Anno 1701 - Fluch des Drachen: Kurztipps

Tipps

von: skaut12 / 12.11.2007 um 09:55

Als Erstes muss Hendrik Jorgensen aus seiner Not gerettet und wieder zurück zu seiner Heimatinsel gebracht werden. Als Dank bekommt ihr eine Insel, die sich von selbst auf der Siedlerstufe hält und Gewinn abwirft. Jedoch kann dort kein Werkzeug produziert werden, weshalb das erste Ziel sein sollte je 40t Werkzeug, Holz und evtl. Ziegel (kann schon auf der Startinsel erzeugt werden) auf das Entdeckerschiff zu laden und dann in Richtung Süden der Karte aufzubrechen, bis die Vulkaninsel gefunden ist, wo ihr auf der Ostseite ein Kontor errichtet. Der Norden ist nicht zu empfehlen, da euch dann die Piraten massive Probleme bereiten. Allgemein sollte die Pirateninsel nördlich der Vulkaninsel nicht erforscht werden, bis es zwingend nötig wird.

Habt ihr eure Werkzeugproduktion aufgebaut, könnt ihr nun anfangen, die Forderungen Finn Hallqvists nach 15t Werkzeug und Liang Wus nach je 15t Werkzeug und Holz zu erfüllen. Die Heimatinsel solltet ihr auf die nächst höheren Zivilisationsstufen vorbereiten. Östlich der Vulkaninsel ist eine Insel, auf der ihr Tabakwaren und Alkohol in ausreichender Menge für diese Mission produzieren könnt. Auch könnt ihr nun ein Kontor auf der Insel Liang Wus errichten und damit die Kontrolle über die Kriegswerften übernehmen.

Seid ihr nun in der Bürgerstufe könnt ihr die westlichste Ecke der Karte erkunden und auf der dortigen Insel Honig erzeugen, auf der Vulkaninsel zusätzlich Kakao anbauen und die Lampenölproduktion auf der Heimatinsel errichten, womit der Sprung in die Zivilisationsstufe der Kaufleute gelingen sollte. Nebenbei könnt ihr 15t Pralinen entbehren und Hendrik Jorgensen bringen, welcher euch 15t Marmor gibt. Diesen hat Finn Hallqvist mittlerweile angefordert, um den Leuchtturm zu reparieren. Außerdem fordert Finn noch 15t Lampenöl, welches ihr auch aus eurer Produktion entnehmen könnt. Zusätzlich solltet ihr auch schon die Kanonenproduktion anfahren (durch Erforschung des Kanonenbaus in der Schule nach Errichtung einer Garnison der 2. Stufe möglich). Gelegentliche Vulkanausbrüche sind natürlich auf einer Vulkaninsel inklusive.

Mit den Kaufleuten in eurer Siedlung könnt ihr nun die für die Dschunken benötigten Gold- und Edelsteinmengen abbauen. Edelsteine gibt es wieder auf der Vulkaninsel, sie sollten zuerst abgebaut und damit dann auch die Kriegsdschunken gebaut werden. Wenn die vier Kriegsdschunken fertig sind, könnt ihr euch mit ihnen endlich zur Pirateninsel vortasten und die Werft zerstören. Diese wird immer wieder aufgebaut, weshalb die Schiffe nicht zu lange vom Piratenhafen abgezogen werden sollten. Die Dschunken können an der Kriegswerft der Asiaten immer wieder repariert werden. Auch solltet ihr Truppen ausheben und diese zum Sturm der Piratenfestung nutzen, sobald diese und die Piratenwachposten gefallen sind, erliegt der dortige Widerstand.

Der Krieg gegen die Piraten kostet viel Geld und Zeit. Das benötigte Kleingeld solltet ihr über die Parfümproduktion und den Senat verdienen, da durch beides die Steuern erhöht werden können. Die 15t Blüten, die Hendrik Jorgensen in einer Nebenquest fordert, solltet ihr ihm vor dem Aufbau einer kompletten Parfümproduktion liefern, da er euch 40t Marmor und 2500 Goldmünzen schenkt. Mit dieser Menge Marmor solltet ihr den gesamten Einsatz auskommen und könnt euch einen eigenen Marmorsteinbruch sparen.

