MH Freedom 2: Waffen

Waffen

von: Charon / 29.11.2008 um 16:37

  • Groß-Schwerter: Sehr starke Nahkampfwaffe mit der Möglichkeit den Schlag aufzuladen und zu blocken. Beim Blocken geht die Schärfe aber den Bach runter. Praktisch um große Wyvern umzuwerfen, die eher langsam sind. Weniger gut geignet, um kleine Viecher wie Preys und kleine Wyvern (Yian Kutku, Yian Garuga) zu erlegen.
  • Katanas: Weniger Angriffskraft als Groß-Schwerter. Dafür um einiges schneller und wenn man sie gezogen hat, kann man schneller laufen als mit dem GS. Durch erfolgreiche Angriffe lädt sich der Elanbalken auf. Wenn er voll ist, bekommt man mehr Angriffskraft (wie wenn man einen Kraftsamen zu sich nimmt) und wenn man vollem Balken hat und R mehrmals hintereinander drückt, kann man eine mächtige Combo entfesseln.
  • Hammer: Hohe Angriffskraft mit der Möglichkeit den Schlag aufzuladen. Wenn man den aufgeladenen Schlag entfesselt während man steht, macht man einen mächtigen Angriff nach vorne, der den Gegener umwirft oder verwirren kann. Rennt man, fängt man an sich im Kreis zu drehen und so mehrere Treffer zu landen, die aber nicht viel Schaden anrichten. Ein enger Angriffsbereich - also nicht für kleine Viecher geeignet. Ansonsten eine gute Waffe.
  • Schwert mit Schild: Kleine Waffe mit nicht sehr hohen Angriffskraft, aber dadür mit einem gutem Schild zum Blocken (L).
  • Jagdhorn: Finde ich persönlich nicht so gut. Ist eher dazu geeignet Kumpels mit nützlichen Eigenschaften auszustatten.
  • Lanze: Riesiges Schild das alles blockt, enger Angriffsbereich. Ist für große Wyvern gut geignet bis ca. Gravios. Für Lao Shan definitiv ungeignet. Ermöglicht drei Stiche bis zum Ende des Combos. Außerdem kan man mit der Lanze einen Sturmlauf machen und sich so aus brenzligen Situationen befreien.
  • Gewehrlanze: Ähnlich wie eine Lanze mit schlechterem Blocken, dafür mit Geschossen und mit dem mächtigem Wyvernfeuer, das viel Schaden anrichtet.
  • Leichte und schwere Armbrüste: Mit leichten Armbrüsten kann man sich schneller bewegen als mit den schweren. Schwere sind dafür um einiges stärker.
  • Bogen: Können mit R aufladen, um mehrere Pfeile abzuschießen. Können nicht blocken. Man kann auch mit den Pfeilen in den Nahkampf gehen, was aber ncht viel bringt.
  • Doppel-Schwert: Man kann nicht blocken. Dafür ist man aber sehr schnell. Man kann Dämonisieren (R drücken) - das verbraucht Ausdauer, aber man kann ja Megasaft machen, damit man keine verliert. Durch das Drücken von Dreieck + Kreis kann man während dem Dämonisieren einen mächtigen Comboangriff auslösen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Bei Bogen zielt man mit (R) ! Aufladen macht man indem man Dreieck gedrückt hält!

10. Januar 2014 um 17:43 von GameKing3000 melden


Gildenritter-Säbel

von: Gildenritter / 29.11.2008 um 16:37

Kennt ihr schon Gildenrittersäbel? Sie haben 266 Angriff, 230 Wassereigenschaft und sind sehr gute Doppelschwerter. Ihr macht euch zuerst den Ordendegen, dann die Heiligen Säbel und dann halt die Gildenritter-Säbel. Dafür braucht man ein paar Erze (Novakristalll, Dracheniterz, etc.) und ein paar Käfer wie z.B. Seltener Skarabäus.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gute Information.

17. März 2008 um 12:07 von gelöschter User melden


Waffentipps

von: Marty_ / 29.11.2008 um 16:43

Ich habe lang hin und her überlegt welche Waffe ich für welches Monster eigentlich nehmen soll. Hier ist meine persönliche Einstellung für Waffenverwendung:

1. Großschwerter:

Eine langsame sehr mächtige Waffe. Sie hat viel Angriff und sehr oft gute Element Eigenschaften. Das Aufladen ist sehr stark. Ihr solltet sie gegen große, eher langsame Monster benutzen, z.B: Lao-Shan Lung, Shen Gaoren oder Gravios und Basarios. Rathalos, Rathian und Plesioth gehen auch noch. Wenn man gut ist geht auch Lunastra und Teostra. Tigrex ist zwar schnell aber mit dem Großschwert trotzdem gut zu besiegen. Meine Lieblingswaffe!

2. Doppel-Klingen:

Blitzschnelle Waffe mit guten Kombi-Angriffen. das Dämonisieren ist sehr mächtig. Benutzt sie am besten gegen kleine Monster die sich nicht allzu viel bewegen, weil sonst die halbe Kombi daneben geht. Blocken ist nicht möglich. Monster wie z.B: Yian Kut-Ku oder Yian Garuga. Die Krabben sind auch leicht zu besiegen.

