Die Stämme: Tipps zu den Kapiteln

Vorwort zu den Kapiteln

von: OllyHart / 12.11.2007 um 14:22

Dieses Handbuch soll allen Imperialen den Sieg gegen andere DIE-STÄMME-SPIELER erleichtern.

Es ist keineswegs: “der einzig Wahre Weg”, sondern vielmehr eine Anhäufung gut durchdachter Tipps und Tricks, die sich als äußerst wirkungsvoll erwiesen haben.

Ich habe diese Informationen von Welt 8 bezogen, sie entsprechen also nicht unbedingt meinen Vorstellungen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Die Stämme schon gesehen?

Kapitel I: Truppentypen

von: OllyHart / 12.11.2007 um 14:22

Bevor ich mich dem Komplexen Thema der Kriegsführung widme: Hier erst mal eine kleine Einführung in die verschiedenen Soldatentypen.

OFF(Offensiv) Truppen:

Diese Truppen sind bei einem Angriff auf Gegnerische Stellungen sehr wirkungsvoll, da sie über exzellente Angriffskraft verfügen.

1. Der Axtkämpfer (Axt) :

Gute Standardoff, Am Anfang schnell zu produzieren (benötigt Schmiede stufe 2).

Wird oft benutzt um den Gegner vor dem FARMEN zu CLEANEN.

Relativ billig.

2.Leichte Kavallerie (Lkav):

Das beste Preis-Leistungsverhältnis bei OFF Einheiten. Beste FARM-Einheit und schnell zu Produzieren (benötigt: Stall Stufe 3).

3. Schwere Kavallerie (Skav):

Härteste Einheit des Spiels. Perfekt geeignet um Gegner zu Basen und als Leibgarde für ein AG.

Erst Spät zu produzieren (Benötigt: Stall Stufe 10, Schmiede Stufe 15). Sehr Teuer.

DEFF(Defensiv) Truppen:

Diese Truppen sind zur Verteidigung deines Dorfes gedacht, da sie über exzellente Verteidigungswerte verfügen.

1. Speerkämpfer (Speer):

Gut gegen Kavallerie, ansonsten Schlecht. Sehr schnell zu produzieren (Benötigt: Kaserne) erste Einheit überhaupt, die zur Verfügung steht.

Am Anfang für das Farmen sehr gut. Relativ Billig.

2. Schwertkämpfer (Schwert):

Gut gegen Infanterie, Bogenschützen und Kriegsmaschinen, schlechter gegen Kavallerie. Schnell zu produzieren (Benötigt: Schmiede Stufe 1).

Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Relativ Billig. (Im Notfall und am Anfang auch zum Angriff zu gebrauchen).

3.Schwere Kavallerie (Skav):

Gut gegen alle Einheiten. Erst spät zu produzieren (Benötigt: Stall Stufe 10, Schmiede Stufe 15). Sehr Teuer.

4. Der Wall (Wall):

Die BESTE Deff Einheit des Spiels. Sie erhöht nicht nur die

Grundverteidigung des Dorfes, sondern Stärkt auch noch die Verteidiger innerhalb der Mauern.

SONSTIGE Truppen:

1. Ramme (Ram):

Alleine Sehr schlecht, da sie von fast allen Einheiten leicht zerstört werden kann. Gut mit vielen befreundeten Truppen.

Dazu da um den Wall zu zerstören.

Gut als Vorbereitung für das Farmen.(Siehe hierzu ADELN, FARMEN mehr)

Teuer, (benötigt: Werkstatt Stufe 2)

2. Katapulte (Kata):

Alleine Sehr schlecht, da sie von fast allen Einheiten leicht zerstört werden kann. Gut mit vielen befreundeten Truppen.

Sie kann gegnerische Gebäude zerstören.

Sehr gut als Vorbereitung für das Farmen + Adeln. (Siehe hierzu ADELN, FARMEN mehr) Teuer Erst spät zu produzieren.

(Benötigt: Werkstatt Stufe 5, Schmiede Stufe 15) (ein Angriff mit Kata's wird BASEN oder BOMBEN genannt)

3. Späher (Spy):

Keine Angriffswerte, können nicht Farmen. Extrem Hilfreich um die gegnerischen Truppen vor Großoffensiven und Adelungen auszuspähen.

Preiswert. Schnell zu produzieren (Benötigt: Stall)

4. Adelsgeschlecht (AG):

Sehr schlecht im Kampf. Extrem Teuer. Erst sehr Spät verfügbar (benötigt: Adelshof). Ist da um andere Dörfer zu übernehmen (Siehe hierzu ADELN).