Wenn die Pirateninsel gesäubert ist, könnt ihr dort Gold abbauen und damit die Handelsdschunken bauen. Auch kann auf der Pirateninsel die Belladonna Blume für Madame Nadasky gefunden werden. Der Fingerhut liegt im Süden der Vulkaninsel. Nun noch die gebauten Dschunken mit den verlangten Waren (je 40t Nahrung, Stoffe, Tabakwaren, Alkohol, Waffen und Kanonen und je 80t Werkzeuge und Holz) bestücken und mit allen acht Dschunken zum Leuchtturm im Norden aufbrechen um das Level zu beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


lösung mission 10

von: skaut12 / 12.11.2007 um 09:55

Wieder einmal startet ihr ohne Siedlung, was aber dieses Mal dadurch entschärft wird, dass ihr mit eurer gebauten Armada aus dem letzten Level und den darauf befindlichen Rohstoffen eure Neubausiedlung direkt bis zum Bürgerstadium aufbauen könntet. Zu bedenken bleibt dabei jedoch, dass ihr die Bürger auch dauerhaft versorgen können müsst, weshalb ihr euch erstmal mit der Zivilisationsstufe Siedler begnügen solltet. Die optimale Insel befindet sich nordöstlich eurer Startposition. Auch wenn ihr dieses Mal schneller bauen könnt als sonst, ist wie immer Vorsicht beim Verwenden der Werkzeuge angebracht (Warenfreigabe in den Kontoren deaktivieren), bis ihr eure eigene Produktion aufgebaut habt. Am besten ihr belasst dafür 30t Werkzeug auf einer Dschunke, dazu noch 40t Holz und Ziegel, schon könnt ihr südlich der Startinsel eine Werkzeugproduktion aufbauen. Den benötigten Alkohol könnt ihr am besten südöstlich der Eiseninsel anbauen, da Hopfenplantagen auf der Heimatinsel den Platz doch arg schnell aufbrauchen.

Während ihr diese Versorgungsketten aufbaut, könnt ihr euch ruhig mit euren entladenen Kriegsdschunken auf Erzpiraterie begeben. Grace Bonnet besitzt acht Erzinseln von denen sechs relevant sind, für die Piraterie solltet ihr die Inseln nördlich eurer Startinsel nehmen und unbedingt vorher eine Werft zur Reparatur eurer Schiffe bauen. Die grösste Priorität besitzt das Überleben eurer Kriegsdschunken! Das zusätzlich erbeutete Erz hilft euch beim schnelleren Aufbau von Siedlung, Truppen und später auch von neuen Kriegsschiffen. Angriffe Bonnets könnt ihr mit euren Kriegsschiffen schon vor Landung der Truppen abfangen, Bonnets Schiffe kommen von der Rückseite ihrer Heimatinsel im Nordosten.

Sobald ihr ein paar Truppen und zusätzlich kleine Kriegsschiffe gebaut habt, könnt ihr euch die ersten Inseln von Bonnet schnappen. Wiederum zu empfehlen sind die im Norden, da ihr dort dann auch Walfänger bauen könnt, um eure Bürger weiter zur Kasse zu beten, bzw. mit Pralinen gar zur Zivilisationsstufe Kaufleute aufzusteigen. Nun müsst ihr euch lediglich alle weiteren Inseln von Grace Bonnet aneignen, was die Frau immer wieder mit Angriffen und ständig nachgebauten Schiffen beantwortet. Ihre Hauptinsel kann ausser Acht gelassen werden. Solltet ihr aber ihren Schiffneubau unterbinden wollen, müsst ihr darauf achten, dass sie neben den zwei Werften beim Kontor im Süden ihrer Insel eine dritte Werft im Norden ihrer Insel (von wo ihre Angriffe starten) besitzt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Infra- und Stadstruktur

von: Spieleagent / 19.11.2007 um 10:07

Um alles Freizuschalten benötigt man 4000 Aristokraten

die in 100 Häusern beherbergt sind, um eine Stadt systematisch aufzubauen könnte man diese Werte gebrauchen:

