch um die 2.000 HP, schläft es ein und versetzt sich in Regena, einen Zauber, durch den es in jeder Runde HP zurück erhält.

Benutzt eine physische Attacke, damit es wieder aufwacht. Wenn das passiert, setzt Küsschen Pariah seine verheerendste Attacke ein: Erdbeben. Diese zieht zwar ziemlich viele HP ab, aber jetzt braucht ihr eure Charaktere sowieso nicht mehr. Beschwört einfach Valfaris und setzt ihren Solaris-Strahl ein. Damit wäre der Kampf beendet.

Als Dank könnt ihr euch von Lutz ein Elixir abholen und von der Person an der ersten Kreuzung (wo ihr zuvor das Allheilmittel bekommen habt) gibt es ein Exfeu-Schild. Danach geht es den Weg neben der Person mit der Hi-Potion entlang, hoch zum Tempel. Speichert euer Spiel ab, denn am Ende der Treppe wartet schon der nächste Gegner.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Sin-Schuppe: Gunoh

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:29

Gunoh
HP: 3.000
AP: 48
Klauen: -
Schwächen: Feuer
Elemente
Feuer: x1,5
Eis: -
Blitz: -
Wasser: - Absorbiert

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Gunohs Tentakel x2

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:32

Gunohs Tentakel x2
HP: 450
AP: 5
Klauen: -
Schwächen: -
Elemente
Feuer: -
Eis: 0,5
Blitz: 0,5
Wasser: Absorbiert

Dieser Gegner wird von zwei Tentakeln begleitet. Diese sollten auch zuerst vernichtet werden, da sie alle Zauber, die auf denn eigentlichen Boss, Guhno, gerichtet werden, auf sich umleiten. Sind beide erledigt, könnt ihr euch um Gunoh selbst kümmern. Er reagiert sehr empfindlich auf Hitze-Zauber. Er beherrscht nur einen einfachen Seufzer, der keinen großen Schaden verursacht.

Wenn das Monster noch ca. 2.500 HP hat, öffnet sich die Schale. Bevor das geschieht, solltet ihr Lulu in Hast versetzen und mit Yuna Exwass zaubern, da euch euer Gegner in der neuen Form mit Wasser attackiert. Wenn ihr gut vorbereitet seid, müsst ihr nicht mal auf Ekstasen zurückgreifen um zu gewinnen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Alternative Lösung: Konkurrenz / Kilika: Hallen der Prüfung / Die Asthra / Die C.S. Winno / Der Jekkt Spezial

Zurück zu: Alternative Lösung: Sin-Schuppe: Ekyu / Strategie / Zwischentipp / Porta Kilika / Der Kilka-Hain

Seite 1: Alternative Lösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?