Strategie: Alternative Lösung

Strategie

von: yve_springmann / 17.12.2008 um 16:31

Am Anfang des Kampfs werdet ihr auf die „Ekstase“ aufmerksam gemacht. Diese kann eingesetzt werden, wenn sich der Balken unter den HP und MP eines Charakters aufgefüllt hat. Praktischer Weise ist Aurons Ekstase-Leiste schon gefüllt. Drückt nach Links um Aurons Ekstase-Technik „Tradition“ auszuwählen. Benutzt dann „Seisma“. Hier müsst ihr eine Tastenkombination eingeben.

Je schneller ihr die Kombination beendet, desto stärker fällt der Angriff aus. Gebt ihr eine falsche Taste ein, müsst ihr von vorn beginnen. Durch diese Starke Attacke solltet ihr die 5 Monster, die Esum begleiten, sofort erledigen können. Jetzt greift ihr einfach immer weiter nur normal an. Der Witz bei diesem Kampf ist, dass ihr nach dem Besiegen der 5 Schuppenreste gar nicht mehr verlieren könnt, denn Esum greift nur mit „Gravitas“ an, was die HP eurer Charaktere immer um 1/4 des momentanen Werts verringert.

Im schlimmsten Fall, können Tidus und Auron also nur noch 3 HP haben. Vielleicht wird Tidus während des Kampfes ebenfalls in die Ekstase kommen, allerdings solltet ihr euch diesen Angriff lieber für später aufheben, denn dieser Boss ist auch mit normalen Angriffen leicht zu besiegen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Zanarkands Ende

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 20:51

Nach dem Kampf rennt Auron weiter. Folgt ihm noch nicht, sondern beachtet lieber die glühende Kugel hinter Esums totem Körper. Dies ist ein Speicher-Sphäroid. Hier könnt ihr nun euer Spiel speichern. Außerdem werden beim aktivieren eines solchen Sphäroiden die HP und MP aller Charaktere aufgefüllt. Nun folgt Auron zum nächsten Kampf. Diesmal sind Tidus und Auron vollkommen eingekreist. Euch bleibt nichts anderes übrig, als die Monster vor den beiden anzugreifen, dumm nur, dass die immer wieder nachkommen.

Das wird auch irgendwann Auron klar, er schlägt vor, lieber die Dampfwalze ganz rechts anzugreifen. Tidus versteht zwar kein Wort, aber ihr solltet Auron vertrauen. Greift die Dampfwalze an, die ungefähr 1.000 HP besitzt. Wenn ihr wollt, könnt ihr nun auch einmal auf Tidus’ Ekstase „Schwert-Tech“ zurückgreifen. Hier müsst ihr die X-Taste drücken, sobald der Cursor sich auf dem grauen Balken befindet. Auch hier gilt: Je schneller die Eingabe, desto stärker der Angriff.

Nach ein paar Angriffen wird die Dampfwalze die gesamte Brücke in die Luft jagen und Tidus und Auron können sich gerade noch mal in Sicherheit bringen. Doch nun müssen sie mit ansehen, wie Sin Zanarkand zerstört und schließlich werden die beiden von Sin aufgesogen. Tidus befindet sich an einem merkwürdigen Ort. Mit der O-Taste könnt ihr ihn nach unten bewegen und mit dem linken Analog-Stick steuern. Haltet Ausschau nach einer Plattform und landet darauf. Tidus wird nun verschwinden.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Willkommen in Spira

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 20:52

Tidus erwacht in kaltem Wasser, an einem Ort, den er noch nie gesehen hat. Auch wenn das Dreieck auf der Karte nach Norden zeigt, solltet ihr euch erst umsehen. Etwas weiter oben könnt ihr links nämlich eine Treppe hinaufsteigen. Dort findet ihr eine Blaue Kugel. Es ist ein Al Bhed Kombi-Sphäroid. Wenn ihr Final Fantasy X zum ersten Mal spielt, nützt euch dieser Gegenstand herzlich wenig, wenn ihr aber schon einen Spielstand habt, wo ihr schon ein paar Al Bhed-Lexika gefunden habt, könnt ihr sie durch diese Sphäroiden übertragen.

Wenn ihr nun nach Süden geht, trefft ihr auf eine Kiste. Mit der X-Taste könnt ihr sie öffnen und erhaltet so 2 Potions. Nun könnt ihr wieder zurück ins Wasser und auf die rechte Seite schwimmen. Auch dort gibt es Stufen. Wenn ihr sie erklimmt findet ihr hinten rechts eine Kiste mit 200 Gil (Gil ist das Geld in Final Fantasy X und ihr könnt es später gebrauchen, um Items und Waffen zu kaufen). Wenn ihr nun nach Süden geht, findet ihr einen blauen Sphäroiden an einer Wand.

