Kapitel 8:: Komplettlösung Reprobates

Kapitel 8:

von: yve_springmann / 08.11.2007 um 21:43

Wir reissen ein Stück vom Lappen ab, welcher auf dem Bett liegt und legen diesen auf die danebenliegende Pfütze am Boden. Damit sich der Lappen schneller vollsaugt, verlassen wir eben den Raum und kehren zurück. Wir neben den Lappen, die Eisenstange rechts und die Glühbirne aus der Lampe mit. Draussen schauen wir uns die Tür gegenüber an und benutzen unseren Lappen mit der Scheibe.

Wir schauen durch und können eine Person erkennen. Wir drücken den Schalter und mit der Eisenstande auf die Scheibe einschlagen können wir zwar gerne auch versuchen, bringt aber leider nicht viel. Jedoch wecken wir Edwin (den Schotten) auf, indem wir mit der Eisenstange auf die Türklinke einschlagen. Edwin traut uns seltsamerweise nicht.

Wir hauen erneut mit der Stange auf die Türklinke, dann werfen wir sie gegen die Abzugsöffnung (rechts über der Tür). Erneut sprechen wir Edwin per Fenster an und nach dem langen Gespräch werfen wir unsere Stange wieder gegen die Abzugsöffnung. Da nun die Abdeckung weg ist, können wir versuchen die Glühbirne durchzuwerfen, doch Adam denkt klug nach, da die Birne kaputt gehen würde.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nach weiterem Gezetere lässt Edwin eine Schnur aus dem Schacht und wir können die Glühbirne dran binden. Als Dank gibt es uns nach weiterer Überredungskunst einen Schlüssel. Wir gehen den Gang nach hinten entlang und können den gerade gewonnen Schlüssel an dieser Tür zur Leichenhalle gebrauchen. In der Halle angekommen geht’s durch die nächste Tür, dann nach rechts in dieses Büro.

Rechts an der Wand hängt ein Schlüssel am Schlüsselbrett, womit wir Edwin befreien können. Gesagt, getan. Doch Edwin ist noch immer seltsam misstrauisch. Wir befinden uns im Büro und schauen uns um (wichtig hierbei sind Telefon und Schreibtisch). Edwin sprechen wir auf alle Themen an. Er schickt uns in die Leichenhalle, wo wir auch hingehen werden.

Nachdem wir uns beide Leichensäcke angeschaut haben, ruft Adam Edwins Namen und geht automatisch zu ihm. Edwin hat uns reingelegt. Nach endlosen Diskusionen klingelt das Telefon im Büro und wir gehen ran. Die nette Dame am anderen Ende der Leitung will Edwin sprechen, doch der Angsthase traut uns nicht und verlangt, dass wir die Eisenstange auf den Tisch legen, was wir auch machen werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gesagt getan kommt Edwin endlich raus und kommandiert uns rum. Nach dem anscheinend weniger erfreulichen Telefonat geht er in die Leichenhalle. Wir folgen ihn und er zieht uns die Stange über den Kopf. Danach wachen wir auf dem Tisch der Pathologie auf und merken, dass Edwin unsere ganzen Sachen geklaut hat. Wir benutzen die Jalousien und können eine Schrift in Blut lesen. Edwin ist uns anscheinend wirklich nicht gut gesonnen.

Wir brechen auf zur alten Zelle von Edwin und klicken mit der rechten Maustaste drauf. Plötzlich klingelt das Telefon, es ist Edwin. Er glaubt, dass Adam der Mörder seiner Frau und Tochter ist und will sich bitter rächen, doch wir müssen einen Schritt schneller sein als er!

Wir lesen im aufgeschlagenen Buch der Pathologie und gehen dann in die Leichenhalle (Adam hat einen makabren Plan und wir unterstützen ihn auch noch!). Auf das Krankenbett legen wir eine Leiche aus einen der Kühlkammern, durch einen Linksklick auf das Krankenbett schieben wir die Leiche dann in die Pathologie.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Im Büro nehmen wir das Skalpell mit, welches unten im Bild auf dem dafür vorgesehenen Tisch liegt. Mit dem Skalpell fummeln wir an der Schreibtischlampe rum und dasselbe machen wir an der Leiche. Nun hängen wir das abgetrennte Kabel an die Leiche. Nachdem wir mit der linken Maustaste auf die Leiche klicken, kommt auch schon der irre Edwin, der nach der Show die Flucht ergreift.

Die Tür von der er kam ist endlich offen, wir gehen hinein. Unser nächstes Ziel ist die linke Tür und im linken Schrank (in der Schublade) finden wir Streichhölzer, welche wir natürlich mitnehmen. Rechts vom Tisch wandert das Sezierbesteck in unsere Tasche. Wir schliessen die Tür und schieben das kleine Schränkchen davor.

Edwin versucht hineinzukommen. Das eben heruntergefallene Bild schauen wir uns an und benutzen es auf den rechten (leicht demolierten) Schrank. Adam merkt den unterschied und wir können den Schrank durch einen Linksklick zu einem Geheimgang umfunktionieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die blöden Bretter lösen wir mit dem Sezierbesteck aus unserem Inventar. Endlich drinnen klicken wir auf die linke Kerosinlampe. Dadurch nehmen wir den Glaszylinder ab und merken, dass der Lampe einen Docht fehlt. Wir benutzen unser Skalpell mit dem herunterhängenden Seil und wenn wir das im Inventar noch einmal machen, haben wir einen Dochtersatz, welchen wir in die Kerosinlampe hineinstecken.

Diese zünden wir natürlich sofort an. Direkt vor dem Bett steht ein Ständer mit einer Schale drauf. In dieser Schale liegt ein Mundschutz, den wir mitnehmen werden. Im Raum zuvor basteln wir das Seil am Fuss des Schrankes, welcher den Geheimgang verdeckt. Zurück in den sicheren Raum ziehen wir an diesem Seil um die Tür zu schliessen. Edwin stürmt hinein.

Wir schneiden mit dem Skalpell ein Loch in den Schrank um ihn beobachten zu können, dann schauen wir uns den Kopf von Simon an, der auf dem Tisch im Glas steht. Den Mundschutz aus unserem Inventar benutzen wir auf Edwin und sprechen diesen an. Mit Edwins Tod endet auch schon dieses Kapitel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Reprobates: Kapitel 9:

Zurück zu: Komplettlösung Reprobates: Kapitel 7:

Seite 1: Komplettlösung Reprobates
Übersicht: alle Komplettlösungen

Reprobates

Reprobates 68

Beliebte Tipps zu Reprobates

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Reprobates (Übersicht)

beobachten  (?