Metin 2: Alles, was man über Metin 2 wissen muss!

Alles, was man über Metin 2 wissen muss!

von: unterstrichoben3 / 23.08.2010 um 08:47

Nachdem ich einbisshen gelesen habe, dachte ich, ich greife in diese Seite ein.

Der Schmied:

Die Chance beim Schmiedes wird nicht über das Kopfkratzen beeinflüsst. Die Chance muss auch nicht auf +1 90%, auf +2 80% usw. sein. Bestimmt kam einer auf diese Idee und andere glaubten dran. In 4story (von den gleichen Anbietern) ist die Chance zum verbessern bei manchen niedrigen Stufen 10 % und bei manchen deutlich höheren 40 % , genauso kann es auch in Metin2 sein.Ich hatte 5 Waffen auf +7 von +6 versucht, nur eins war kaputt. Vielleicht Zufall, vielleicht ist die Chance von +6 auf +7, das es klappt hoch.

Geld verdienen:

Mit unterschiedlichen Leveln droppt man unterschiedliche Sachen. Mit zu hohem LV droppt man bei zu schwachen Gegnern keinen einziegen Yang. Die beste möglichkeit Geld zu verdienen ist eigentlich, einen 2. Acc. haben, dort einen neuen Char erstellen. Mit dem Hauptaccount Die Waffe ab LV 0 auf +5 machen, Schild auf +5 Machen, Rüssi auf +5 machen, damit der schonmal gut vorrankommt. Fals die Waffe ab LV 0 kaptt ist, neuen Account erstellen. Anfangen bis LV 15 bei den Wildhunden zu kämpfen, Sie geben Breitschwert, dass relativ wertvoll ist. Ich habe später viele Breitis gehabt und alle nacheinander versucht zu verbessern. Jetzt habe ich 5 x Breiti +7 und kann die gut verkaufen. Ab LV 15 sollte man Bären jagen (nur normale, hungrige oder Grizzly) Normale geben Bärengalle ohne +, genauso wie hungrige Bären. Alle anderen Bären geben keine Bärengalle ohne + und Bärengall ist wertvoll. Irgendwann einen neuen Char erstellen und alles nochmal machen. Das hilft nur , wenn das Hauptacc. , der Char daraf nicht zu hohes LV ist, denn dann bring der noch mehr Geld.

Abzocken:

Waffe verdoppeln. Wenn einer darauf anspricht und eine Waffe schenkt, verkauft die Waffe und ignoriert ihn. Ich will hier keine Abzocktricks aufzählen, die ich erlebt habe. Mir fällt nur einer ein, der bei mir geklappt hat. Der war wirklich gut (nicht der Verdopplungstrick).

Die richtige Ausrüstung: (DAS WICHTIGSTE)

Manche wissen nicht, warum alle Rek (Roteisenklinge) und Vms (Vollmondschwert) wollen. Ganz einfach, für die braucht man überhaupt keine Verbesserungsitems wie Bärengalle etc.

Ab LV 20 sollte man versuchen mit LV15, oder LV 20 ger Waffe +7 oder mehr rulaufen (paar Bärengallen verkaufen und schon hat man vgenug Geld). Ab LV 15 kann man im Laden kaufen, ab LV 20 muss ein Monster droppen (Breiti ist ab LV 20 !). Der Grund warum diese Waffe dann gebraucht wird: Die Waffe ab LV 25 braucht schon auf +5 Verbesserungsitems, die schlecht zu bekommen sind ! Die Rüstung, die man mit LV 20 trägt sollte ab LV 18 sein, die kann man auch sehr gut verbessern.

Ab LV 30 sollte man mit der LV 18 Rüssi rumlaufen . Grund: Die LV 26 Rüssi ist schwer verbesserbar. Da braucht man früh Items, was dann verdammt teuer und schwer wird, wo man die schließlich nur +6 oder so hat. Dann sollte man die LV 30 Waffe versuchen zu bekommen. ALLE LV 30GER WAFFEN BRAUCHEN ÜBERHAUPT KEINE ITEMS. Deshalb ist Rek, Vms so beliebt. Die sind beide ab LV 30. Wenn ihr eine Waffe ab LV 30 habt. Merkt euch, die ist schon gutes Yang wert. Man sollte nicht zu viel beim Schmied mit sollchen Waffen riskieren und versuchen so viel wie möglich von der eigenen benötigten Waffe von Monstern aufzuheben, um mehr Chancen auf mehr + zu haben.

Gekürzt: Ab LV 20: Waffe ab LV 15 oder 20, Rüssi ab LV 18. Versuchen soviel + wie möglich rauszubekommen, aber man sollte immer noch einen ersatz haben, mit gleichviel +. Ihr braucht aber erstmal Geld für sowas, versucht deshalb Bärengallen oder ähnliches gut zu verkaufen.

Ab LV 30: Waffe ab LV 30, Rüssi immernoch ab LV 18.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Eines muss ich noch hinzufügen 30er waffen sind nicht NUR deswegen so beliebt sie haben außerdem höhere Werte als viele Waffen lv 32 und höher und immer 2 Boni/Mali (dss und fks) Diese sind stark beeinflussend und machen auch die lv 75er waffen so beliebt

05. August 2012 um 16:06 von Dorakyura melden


Drachengott-Amulett

von: m3an / 13.12.2009 um 09:35

Der NPC Heuk-Young tauscht Gold, Goldbarren und Goldklumpen gegen das Drachengott-Amulett. Das Amulett benötigt ihr, um euch in die Nähe der Grotte der Verbannung zu teleportieren.