Dort steht etwas, allerdings in Al Bhed und wenn ihr euch keine Al Bhed-Lexika am Kombi-Sphäroiden rübergetauscht habt, könnt ihr ohnehin nichts lesen. Diese Aufschrift ist allerdings nicht so wichtig, sie gibt nur einen Hinweis auf etwas, das ihr viel, viel später im Spiel finden könnt. Wenn ihr alles erledigt habt, schwimmt nach Norden und geht die großen Stufen hoch. Hier kann das Spiel wieder gespeichert werden.

Weiter hinten könnt ihr bei einer linken Abzweigung eine Hi-Potion finden. Diese ist die große Schwester der Potion und heilt die HP eines Charakters um ganze 1.000.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Das Menü

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 20:53

Übrigens könnt ihr jetzt das Hauptmenü aufrufen, indem ihr die Dreiecks-Taste drückt. Unter „Item“ könnt ihr alle Gegenstände finden (oder benutzen) die ihr im Spiel gefunden habt. Das wären für uns 12 Potions (oder 14, wenn ihr die Sache mit den Karten geregelt habt), 3 Phönixfedern und 1 Hi-Potion. Mit „Ordnen“ könnt ihr die einzelnen Gegenstände sortieren, das ist später ganz nützlich, wenn die Potion an erster Stelle steht (was sie momentan aber ja sowieso tut).

Unter „Ausrüstung“ könnt ihr die eizelnen Waffen und Schilde aller Charaktere vorfinden und sie ihnen anlegen, aber Tidus besitzt bisher nur Langschwert und Buckler, also interessiert euch diese Funktion eigentlich auch nicht. Unter „Wichtige Gegenstände“ findet ihr besondere Items, die ihr selbst nicht benutzen könnt. Dieses Inventar ist bisher noch vollkommen leer und deshalb nicht aufrufbar. Unter „Item“ findet ihr die Auswahl „Ability“.

Als Ability werden alle Angriffe bezeichnet, die ihr später erlernen könnt und die einen zusätzlichen Effekt haben. Aurons Kraftbrecher vom Anfang gehört beispielsweise dazu. Tidus beherrscht allerdings noch keine Abilitys. Als nächstes ist die Ekstase an der Reihe. Wie ihr seht, beherrscht Tidus nur den „Saltohieb“, er kann aber weitere, stärkere Ekstase-Techniken erlernen, indem ihr seine bisherigen Ekstase-Angriffe oft einsetzt.

Den nächsten Angriff wird Tidus erst erlernen, wenn ihr seinen „Saltohieb“ 10 Mal eingesetzt habt. Unter „Status“ könnt ihr euch so ziemlich alles ansehen: welche Ausrüstung Tidus gerade trägt, wie viel HP er noch hat, oder wie es um seinen gesamten Status steht. Tidus hat bei den meisten Eigenschaften 10 Punkte. Das Maximum ist 255, aber dazu später mehr. Mit den „Optionen“ könnt ihr die Spieleinstellungen vornehmen. Aber eigentlich ist alles ganz gut eingestellt, ihr könnt höchstens die Vibration einschalten, wenn ihr wollt.

Im „Hilfe“-Abschnitt könnt ihr euch etwas durchlesen, wenn ihr es nicht verstanden habt. Die meisten Erklärungen braucht ihr jedoch noch nicht, da sie sich erst auf später beziehen. Nun könnt ihr (endlich) weiter gehen, geht zur Kreuzung zurück und geht nach Norden. Die Brücke bricht ein und Tidus fällt ins Wasser. Schwimmt ein bisschen herum und ihr werdet schon bald von 3 Monstern angegriffen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weitere Kämpfe

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 20:54

Auch wenn Auron Tidus diesmal nicht zur Seite steht, sollte dieser Kampf kein Problem darstellen. Lasst Tidus normal angreifen und verzichtet auf den Gebrauch von Potions. Nachdem ihr 2 Gegner beseitigt habt, erscheint ein neues Monster.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Alternative Lösung: Geos Geyno / Strategie / Die Meeresruinen / Krik / Strategie

Zurück zu: Alternative Lösung: Wahl des Sphärobretts / Der Anfang / Der Angriff / Die ersten Kämpfe / Sin-Schuppe: Esum

Seite 1: Alternative Lösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?