3. Katanas:

Schnelle und trotzdem starke Waffe. Wenn die Elan-Leiste (die unter dem Schwertzeichen) voll ist, kriegt man einen Angriffsbonus. Man kann auch mit R eine starke Elan Kombi loslassen. Benutzt sie gegen Monster die starke Nahkampf-Attacken haben, denn man kann, wenn man Dreieck+ Kreis gleichzeitig drückt, zurück hüpfen. Man kann allerdings nicht blocken. Z.B: Khezu, Congalala, Blangonga oder Kushala Daora.

4. Schwert und Schild:

Gute allrounder Waffe. Schnell und hat gute Kombi-Angriffe. Jedes Monster ist damit zu schlagen, weil sie schnell ist und manchmal trotzdem ziemlich stark ist. Am besten geht damit z.B: Alle -dromes (Giadrome, Bulldrome,...), Rajang oder Kirin.

5. Hämmer:

Langsame, sehr mächtige Waffe. Man kann mit ihnen aufladen und Drehangriffe ausführen. Auch so sehr stark. Leider kann man nicht blocken. Tötet damit große schwerfällige Monster wie z.B: Gravios, Basarios und Lao-Shan Lung. Für Profis ist Chameleos auch noch drin.

6. Lanzen:

Waffen mit denen man nur stechen kann. Rollen geht nicht. Sehr stark ist das Laufen. Blocken und gleichzeitig stechen ist ein Vorteil gegen Monster wie z.B: Monoblos, Diablos oder auch Gypceros und Rathalos und Rathian.

7. Gewehrlanzen:

Waffen mit denen man stechen und schießen kann. Klingt gut, ist es aber aus meiner Sicht nicht. Vielleicht muss man nur gut damit umgehen können... Feuern geht nicht sehr weit und das sehr mächtige Wyvern-Feuer ist mehr Nahkampf. Das Stechen ist nicht so stark wie bei normalen Lanzen. Gut sind damit Monster wie z.B: Akamu oder Gypceros.

8. Jagdhörner:

Machen zwar viel Schaden aber, meiner Meinung nach, nicht zum Kämpfen geeignet. Eher zum Stärken der anderen Mitspieler. Sehr gute Waffe wenn man damit umgehen kann.

9. Bögen:

Schnelle Schusswaffen mit denen man sich im Hintergrund halten sollte. Alleine ist man mit dem Bogen ein bisschen auf geschmissen. Spielt lieber mit anderen. Mit anderen kann man jedes Monster mit dem Bogen sehr viel schwächen.

10. Armbrüste:

Es gibt viele Variationen dieser Waffe. Nehmt am besten eine die Crag Stufe 1, 2, 3 und Streu Stufe 1, 2, und 3 laden kann. Stellt euch am besten irgendwo sicher auf einen Vorsprung und schießt runter. Wenn man ist alleine wäre eine mit sehr schnell nachladen vorteilhaft. Zu mehrt ist es egal, da das Monster eh abgelenkt ist. Nehmt Munition mit, die dem Monster am meisten schaden. Ich selbst besitze ein Großschwert, Katana, Doppel-Klingen, Bogen, Hammer und Armbrust. Nehmt die Waffen die ihr gut führen könnt. Das ist das Wichtigste.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Blutrotes Horn

von: fataliskilla / 20.10.2007 um 16:43

Wenn ihr ein blutrotes Horn braucht, müsstet ihr eigentlich den Monoblos töten. Aber: Wenn ihr beim Hermitaur das Horn am Panzer auf Stufe 3 abschlagt, bekommt ihr ebenfalls ein blutrotes Horn. Ihr solltet immer nur auf den Panzer schlagen, weil das Vieh schnell verreckt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Teufelsklinge

von: Madmax16 / 06.05.2008 um 21:33

Die Teufelsklinge ist eine sehr starke Waffe mit Donnerelement, hoher Stärke und guter grüner Schärfe. Durch das Donnerelement ist die nahezu perfekt für jedes Monster z.B. Tigrex, Monoblos, Diablos und Gravios kann man damit besiegen. (Natürlich auch den weißen Monoblos und den schwarzen Diablos).

Die Teufelsklinge könnt ihr aus dem Eisenkatana bauen. Das Eisenkatana müsst ihr immer wieder verbessern bis ihr später das Eifrige Hackebeil bauen könnt, aus dem sich dann die Teifelsklinge bauen lässt. Dafür braucht ihr nur ein paar Strombeutel des Kehzu, Erze und zweimal Donnerkäfersaft. Diese Waffe empfehle ich wenn ihr Schwertkämpfer seid, denn sie ist sehr stark und relativ leicht herzustellen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Tolle info XD

10. August 2012 um 16:34 von Rathalos-98 melden


Weiter mit: MH Freedom 2 - Waffen: Gute Startwaffe / Doppelschwerter mit Dracheneig. / Gewehrlanze / Bestes Langschwert / Ultimus Himmel und Erde

Zurück zu: MH Freedom 2 - Waffen: Gute Waffen / Sakura Jagdhorn / Sehr starke Waffen am Anfang / Handhabung des Jagdhorns / Versucht es mal mit Kleinschwertern und Hammern

Seite 1: MH Freedom 2 - Waffen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

MH Freedom 2

Monster Hunter Freedom 2 spieletipps meint: Die Monsterjagd geht mit Online-Modus und vielen spektakulären neuen Monstern noch überzeugender in die zweite Runde. Artikel lesen
84
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MH Freedom 2 (Übersicht)

beobachten  (?