Gold erhaltet ihr, indem ihr 100 Golderz zum Alchimisten bringt. Das Golderz findet ihr in Goldadern. Goldbarren müsst ihr teuer kaufen und Goldklumpen findet ihr in Goldenen Schatztruhen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Heuk-Young

von: m3an / 13.12.2009 um 09:38

Die Orten, an denen Heuk-Young zu finden ist:

  • Bokjung: 397,250
  • Bakra: 566,426
  • Jayang: 588,617

Bei Heuk-Young könnt ihr Gold gegen Items eintauschen. Während des PreEvents zur Grotte der Verbannung könnt ihr auch Glyphensteine bei ihm eintauschen.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Super beschreibung!

26. Dezember 2009 um 11:36 von Super-Sauerklee melden

die frau heuk young istjetz doch weg

14. Dezember 2009 um 15:46 von maijnvegetassj2 melden


Das Verhalten der Monster

von: Lucario_100 / 26.02.2009 um 23:12

Ich habe die Monster, die in dem Spiel auftauchen, unter die Lupe genommen, dabei ist Folgendes herausgekommen:

  • Viele Monster sind in 3er-, 4er- oder 5er-Gruppen anzutreffen. Nur selten kommt es vor, dass ein Monster alleine erscheint, aber es kommt vor.
  • In der Regel bestehen diese Gruppen aus demselben Monster, in Map 1 aber kann es vorkommen, dass 2 Monster in der Gruppe gleich sind, und das dritte ist dann etwas stärker.
  • Auf der 2. Map und allen anderen Maps sind die Monster dann aber in den Gruppen unterschiedlich, natürlich vom Lvl. her ungefähr gleich.
  • Monster greifen in der Regel nur an, wenn ein Mtglied der Gruppe attackiert wird, sonst nie von sich aus. Aber es gibt Ausnahmen. Im Gildenland und im Schlangenfeld gibt es sogenannte VERFLUCHTE Monster. Dieses Anhängsel im Namen (so wie HUNGRIGE) bewirkt, dass alle in der Sichtweite attackiert werden. Ausserdem sind die verfl. Monster meistens um 5 Level höher als ihre normalen Ebenbilder. Aber auch im Lungsam (Geisterwald) gibt es Geisterbäume, die ohne Gnade attackieren.
  • Diese Monster tauchen in der Regel nicht in Map 1 auf, aber es gibt jeden Tag eine oder mehrere Erscheinungen, wo dann diese Verfluchten Monster auftauchen. Sie erscheinen mit einer Art "Anführer", Verfl. weiße Tiger tauchen mit einem Tigris auf, dieser Tigris ist Level 33. Dann tauchen Beras mit 2 verfl. Braunbären auf, ebenso wie der Lykos mit 2 Alpha-Grauwölfen, auch verfl.
  • Es gibt aber auch noch andere Erscheinungen, die sich Cung-Mok, Young-Ji und Li-An nennen. Es sind gewöhnliche Monster mit einer grünlichen Färbung der 4. Stufe. Sie lassen mit einer höheren Wahrscheinlichkeit Gegenstände fallen. Sie sind Einzelgänger. Bisher habe ich 2 Wölfe solcher Sorte, 1 Bären und den Li-An-Tiger entdecken können.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Aggressive Monster gibt es viele nicht nur verfluchte Alle affen zum Beispiel Stufe 4 mobs sind minibosse welche jedoch selten ernsthafte Bedrohungen sind sondern meist eher einfach leicht stärker wenn überhaupt btw Tigris ist lv35 aber das ist nebensache

05. August 2012 um 16:11 von Dorakyura melden

Wussten (fast) alle schon aber is echt super

08. Mai 2008 um 19:08 von gelöschter User melden


Alles über pvm Wasu

von: ichtk / 17.06.2011 um 15:48

Als pvm Sura solltet ihr auf jeden Fall die magische Waffen Lehre wählen. Ich bin auch der Meinung nicht zuerst auf verzauberte Kling skillen sondern auf verzauberte Rüsstung oder Drachenwirbel da diese nicht so viel MP verbrauchen und zum lvln sehr hilfreich sind. Danach sollte man auf verzauberte Klinge skilln und nicht auf das was man nicht als erstes genommen hat. Als drittes dann die Fertigkeit die man nicht als erstes genommen hat also verzauberte Klinge oder Drachenwirbel. Als viertes solltet ihr auf Fingerschlag skilln da das im pvm wie auch im pvp wegen der Möglichkeit auf durchbohrenden Treffer sehr pracktig ist. Nun könnte ihr zwichen Furcht oder Zauber aufheben wählen. Da dies ein Tipp für pvm ist nehmt ihr Furcht das den dmg der Feinde verringert. Und als letztes nehmt Zauber aufheben da ihr ja keine andere Wahl mehr habt (werdet es aber wegen Lv-Grenze nie auf Meister bekommen)

Ps: Wer lieber vom Pferd aus kämpft sollte zuerst vzr, vzk und Furcht auf Meister bringen.

Ps2: Im high-lv geht es fast nur um pvp deshalb könnt ihr nach den ersten 3Meister-Skills auch andere Warianten nehmen

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Metin 2 - Kurztipps: Eigene Musik im Spiel / Schnell Geld durch Schlangenschwänze / Tipps zum "Leveln" / So bekommt man Vollmondschwert / Yang schnell farmen

Zurück zu: Metin 2 - Kurztipps: Eure Lieblingssongs im Spiel / Befehle / Alles Zufall? / Abkürzungen Teil 2 / Abkürzungen

Seite 1: Metin 2 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Metin 2

Metin 2 spieletipps meint: Metin 2 punktet mit vielen Kampfmöglichkeiten, dem Teamplayfaktor und den spannenden Events. Ideal für Action-Fans, die auch gern mit anderen spielen. Artikel lesen
80
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metin 2 (Übersicht)

beobachten  (?