Sin-Schuppe: Ekyu: Alternative Lösung

Sin-Schuppe: Ekyu

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:21

Ekyu
HP: 2.000
AP: 10
Klauen: -
Schwächen: Blind
Elemente
Feuer: -
Eis: -
Blitz: -
Wasser: -

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Strategie

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:23

Dieser Kampf ist viel härter als der vorherige. Ekyu hat ebenfalls ein paar Helfer bei sich. Allerdings werden besiegte Monster ziemlich schnell ausgewechselt, deshalb solltet ihr euch nur um den Boss kümmern. Zuerst einmal solltet ihr Ekyu mit Wakkas Blind-Hieb attackieren, damit die normalen Attacken des Bosses nicht treffen.

Die gefährliche Schraube trifft jedoch immer. Tidus sollte um die 3-5 Mal „Anfeuern“ einsetzen, damit die Angriffskraft (und auch die Abwehrkraft) steigen. Wenn die HP eines Charakters niedrig sind, sollte Wakka Potions benutzen, während Tidus weiter anfeuert. Habt ihr oft genug „Anfeuern“ benutzt, haut eure Ekstasen auf den Boss.

Bei Wakkas „Element-T“ müsst ihr versuchen 3 gleiche Symbole zu stoppen. Die Farbe steht für das jeweilige Element (Rot=Feuer, Blau=Wasser u.s.w.). Gelingen euch die Ekstasen gut, wird dieser Boss bald besiegt sein.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Zwischentipp

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:24

Bei manchen Boss-Gegnern steht ein Gegenstand, den man ihnen klauen kann. Da ihr aber nicht mehr im Besitzt von ????? seid, könnt ihr den Gegnern nichts klauen, bis ihr ????? später zurückerhaltet oder Kimahri die Ability Klauen beibringt (Kimahri steht am nächsten am Klauen-Feld).

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Porta Kilika

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:25

Ihr erreich Kilika, leider zu spät. Aber ihr könnt euer Spiel speichern. Geht nach Norden und dann nach links, wo die anderen schon warten. Hier führt Yuna eine Besegnung aus. Am nächsten Morgen, könnt ihr Kilika ein wenig erkunden. Verlasst die Unterkunft und ein Mitglied der Besaid Aurochs teilt euch mit, dass Wakka euch sucht. Folgt ihm nicht, sondern geht nach Osten.

Auf der linken Seite sitzt ein Kind in einem brüchigen Haus. Wenn ihr euch nähert, kann Tidus das Kind gerade noch retten. In der Hütte daneben könnt ihr eine Kiste mit 3 Potions öffnen. Jetzt geht ihr wieder zurück, an der Unterkunft vorbei und dann nach Süden. In der ersten Hütte könnt ihr eine Kiste öffnen, wenn ihr zuvor das Kind gerettet habt. Sie enthält 1 Äther. Seht ihr das kleine blaue Buch auf dem Tresen? Es ist das Al Bhed Lexikon Band 4.

Wenn ihr die Hütte verlasst und nach Süden geht, seht ihr eine alte Dame neben einer Kiste stehen. Diese Kiste könnt ihr jedoch nicht öffnen, vielmehr ist dies ein kleiner Waffenladen. Die Waffen sind nicht so interessant. Den Weisenstab habt ihr ja schon aus dem Besaid-Tempel und einen Datenball könnt ihr bald so finden.

Wenn ihr unbedingt wollt, könnt ihr einen Such-Kaktor für Lulu kaufen, eine Stichlanze ist nutzlos, denn Kimahri trägt von vornherein eine. Die Rüstungen und Schilde, die die HP um 5% erhöhen sind eventuell eine Investition wert, aber nicht unbedingt nötig.

Nun geht’s nach rechts zu Wakka, der euch erzählt, dass das nächste Ziel der Kilika-Tempel ist. Geht zum vorherigen Abschnitt zurück, zu der Stelle, wo ihr das Kind gerettet habt, und von da aus nach Norden zum KIlika-Hain.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Der Kilka-Hain

von: yve_springmann / 05.11.2007 um 21:26

Im Hain kommt es nach ein paar Schritten wieder zu einem Kampftraining. Hier werdet ihr über Kimahris „Dragonik“ aufgeklärt. Denn Kimahri kann mit dieser Attacke nicht nur dem Gegner schaden und sich selbst heilen, manchen Monstern kann er sogar Ekstase-Techniken entziehen. Wendet ihr „Dragonik“ auf das Spuckkraut an, erlernt Kimahri „Kernspucken“.

Das Beste ist, dabei wird seine Ekstase-Leiste komplett gefüllt. Wenn ihr an einen Ort kommt, wo Kimahri von einem Monster eine Technik ziehen kann, werdet ihr in dieser Komplettlösung darauf hingewiesen. An der Kreuzung geht es zunächst nach rechts. Dort könnt ihr in einer Kiste 2 Wunder-Sphäroiden finden. Danach geht ihr nach links (an der Kreuzung vorbei) und dann nach Norden.

Dort findet ihr einen Datenball für Wakka. Zurück an der Kreuzung geht es diesmal nach Norden. Zuerst werdet ihr eine weitere Al Bhed-Inschrift finden, die euch aber nichts nutzt, selbst wenn ihr sie lesen könntet, da sie nicht vollständig ist. Ein Stück weiter trefft ihr auf Luttz und Gatta von der Bürgerwehr.

Sie erzählen euch von dem sehr starken Monster, das im Wald sein Unwesen treibt. Im Hintergrund könnt ihr es schon sehen. Sprecht Luttz noch zwei Mal an, damit er euch 4 Antidote gibt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Alternative Lösung: Ein wenig Training / Küsschen Pariah / Strategie / Sin-Schuppe: Gunoh / Gunohs Tentakel x2

Zurück zu: Alternative Lösung: Neue Optionen / Vorbereitungen / Alle an Bord! / Sin / Strategie

Seite 1: Alternative Lösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?