Neue Monster, alte Strategien: Alternative Lösung

Neue Monster, alte Strategien

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:57

Hier im Fungus-Pass gibt es ein paar neue Monster. Der Ramastuh ist leicht mit Auron zu erledigen und die Miniraptoren gehören zu den Echsen und zählen damit zu Tidus’ Gebiet. Die Teilchen übernimmt mal wieder Lulu. Hier gibt es auch wilde Garudas, aber ihr wisst ja, wie ein Kampf gegen diese Vögle abläuft, Stichwort: Blind!

Gegen die Fongo Ongos solltet ihr mit Magie vorgehen, am besten Feuer, denn physische Attacken kontern sie mit ihren Pollen. Die Gandalva holt natürlich Wakka von der Luft, auch wenn Kimahri ebenfalls einen guten Trefferwert besitzt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Noch mehr Geschenke

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:58

Folgt dem Weg, bis ihr zu einer Kiste mit 1.000 Gil kommt. Der Soldat daneben rückt gleich 10 Potions auf einmal raus. Geht weiter und ihr stolpert geradezu über eine Kiste mit einem Allheilmittel. Wenn ihr weitergeht, trefft ihr auf Shelinda, die euch nach mehrmaligem Ansprechen komplett heilt. Geht nun den Rest des Wegs und öffnet die Kiste mit der Hi-Potion neben einem säulenartigen Stein. Tretet auf die zweite Plattform.

Hier oben gibt euch die erste Wache eine X-Potion. Geht weiter und dann nach Westen zu einer dritten Plattform. In der unteren Etage findet ihr einen Tobsucht-Reif. Fahrt wieder nach oben und redet mit der Wache, um 400 Gil zu erhalten. Schaut euch die Karte mal genauer an. Seht ihr den spiralförmigen Weg? Geht ihn entlang, denn an dessen Ende findet ihr das Al Bhed Lexikon Band 10.

Steigt nun auf die vierte Plattform und fahrt nach oben. Geht hinüber zum großen Fahrstuhl und redet mit dem Soldaten, um eine Mega-Potion zu erhalten. Geht ein Stück nach Osten und ihr bekommt einen Streit zwischen Luttz und Gatta mit. Sprecht Luttz noch ein zweites Mal an, damit er euch etwas über Wakkas Bruder Chapp erzählt. Dann fahrt mit dem Fahrstuhl nach oben.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Die Mi hen-Offensive

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 22:00

Geht dem roten Pfeil hinterher bis zum Hauptquartier. Der Mann neben dem Chocobo erzählt euch noch einmal etwas über Offensive. Hinter dem Speicher-Sphäroiden wartet O’aka. Wenn ihr ihm genug Spenden gegeben habt, könnt ihr den wertvollen Rächer für Tidus für 2.835 Gil kaufen. Dieser bietet dieser beinhaltet die Ability Konter. Durch diesen schlägt Tidus automatisch zurück, wenn er physisch verletzt wird, ohne dass dabei ein Zug draufgeht.

Mit der Sturmklinge macht ihr zwar auch einen guten kauf, allerdings ist diese mit über 6.000 Gil ziemlich teuer. Versucht nun, das Hauptquartier zu betreten. Gatta, der euch aufhält, ist sichtlich enttäuscht, dass er nicht an der Front kämpfen kann. Nun dürft ihr entscheiden, wer am Leben bleiben soll, Luttz oder Gatta. Wenn ihr jetzt einfach weitergeht, wird Luttz beim Kampf gegen Sin sein Leben lassen.

Sprecht ihr Gatta noch zwei weitere Male an und wählt immer die obere Option, zieht Gatta trotzdem in den Kampf und stirbt. Nun betretet das Hauptquartier. Hier trefft ihr auf Wenh Kinoc, einen weiteren Primas Yevons. Sucht nun im Lager nach zwei Kisten. Die eine enthält eine Mega-Potion, die andere ein Tobsuchtband.

Seid ihr fertig? Dann speichert noch einmal, bevor ihr die Wache anredet. Die Mi’hen-Offensive beginnt, doch plötzlich bricht eine Sin-Schuppe aus. Ein Kampf beginnt!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Sin-Schuppe: Ghi

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 22:03

Ghi
HP: 12.000
AP: 400
Klauen: Potion
Schwächen : Kraftbrecher, Magiebrecher
Elemente
Feuer: -
Eis: -
Blitz: -
Wasser: -
Kopf
HP: 4.000
AP: 48
Klauen: Potion
Schwächen: -
Elemente
Feuer: -
Eis: -
Blitz: -
Wasser: -
Arme x2
HP: 800
AP: 37
Klauen: Potion
Schwächen: -
Elemente
Feuer: -
Eis: -
Blitz: -
Wasser: -

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Strategie

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 22:04

Das ist euer bisher schwierigster Kampf. Wenn ihr nicht genügend trainiert habt und immer nur durch das Spiel „gerannt“ seid, dürfte dieser Kampf sehr schwierig werden. Das eigentliche Monster ist hier der Mittelteil. Die anderen Teile müssen nicht zwangsläufig besiegt werden. Es ist aber höchst ratsam, auch die drei anderen Teile loszuwerden, denn der Kampf ist alles andere als einfach.

Wenn ihr den Körper physisch angreifen wollt, vergesst es! Die Arme blocken jede eurer Hiebe ab und reduzieren den Schaden dramatisch. Das bedeutet, dass ihr zuerst die Arme ausschalten müsst. Für diese Aufgabe eignen sich Auron und Kimahri sehr gut, da sie beide einen hohen Angriff haben wenn sie ausreichend trainiert wurden. Den Körper selbst könnt ihr mit Lulus Magie angreifen.

Habt ihr die Ra-Zauber erlernt (Feura, Wassra, Blitzra, Eisra), werden die euch hier eine große Hilfe sein. Achtet auch auf den Kopf dieses Monsters. Er beherrscht zwar nur eine schwache Blitz-Attacke, aber hin und wieder bewegt er sich auch komisch. Das ist die Zeit um ihn anzugreifen, entweder mit Lulus Zaubern oder mit Wakka. Greift ihr den Kopf nicht an, werdet ihr eine böse Überraschung in Form einer vernichtenden Gift-Attacke erleben.

Sind die Arme aus dem Weg, könnt ihr euch um den Körper kümmern. Greift mit Aurons Magiebrecher an (Falls ihr ihn bereits gelernt habt), um den Körper gegen Magie zu schwächen. Dann haut voll Mit Lulus Ra-Attacken rein (ihr könnt ruhig auch Lulus Wut-Ekstase benutzen). Solltet ihr es schaffen, den Kopf ganz auszuschalten, solltet ihr Tidus einwechseln, damit er Lulu in Hast versetzt.

Nach einiger Zeit kommen die Arme wieder zurück. Das ist die Gelegenheit, um eine Bestia zu rufen und ihre Ekstase zu benutzen. Allerdings werden die Bestia den Kampf wohl nicht lange überleben, denn nach einer Ekstase greift Ghi ziemlich oft an. Ist die Bestia verschwunden, attackiert den Körper wieder mit Magiebrecher und Ra-Attacken. Das sollte den Kampf beenden.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Alternative Lösung: Schon wieder Ghi / Nach der Schlacht / Nächster Halt: Djose / Djose / Djose: Hallen der Prüfung

Zurück zu: Alternative Lösung: Ab auf den Chocobo / Das Nordend / Zwischentipp / Ab zum Fungus-Pass / Der Fungus-Pass

Seite 1: Alternative Lösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?