Suikoden IV: Buch 6: Die Legende der Sindar

Buch 6: Die Legende der Sindar

von: OllyHart / 12.11.2007 um 13:07

Vor langer Zeit lebten geheimnisvolle Menschen in Falena, die wir heute als die Sindar kennen. Diese Zivilisation war technisch sehr viel weiter fortgeschritten als wir es heute sind. Die Gelehrten sagen, dass die Sindar dieses Land aus unbekannten Gründen verließen, um nie mehr zurückzukehren. Die Sindar hinterließen viele Dinge, die von ihrer Existenz zeugen. Die Ruinen im Tiefen Zwielichtwald wurden aus einer weitaus fortschrittlicheren Technik erbaut, als wir sie heute haben. Kein Experte bezweifelt, dass dort die Sindar wohnten. Einige denken jedoch, dass das wahre Vermächtnis der Sindar nicht in Ruinen im Tiefen Zwielichtwald zu finden ist. Vielleicht ist das Land Falena selbst ihr Vermächtnis. Diese Experten behaupten, dass die Sindar auf geheimnisvolle Weise erschienen, als das Land nach dem Tod der Dynastie von Alt-Armes in Schutt und Asche lag. Sie wollten es wieder in eine fruchtbare, grüne Oase verwandeln. Niemand weiß, warum die Sindar verschwanden. Aber einige Gelehrte behaupten, dass es sie immer noch gibt... Diese Gelehrten sagen, dass die erste Königin, die der Legende nach mit der Sonnenrune in der Hand nach Lunas hinabstieg, eine Sindar war. Diese Theorie ist vielleicht reine Spekulation. Jedoch lassen sich viele Ähnlichkeiten zwischen der Siegel-Statue der Sonnenrune und alten Relikten der Sindar feststellen. Unsere besten und klügsten Gelehrten suchen nun nach mehr Beweisen für diese faszinierende Theorie.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Dieser Eintrag gehört zu Suikoden 5 und nicht zu Suikoden 4.

16. Juni 2010 um 11:56 von LordHaruka melden


Buch 7: Die Kunst der Duelle Mann gegen Mann

von: OllyHart / 12.11.2007 um 13:08

Wenn sich dein Gegner verteidigt, kannst du ihn nur mit einem Angriff verwunden. Ein einziger Angriff wird nicht viel ausrichten, aber ein Sperrfeuer wird dich bestimmt zum Sieg führen. Wenn dein Gegner angreift, ist er gleichzeitig verwundbar. Das ist die perfekte Gelegenheit, ihn mit deiner Spezialbewegung zu treffen. Wenn dein Gegner zu einer Spezialbewegung ansetzt, ist es wichtig, dass du ruhig bleibst und eine defensive Verteidigungshaltung einnimmst. du kannst die Bewegung deines Gegners abwehren und einen Gegenangriff starten. Noch wichtiger ist die Fähigkeit, zu erkennen, was der Gegner vorhat und dann schnell zu reagieren. Ohne Entschiedenheit wirst du nicht gewinnen. Manchmal werden du und dein Gegner gleichzeitig angreifen und in einer Blockierung enden. In dieser Situation kannst du nur durch Stärke die Oberhand gewinnen. Sei aggressiv! Achja, noch eine Sache... Wenn dein Gegner fällt, kann er dich mit einem letzten Gegenangriff treffen. Du musst sofort reagieren können. Wenn du dabei einen Fehler machst, fällst du durch dein Gegner... Das ist alles! Mögest du immer der Sieger sein!

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Dieser Eintrag gehört zu Suikoden 5 und nicht zu Suikoden 4.

16. Juni 2010 um 11:57 von LordHaruka melden


Buch 8: Krieg: Alles über Militäreinheiten

von: OllyHart / 12.11.2007 um 13:08

Die Infanterie rückt zu Fuß vor und verteidigt sich mit Schildern und schwerer Rüstung gegen Pfeile. Diese Einheit ist wenig beweglich. Die Kavallerie kann ihr Schaden zufügen. Mit ihrer hohen Mobilität kann die Kavallerie die Infanterie überrollen. Aber aufgrund ihrer dünnen Rüstung können Bogenschützen der Kavallerie Schaden zufügen. Bogenschützen können gut gegen leicht gepanzerte Kavallerie eingesetzt werden. Jedoch sind ihre Angriffe nutzlos gegen die Infanterie, die Pfeile hervorragend abwehren kann. 

Kampfschiffe transportieren die Infanterie, die auf gegnerische Kampfschiffe übergreifen und kämpfen soll. Da aber die Soldaten an Deck wehrlos sind, sind Kampfschiffe durch Angriffe von Bogenschützen gefährdet. Zum Rammen eingesetzte Schiffe werden als "Rammschiffe" bezeichnet.

Mit ihrer starken Panzerung können Bogenschützen ihnen nichts anhaben, aufgrund ihrer kleinen Besatzung sind sie Kampfschiffen gegenüber im Nachteil. Auf Bogenschützenschiffen sind viele Bogenschützen an Deck. Ihre Spezialität sind Angriffe aus großer Entfernung. Sie sind gegenüber Kampfschiffen im Vorteil, aber wehrlos gegen Rammschiffe. In den Namen einiger Bogenschützeneinheiten oder Bogenschützenangriffen findet sich das Wort 'Rune'. Sie können mächtige magische Angriffe ausführen und sollten daher wenn möglich eingesetzt werden. Denke jedoch daran, dass immer nur eine begrenzte Anzahl dieser Angriffe möglich ist. 