Benötigt Leibgarde (Skav sind gut in dieser Aufgabe).

Wenn du noch mehr Infos über Truppentypen haben willst kannst du dies in der HILFE nachlesen.

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Soweit ich das sehe, alles richtig un gut erklärt.

06. November 2010 um 15:36 von Lucario25 melden

Katas sind in Verbindung mit dem Leuchtfeuer des Paladin besser als Skav, wenn ihr also das Leuchtfeuer habt, bildet unbedingt Katas aus.

08. Januar 2010 um 13:25 von LeoDario melden


Kapitel II: Verteidigung

von: OllyHart / 12.11.2007 um 14:23

Bevor ich den Angriff auf andere Dörfer behandle, werde ich mich erst mal dem Verteidigen widmen, was am Anfang ja auch am Wichtigsten ist.

DEFF

Die ersten 5 Tage bei DS hat man einen ANGRIFFSSCHUTZ, welcher bewirkt, dass man nicht angegriffen werde kann.

In den ersten 4 Tagen ist es sinnvoll AUSSCHLIESSLICH Die Rohstoffproduzenten auszubauen (HF, EM und LG).

Am 5ten Tag sollte man anfangen sich Gedanken über die Verteidigung des Dorfes zu machen.

Wie unter TRUPPENTYPEN schon erklärt, sollte zuerst eine Deff gebaut werden.

Hilfreich sind hierbei am Anfang: Paladin, Schwert und Speer. Alle sind schnell verfügbar und kosten nicht zu viel.

Zusätzlich ist der WALL sehr hilfreich um übermütige Farmangriffe, schnell auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen.

Am Anfang reicht eine Stufe von ca.5-10 vollkommen aus. Zusätzlich solltest du bis du 500P hast ca. 50-100 Speer und 50-100 Schwert in deinem Dorf stationiert haben.

Wenn deine Truppen wachsen, sollte natürlich auch dein Militär und der Wall wachsen, da du nun ein immer beliebteres Angriffsziel bist.

HILFE ICH WERDE ANGEGRIFFEN…

Wenn du angegriffen wirst, ist es normalerweise nicht möglich vorauszusehen mit was dich dein Gegner angreift. (nicht einmal, wenn du ihn vorher ausgespäht hast).

Hierzu kann ich leider keine guten Ratschläge geben, außer auf deinen Instinkt zu hören, da du nun selbst abschätzen musst wie stark der Angriff sein wird.

Ich hoffe diese kleine "Tabelle" wird dir ein wenig dabei helfen den Feind abzuschätzen:

ANGRIFFE: 1/2/3, PUNKTE: 0-999

ANGRIFFSART: Farmen/Farmen/extremes Farmen

ANGRIFFE: 1/2/3, Punkte: 1000-1999

ANGRIFFSART: Spy oder Farmen/Spy + Farmen oder Farmen/ Spy + extremes Farmen oder Farmen

Angriffe: 1/2/3, Punkte: 2000-3999

ANGRIFFSART: Farmen oder Spy/ Spy + Farmen/ Spy + extremes Farmen oder adeln

ANGRIFFE: 1/2/3, Punkte: 4000+

ANGRIFFSART: Farmen oder Spy/ Spy + Farmen oder Adeln/ Spy + extremes Farmen oder Adeln

Beim Abschätzen was für Truppen der Angreifer schickt, ist es nicht minder Schwierig:

(auch hier keine Garantie)

Punkte--}Truppen

0-499--}Inf. (Schwert + Speer + Axt)

500-1999--}Kav. (Lkav)+Inf. (Speer, Axt)

2000-4999--}Lkav + Skav

5000+--}Skav

Wenn du Ungefähr abgeschätzt hast, mit was der Gegner kommt, baue, die Deff Einheit,

die Gegen den Angriff am erfolgreichsten ist (siehe: TRUPPENTYPEN).

Solltest du nicht sicher sein, baue den Wall aus (das hilft IMMER). Keine Sorge, meist hast du meistens genug Zeit.

Solltest du dir sicher sein, den Angriff nicht alleine abwehren zu können, rufe per IGM bei verbündeten,

Nachbarn oder Pb's um Hilfe. Schreibe es zusätzlich ins Stammesforum.

Um Rohstoffe zu sichern, kannst du sie Freunden und Verbündeten schicken, die sie dir nach dem Kampf zurückschicken.

