Ab auf den Chocobo: Alternative Lösung

Ab auf den Chocobo

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:55

Diese Komplettlösung geht davon aus, dass ihr den Choco Gourmet besiegt habt (egal wie) und er euch nicht von der Klippe geschuppst hat. Wenn ihr nun doch unten an der Klippe auf der alten Mi’hen-Straße festsetzen solltet, geht einfach immer nach Norden, bis ihr das Nordend erreicht.

Als Dank für die Beseitigung des Monsters, dürft ihr kostenlos auf einem Chocobo reiten. Wenn ihr auf einem Chocobo reitet, werdet ihr nicht von Monstern angegriffen. Ihr könnt ganz bequem nach Norden reisen, über die Neue Mi’hen-Straße. Ihr könnt allerdings trotzdem noch mit Personen reden.

Wenn die Straße eine Biegung macht, haltet die Augen offen. Am äußeren Rand liegt eine unscheinbare Chocobo-Feder. Untersucht sie und ihr gelangt zu einer Kiste, die die Feuerlanze enthält. Nur einen Chocobo-Sprung entfernt, liegt das Al Bhed Lexikon Band 9. Nun reitet zum Ende dieses Weges und ihr erreicht das Nordend.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Das Nordend

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:56

Hier steht eine Kiste mit 2 Hi-Potions. Ein Stück weiter vorn steht rechts ein Speicher-Sphäroid und links ein Monitor. Dieser liefert euch einige Infos über die Monster, die ihr am Fungus-Pass antrefft. Diesen könnt ihr betreten, wenn ihr euch dem Karren nähert. Dies solltet ihr aber noch nicht tun, denn es gibt immer noch ein paar Items zu erbeuten.

Reitet nach Südosten den Weg entlang um auf die Alte Mi’hen-Straße zu gelangen. Im ersten Abschnitt gibt es wieder eine Feder, die euren Chocobo zu einer Electra-Klinge für Auron führt, außerdem springt auch noch ein Datenball heraus. Reitet weiter nach Süden und an Lucille vorbei. Achtet auf die Karte und besonders auf den kleinen Weg, rechts vom Hauptweg.

Dort findet ihr eine weitere Chocobo-Feder. Dieses Mal findet ihr einen seltenen Glücks-Sphäroiden. Reitet den Rest des Weges entlang und ihr trefft auf O’aka (Wie kann uns der Kerl eigentlich andauernd überholen?). Dies ist die letzte Gelegenheit, um ihm Geld zu geben. Reitet jetzt bis zum Ende der alten Mi’hen-Straße und ihr findet eine Kiste mit der Saturn-Marke vor.

Genau wie die Lunar-Marke aus Besaid ist dieses Item noch nicht von großer Bedeutung. Jetzt reitet zurück zum Nordend.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Zwischentipp

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:56

Wenn ihr O’aka 10.001 Gil spenden wollt, damit seine Preise nachher schön niedrig sind, dann spendet sie ruhig. Falls ihr euch fragt, woher ihr das Geld wieder auftreiben sollt, keine Sorge. Im Fungus-Pass findet ihr noch 1.400 Gil und nach Kämpfen mit Monstern gibt es ja auch noch Geld. Außerdem ist Geld im Moment noch nicht so wichtig.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Ab zum Fungus-Pass

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:56

Nähert euch nun dem Karren. Nachdem Luttz und Gatte abgezogen sind, könnt ihr mit den beiden Männern reden. Der eine berichtet über die anstehende Offensive. Bei dem anderen könnt ihr eure Gil spenden. Auch wenn das eine nette Geste ist, solltet ihr das lassen, denn die Präsente für 100 und 1.000 Gil sind nutzlos.

Und 10.000 Gil solltet ihr nicht ausgeben, wenn überhaupt könnt ihr das Geld O’aka leihen. Versucht nun, den Fungus-Pass zu betreten. Euch wird der Durchgang jedoch verboten. Wenn ihr nun zurückkehrt, erscheint Primas Seymor, den ihr ja bereits aus Luca kennt. Er ist so freundlich und erlaubt uns zu passieren.

Wenn ihr nichts mehr zu tun habt, betretet den Fungus-Pass. Von dort könnt ihr jedoch nicht zurückkehren.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Der Fungus-Pass

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:57

Der Fungus-Pass ist eine wahre Goldgrube. Fast jeder Passant hat etwas zu verschenken. Sprecht die beiden Wachen links und rechts von euch an, um ein Lebens-Wappen und 1 Allheilmittel zu bekommen. In der Nähe läuft auch ein Mann herum, der 1 Äther bei sich trägt. Von der Soldatin in Blau bekommt ihr 1 Hi-Potion und vom Soldaten 2 Phönixfedern.

Clasko erzählt, dass Yuna zu einer Audienz soll, deswegen müsst ihr den nordwestlichen Weg nehmen. Hier trefft ihr auch auf O’aka. Ihr macht sich das andauernde Spenden endlich bezahlt. Seine Preise beziehen sich auf das gespendete Gil. Speichert im nächsten Abschnitt beim Speicher-Sphäroiden und redet mit der Person dahinter, um eine Hi-Potion zu erhalten. Danach steigt auf die Plattform.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Alternative Lösung: Neue Monster, alte Strategien / Noch mehr Geschenke / Die Mi hen-Offensive / Sin-Schuppe: Ghi / Strategie

Zurück zu: Alternative Lösung: Zwischentipp / Zwischenstopp bei Rins Reisebedarf / Choco Gourmet / Strategie / Zwischentipp

Seite 1: Alternative Lösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?