Die Stärken und Schwächen einer Einheit hängen sehr von dem Geschick ihres Kommandanten ab. Sicher musst du viel üben, um eine tolle Einheit auf die Füße zu stellen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Dieser Eintrag gehört zu Suikoden 5 und nicht zu Suikoden 4.

16. Juni 2010 um 11:57 von LordHaruka melden


Buch 9: Alles über Taktik

von: OllyHart / 12.11.2007 um 13:11

Der Kommandant einer Armee muss mehr können als nur Schlachten gewinnen. Im Idealfall hält er nicht nur den Schaden für eine Truppe möglichst gering, sondern erreicht auch einen schnellen Sieg.

  1. Stoße schnell vor: Je schneller ein Krieg beendet wird, desto besser. Wenige Menschen müssen sterben, und viele Vorteile können eingeheimst werden.
  2. Locke den Gegner ins Abseits: Wenn die Zerstörung der gesamten Armee des Gegners dein Ziel ist, eliminiere erst die Einheiten im Umfeld der Hauptstreitkraft. Locke möglichst viele Einheiten vom Hauptfeld weg, und vernichte sie dann einzeln.
  3. Verfolge den Gegner nicht zu weit: Wenn du dich zu weit in feindliches Gebiet vorwagst, können dich Einheiten der Gegner umzingeln, und du kommst vielleicht nicht zurück. Jede Einheit, egal wie stark, wird angesichts einer Übermacht wahrscheinlich ausgelöscht.
  4. Vernichte gegnerische Einheiten ganz: Eine gegnerische Einheit besitzt manchmal wertvolle Ausrüstung oder Items. Um daran zu kommen, musst du die ganze Einheit vernichten. Diese Kriegsbeute kann dir im späteren Kampf helfen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Dieser Eintrag gehört zu Suikoden 5 und nicht zu Suikoden 4.

16. Juni 2010 um 11:58 von LordHaruka melden


Buch 10: Vereinte Magie

von: OllyHart / 12.11.2007 um 13:14

Während der Erforschung der Runenmagie entdeckte eine mächtige, verbesserte Art der Magie, die aus der Vereinigung mehrere Runen entsteht. Hier eine Übersicht meiner Entdeckungen. Zunächst tritt Phänomen nur dann auf, wenn die optimierten Formen der fünf elementaren Runen benutzt werden. Das sind die optimierten Formen der Inferno-, Donnerschlag-, Wasserflut-, Zyklon. und Erdrutsch-Runen. Zwei Magieanwender müssen je eine dieser fünf Runen besitzen, und sie müssen gleichzeitig dieselbe Magiestufe anwenden. Durch die Wechselwirkung zweier Magien wird ein schlagkräftiger Effekt erzeugt. Das funktioniert jedoch nicht mit jeder Kombination zweier Runen. In der Realität gibt es nur wenige mögliche Kombinationen:

Inferno + Donnerschlag = Flammenmeer

Donnerschlag + Wasserflut = Donnergott

Zyklon + Wasserflut = Wasserdrache

Zyklon + Erdrutsch = Beißender Wind

Erdrutsch + Inferno = Verbrannte Erde

Leider konnte ich außer diesen fünf keine anderen Kombinationen mehr finden, die Vereinte Magie erzeugen... Er sollte zwar klar sein, aber der Vollständigkeit halber hier noch eine Ergänzung: Je höher die Magiestufe ist, die die Magiebenutzer einsetzen, desto schlagkräftiger ist die Vereinte Magie. Es ist zwar nur eine Vermutung, aber ich frage mich, ob die Kombination aus Morgenrot-Rune und Zwielicht-Rune das gleiche Phänomen erzeugen... Wenn ich es jemals schaffen sollte, diese beiden Runen zu bekommen, muss ich es unbedingt ausprobieren.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Dieser Eintrag gehört zu Suikoden 5 und nicht zu Suikoden 4.

16. Juni 2010 um 11:58 von LordHaruka melden


Weiter mit: Suikoden IV - Eintragungen aller 13 Alten Bücher: Buch 11: Geheimnisse des Handels / Buch 12: Die Feitas-Drachenkavallerie / Buch 13: Die Regeln der Drachenkavallerie

Zurück zu: Suikoden IV - Eintragungen aller 13 Alten Bücher: Buch 1: Die Schöpfungsgeschichte / Buch 2: Die Sonnenrune und die Nachtrune / Buch 3: Das Dunkle Tor (Nether Gate) / Buch 4: Die Dynastie von Alt-Armes / Buch 5: Der Machtkampf der Königlichen Familie

Seite 1: Suikoden IV - Eintragungen aller 13 Alten Bücher
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Suikoden IV

Suikoden IV spieletipps meint: Japan-RPG mit netter Story, jedoch veralteter Technik. Artikel lesen
80
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Suikoden IV (Übersicht)

beobachten  (?