Natürlich kannst du auch dein Versteck ausbauen, obwohl es nur höchstens 2000, Rohstoffe von jeder Ressource verbergen kann.

2 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Recht Hilfreich wenn man neu im Spiel ist oder ein Deff Dorf macht.

13. August 2013 um 14:53 von maxjilek melden

Für defensive Spieler recht hilfreich, aber offensive Spieler müssen nicht unbedingt auf Deff-Einheiten gehen, außerdem sind auch viele Punkte idR ein gutes Abschreckungsmittel um sich vor Angriffen zu schützen.

17. Februar 2013 um 16:27 von MayaChan melden

na ned hilfreich

08. Februar 2011 um 15:03 von simi885 melden


Kapitel III: Keine Hoffnung

von: OllyHart / 12.11.2007 um 14:24

Manchmal kann es passieren, dass dich dein Gegner so stark in den Boden stampft, dass du einfach keine Chance mehr hast auf die Beine zu kommen. Er farmt dich die Ganze zeit, Bombt dir dem Wall und deine anderen Gebäude weg und Adelt dich. Du kommst trotz Hilfe von Verbündeten und Stamm nicht mehr auf die Beine.Das ist der Zeitpunkt deines Endes. Aber trotzdem kannst du noch etwas tun: Es wird dir zwar nicht mehr helfen, aber es wird deinem Gegner schaden und sein “neues” Dorf angreifbarer machen.

  1. Verschicke ALLE Rohstoffe die du hast (so fallen sie nicht an den Feind).
  2. Zerstöre deine Rohstoffquellen, Adelshof , Wall oder Schmiede und Hauptgebäude so wird das Dorf nach der Übernahme schwach und schwer für den Gegner zu halten.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man könnte auch Truppen Produzieren und einem Nachbarn schicken. Wenn man viele Truppen hat kann man den Gegner überraschen. Gute Taktik wenn man in einem Stamm ist.

13. August 2013 um 14:54 von maxjilek melden

Es gibt immer eine möglichkeit, es noch zu schaffen, man braucht halt etwas glück.

17. Februar 2013 um 16:29 von MayaChan melden


Kapitel IV: Das Farmen

von: OllyHart / 12.11.2007 um 14:24

Am Anfang des Spiels sollte man sich darauf beschränken AUSSCHLIESSLICH leere Dörfer anzugreifen, die noch ihre Anfangspunktzahl besitzen.

Später nutzen die paar läppischen Piepen (*g*) die man aus den Verlassenen Dörfern quetschen kann reichen natürlich auf die Dauer nicht. Dennoch sollte man vorsichtig sein, bevor man stärkere Dörfer angreift. Am besten Spähst du andere Dörfer erst aus und prüft ob sie einen Starken Stamm haben. Sobald du den Bericht bekommst, musst du schnell handeln, da dein Gegner wahrscheinlich Verteidigungsmaßnahmen ergreift. Im Versammlungsplatz findest du einen Simulator. Trage dort die Verteidigenden Truppen und deine Angreifenden Truppen (benutze Off und wenn möglich ein paar Rammen) ein. (Am besten stellst du den Simulator auf -25% Glück, damit du weißt ob du auf jeden Fall gewinnst) lasse dann die Moral deiner Truppen beim Angriff berechnen und lasse den Simulator das Ergebnis ausspucken. Wenn du gewinnst und deine Verluste nicht zu hoch sind, verliere keine Zeit und greife so schnell wie möglich an. Am besten schickst du nach deinem Clean-Angriff einen Trupp Soldaten die gut Farmen können (Speer oder Lkav) um diese Truppen musst du dir keine Sorgen machen, da der Gegner ja vorher von deiner Hauptstreitmacht gecleanet wurde.

VORSICHT: Achte jedoch darauf, dass deine FARMER nicht vor den CLEANERN ankommen (die Truppen haben unterschiedliche Geschwindigkeiten.)

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man sollte sich während des Angriffsschutzes schon ein wenig umschauen, wer denn alles inaktiv ist um entsprechende Farmziele für die nächsten Tage zu haben und auch alle anderen sollte man beobachten um zu sehen, wann jemand aufhört.

17. Februar 2013 um 16:33 von MayaChan melden

ich find gut

24. Februar 2012 um 20:43 von sirjo1 melden


Weiter mit: Die Stämme - Tipps zu den Kapiteln: Kapitel V: Die Erpressung / Kapitel VI: Das Adeln


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Die Stämme (4 Themen)

Die Stämme

Die Stämme
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Die Stämme (Übersicht)

beobachten  (?