100 Pionierhütten mit 800 Pionieren benötigen:

- 6 Jagd- oder Fischerhütten

- 4 Schaffarmen und 2Webstuben

100 Siedlerhütten mit 1300 Siedlern benötigen:

- 8 Rinderfarmen und 4 Fleischereien

- 6 Schaffarmen und 3 Webstuben

- 2 Tabakplantagen und 1 Tabakverarbeitung

- 4 Alkoholplantagen und 2 Alkoholverarbeitung

100 Bürgerhäuser mit 2000 Bürgern benötigen:

- 12 Getreidefarmen,6 Mühlen und 3 Bäckereien

- 8 Schaffarmen und 4 Webstuben

- 6 Tabakplantagen und 3 Tabakverarbeitungen

- 10 Alkoholplantagen und 5 Alkoholverarbeitungen

- 4 Imkereien,4 Kakaoplantagen und 2 Konfieserien

- 1 Walfängerhütte und 2 Transiedereien

100 Kaufleutehäuser mit 3000 Kaufleuten benötigen:

- 16 Getreidefarmen,8 Mühlen und 4 Bäckerreien

- 10 Schaffarmen und 5 Webstuben

- 8 Tabakplantagen und 4 Tabakverarbeiterungen

- 16 Alkoholplantagen und 8 Alkoholverarbeiterungen

- 6 Imkereien,6 Kakaoplantgen und 3 KOnfieserien

- 1 Walfängerhütte und 3 Transiedereien

- 1 Walfängerhütte und,3 Ambraproduktionen,

9 Gewächshäser und 5 Parfümerien

- 1 Goldmine,1 Edelsteinmine und 2 Goldschmieden

- Koloniewaren

100 Aristokratenhäuser mit 4000 Aristokraten benötigen:

- 20 Getreidefarmen,10 Mühlen und 5 Bäckerreien

- 14 Schaffarmen und 7 Webstuben

- 12 Tabakplantagen und 6 Tabakverarbeiterungen

- 20 Alkoholplantagen und 10 Alkoholverarbeiterungen

- 8 Imkereien,8 Kakaoplantgen und 4 Konfieserien

- 2 Walfängerhütte und 4 Transiedereien

- 1 Walfängerhütte und,3 Ambraproduktionen,

9 Gewächshäser und 5 Parfümerien

- 1 Goldmine,1 Edelsteinmine und 2 Goldschmieden

- Koloniewaren

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Richtig gute Hilfe!

22. Januar 2014 um 19:53 von simoro6060 melden


Mission 7

von: Gamegirl90 / 06.01.2008 um 14:01

Nachdem ihr Mission 6 beendet habt, ist die Inselwelt zerstört, doch es haben alle überlebt!

Das Spiel ist also trotz der Zerstörung noch nicht beendet!

Liang Wu verlangt nun den Wiederaufbau des zerstörten Heiligtums.

Aber Achtung: Ihr benötigt Marmor, für die Wände des Heiligtums, den ihr selbst abbauen müsst.

Bevor ihr alle Forderungen Liang Wus erfüllt eure Siedlung bis zur Stufe "Kaufleute" ausbauen.

Nachdem Alle Hauptqests erledigt sind sollt ihr das Auge des Drachen von Finn Halquist zu Liang Wu bringen, doch bevor es abgeliefert wird stielt es Grace Bonnet, und bringt es zu Diego del Torro.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 8

von: Gamegirl90 / 06.01.2008 um 14:10

Als erstes müsst ihr alle Bewohner Der Inselwelt finden (Madame Nadaski, Hendrig Jorgenson und Emilio Castelli). Um zu testen, ob ihr wirklich nicht einer von Diego del Torros Spionen seid, träg Madame Nadaski euch auf mit ihrem Schiffsspion die Schiffe am Handelsposten durchsuchen zu lassen. Im zweiten Schiff befinden sich Baumaterealien, die Madame Nadaski euch überlesst um eine Siedlung zu gründen. Danach sollt ihr alle Handelsschiffe kontrollieren, um das Auge des Drachen zu finden. Aber keine Sorge, falls ihr ein Schiff uhnkontrolliert vorbeilasst: Das Artefakt ist nicht auf einem Schiff sondern in einem Markthaus. Erfüllt außerdem auch alle Forderungen von Hendrig. Nachdem ihr ein Logenhaus gebaut habt, bringt der Spion die Neuigkeit, dass Grace Bonnet sich bei Hendrig Jorgenson verstekt hält. Ihr sollt das Markthaus, in dem sie sich verstekt hält, zerstören. Dann könnt ihr auch schon Mission 9 beginnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Anno 1701 - Fluch des Drachen - Kurztipps: Mission 9 / Kein Tribut / Kampftaktiken / Handelsdschunke / Piratenschatz


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Anno 1701 - Fluch des Drachen

Anno 1701 - Der Fluch des Drachen spieletipps meint: Die grandiose Kampage für "Anno 1701" und der Editor komplettieren das Spiel zu einem Meilenstein der Aufbaustratgie. Besser geht es kaum. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 1701 - Fluch des Drachen (Übersicht)

beobachten  (?