Rome - Total War: Beste Waffe gegen Elefanten

Beste Waffe gegen Elefanten

von: Linkwolf / 26.03.2010 um 11:26

Die beste Waffe gegen Elefanten sind leichte Infanterie-Einheiten! Berserker sind sogar hervorragend. So könnt ihr mit Einheiten im Wert von ca. 2000 Denarii Elefanten im Wert von 10000! Denarii besiegen. Aber nur wenn die Berserker im Blutrausch sind. Berserker haben Barbarenvölker wie zum Beispiel Germanien.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Erstens haben nur die Germanen Berserker und zweitens sind die besten Einheiten gegen Elefanten Plänkler, da sie einen guten Angriffsbonus haben.

18. Mai 2013 um 17:28 von sandrock melden

Ich finde die leichten InfanterieEinheiten (außer Berserker) sind überhauptnicht gut gegen Elefanten viel mehr helfen Fernkämpfer oder Hopliten.

05. Juli 2012 um 13:05 von gelöschter User melden


Dieses Video zu Rome - Total War schon gesehen?

Spartaner mit billigen Einheiten besiegen

von: Jerakias / 26.03.2010 um 11:27

Nehmt folgendes:

  • 1 Bogenschütze und 1 Militzhoplit (Makedonen, Thraker oder Seleukiden)
  • Feind: 1 Spartaner mit 1 Erfahrungsupgrade

Zieht eure Hopliten zur rechten Flanke der Spartaner, die werden darauf reagieren und darauf zulaufen, dann die Hopliten ein bisschen weglaufen lassen (außer Spartaner lösen Formation auf). Dann stellt ihr die Bogenschützen ganz nah hinter die Spartaner und schießt, in wenigen Sekunden fliehen sie und ihr habt gewonnen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Auch welchem Schwierigkeitsgrad spielst du? Bei mir sind die Spartaner erst geflohen, als nur noch 14 Mann übrig waren. Und du kannst mit Bogenschützen nicht 66 Spartaner "in wenigen Sekunden" töten!

19. November 2012 um 11:08 von Pi_Chi melden


Onager

von: Starkiller77 / 16.07.2011 um 23:20

Es ist immer gut eine Einheit Onager mit auf dem Schlachtfeld zu haben.

-Erstens: Sie haben eine unglaubliche Reichweite

-Zweitens: Da sie so eine weite Reichweite haben, könnt ihr zum

Beispiel beim Erobern einer Stadt die Tore mit dem Onager angreifen, während ihr die restlichen Truppen hinter oder neben dem O. versteckt. So könnt ihr gemütlich warten bis das Tor zerstört ist und spart euch den Rammbock oder den Belagerungsturm.

-Drittens: Der Onager ist auch bei Beginn einer Feldschlacht sehr effektiv gegen entfernte Gegner.

Ausserdem:

1:Er kostet nich all zu viel

2:Es gibt auch eine stärkere Art von Onagern

3:Ihr solltet den O. nie unbewacht lassen, da er sehr schwach gegen Kampfhunde und berittene Einheiten ist

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Die Hopliten - Elite Gattung

von: Lord-of-Coolness / 05.07.2012 um 13:49

Die Hopliten sind die schwer-gepanzerten Elite-Speerträger verschiedener Völker der Antike. Die wohl bekanntesten Hopliten sind die klassischen griechischen Hopliten und vor allem deren elitäre Verwandte, die Gepanzerten Hopliten.

Der Unterschied zwischen normalen Speerträgern, Phalanx-Speerträgern und Hopliten ist gewaltig und man darf diese drei Gattungen nicht durcheinanderbringen.

