Anno 1701 - Fluch des Drachen: Kriegsdschunke:

Kriegsdschunke:

von: pasi56 / 02.01.2009 um 14:03

Nach dem man dem Händler immer gut Aufträge erfüllt hat, bietet er irgendwann als Belohnung eine Kriegsdschunke an.

Kriegsdschunke Steckbrief:

- 24 Kanonen

- 2 Laderäume

- schneller als normales großes Kriegsschiff

- Kapitän hat chinesichen Akzent


Tipp für die Verteilung von Rohstoffen (Editor)

von: gamer1111 / 28.03.2009 um 15:34

Man kann im Karten Editor nicht nur die Inselwelt erstellen, sondern auch auswählen welche Rohstoffe es geben soll, und für was die Insel fruchtbar seien soll. Wenn ihr ein Fan von Nord-Inseln seit, aber man da nun mal kein Tabak anbauen kann, ist der Editor sehr hilfreich. Wenn ihr im Editor auf eine Insel klickt, erscheint rechts eine kleine Leiste, wo man auswählen kann wie fruchtbar die Insel ist ( für was ). Da eine Insel leider nur für maximal 4 Sachen fruchtbar ist ( z.B. Hopfen, Getreiden Honig und Wahle - für Lampenöl -) sollte man am besten neben die eigene, am besten eine andere Produktions-Insel, fruchtbar für die Sachen die ihr auf der eigenen Insel nicht anbauen könnt, stellt. So sollte es am besten zugeteilt sein:

Haup-Insel: Tabak, Hopfen, Getreide.

Produktions-Insel: Honig, Kakau Blumen und Wahle.

Damit könnt ihr dann folgendes produzieren: Tabak ( Tabak ), Alkohol ( Hopfen ), Nahrung ( Getreide ), Pralinen ( Kakau & Honig ), Lampenöl ( Wahle) und Parfüm ( Blumen Wale ).

Ihr könnt auch noch zuteilen was es in den Minen gibt ( Gold etc ) und ob es unendlich ist ( was es am besten immer seien sollte. Auf eurer Produktions-Insel stellt ihr am besten ein, das es dort Diamanten und Gold gibt ( für Schmuck ). Und siehe da, mit nur zwei Inseln kommt ihr auf Aristokraten. ( nur Kolonialwaren könnt ohr nicht produzieren.


Grafikfehler

von: Allescheater / 04.08.2009 um 10:44

Ich habe einen lustigen Grafikfehler gefunde, wenn man ein Endlosspiel spielt und eine Patrolie um die ganze Karte macht fahren die Schiffe manchmal DURCH die Inseln.


Handelsbeziehungen mit fremden Völern

von: Flori-Dori / 06.11.2009 um 08:58

Der Handel mit den fremden Völkern(besonders die Inder)bringt zahlreiche Vorteile mit sich,auch wenn man das zuerst nicht glaubt:

-Waren wie Stoffe und Nahrung,welche zuerst unwichtig erscheinen,können später doch sehr wertvoll sein und billig sind sie auch.

-Der Spielerruf steigt stetig an und gegnerischen Parteien können leicht Verbrüderungen abgejagt werden.

-Man hat am Ende des Spiels die Möglichkeit,Kolonialwaren zu bhilligen Preisen einzukaufen.


Map-Editor

von: Mariomeister1 / 30.05.2010 um 12:03

Macht euch eine Karte und nehmt das Schiff und setzt es in einen See oder Vulkan.Im See kann das Schiff nur im See herum und KEIN Kontor bauen.Im Vulkan sieht lustig aus.


Weiter mit: Anno 1701 - Fluch des Drachen - Kurztipps: Grundprinzipien / Einfache Tipps / Fortgeschrittene Tipps / Platz ist wertvoll

Zurück zu: Anno 1701 - Fluch des Drachen - Kurztipps: Mission 9 / Kein Tribut / Kampftaktiken / Handelsdschunke / Piratenschatz

Seite 1: Anno 1701 - Fluch des Drachen - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Anno 1701 - Fluch des Drachen

Anno 1701 - Der Fluch des Drachen spieletipps meint: Die grandiose Kampage für "Anno 1701" und der Editor komplettieren das Spiel zu einem Meilenstein der Aufbaustratgie. Besser geht es kaum. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 1701 - Fluch des Drachen (Übersicht)

beobachten  (?