Einteilung der Hopliten-Einheiten der Stärke nach:


Platz 1: Die Heilige Bande - diese karthagische Eliteeinheit ist die stärkste verfügbare Hopliteneinheit im gesamten Spiel und selbst die angeblich unbesiegbaren spartanischen Hopliten können es nicht mit ihnen aufnehmen. Sie sind die schwerstgepanzerte Hopliteneinheit und haben einen mehr als ansehnlichen Angriffsschaden, ebenso sind sie elitär was Ausdauer, Kampfgeist und Disziplin betrifft. Diese Eliteeinheit kann es mit fast jeder anderen Einheit im Spiel aufnehmen - die einzige Einheitengattung die eine wirkliche Gefahr für sie darstellt ist die römische ELite-Legionärs-Einheit. Dazu gehören die Stadtkohorte und die Prätorianische Kohorte. Diese sollten sie lieber nicht im Frontalangriff erwischen, da zuerst die Wurfspeere und dann die extrem schweren Rüstungen und vortrefflichen Nahkampffähigkeiten der Stadt- und Prätorianischen Kohorte die Heilige Bande sehr schnell in Bedrängnis bringen. Ansonsten kann sich die Heilige Bande jedoch stolz als Herrscher des Schlachtfeldes bezeichnen, da sie wirklich fast nicht zu besiegen sind.


Platz 2: Diesen würdigen 2ten Platz konnten die Spartanischen Hopliten immerhin ergattern. Obwohl sie die mit Abstand teuerste Infanterie-Einheit im ganzen Spiel sind, sowohl was Rekrutierungs- als auch Unterhaltskosten betrifft, sind sie dennoch der Heiligen Bande nicht gewachsen, da ihr Rüstungswert einfach zu gering ist um mit den schwerst-gepanzerten Hopliten der Heiligen Bande mitzuhalten.

Ansonsten jedoch kann man die Spartanischen Hopliten jederzeit zu den Besten der Besten zählen, da sie nichtsdestotrotz den höchsten Angriffswert aller Hopliten-einheiten haben, und doch auch einen durchaus ansehnlichen Rüstungswert. Ausdauer, Kampfgeist und Disziplin sind ebenfalls absolut elitär. Sie sollten sich im Schlachtfeld von schwer-gepanzerter gegnerischer Elite-Infanterie fernhalten, ansonsten sind sie wie auch die Heilige Bande die Herren des Schlachtfeldes und können mit fast jeder Situation umgehen und auch eine scheinbar aussichtslose Situation noch zugunsten ihres Feldherrn wenden.


Platz 3: Die Gepanzerten Hopliten.

Diese starke, verlässliche Eliteeinheit ist der wohl beste Beweis für einen perfekten Soldaten, bzw die perfekte Einheit im ganzen Spiel. Auch wenn die Gepanzerten Hopliten "nur" Platz 3 sind, sind sie dennoch als Soldaten die wohl nützlichsten und wertvollsten im ganzen Spiel, da ihre Ausbildung lediglich eine Runde dauernd, im Gegensatz zu der zwei-ründigen Ausbildung der Heiligen Bande und der Spartanischen Hopliten, und sie was ihre Rekrutierungs und Unterhaltskosten betrifft nur um weniges kostspieliger als gewöhnliche Truppen sind, diese jedoch an Kampfkraft bei weitem in den Schatten stellen. Eine Armee aus Gepanzerten Hopliten ist nicht viel teuerer als eine "gewöhnliche" Armee, benötigt diesselbe Ausbildungsdauer ist jedoch um ein vielfaches effektiver und fast unaufhaltsam, da es praktisch unmöglich ist eine Armee aus zwanzig Einheiten Gepanzerter Hopliten zu besiegen, wenn man nicht mindestens die doppelte wenn nicht gar die dreifache Übermacht auf seiner Seite hat. Die Gepanzerten Hopliten sind nun mal eine der stärksten Einheiten in Rome Total War und auch wenn sie "nur" den dritten Platz belegen, dennoch aufgrund ihrer verkraftbaren Rekrutierungskosten und geringen Ausbildungsdauer die wohl praktischsten und nützlichsten Elite-Hopliten sind, die auf dem Schlachtfeld kaum zu besiegen sind.

3 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die Spartaner sind viel Wiederstandsfähiger denn sie haben 2 Trefferpunkte was nur Generäle und ein paar andere Truppen haben , und im frontalen Kampf den Heiligen klar überlegen . Ich weiss ja nicht ob ihr mit sehr leicht mit den Karthagern spielt die Heiligen :-) gewinnen vileich wenn sie von hinten angreifen aber frontal gute nacht :-)

09. Februar 2015 um 23:28 von Benno_Broccoli melden

Ein einfacher Blick auf die Werte der Königlichen Spartaner (, welche Hopliten sind) und es wird klar, dass sie die besten sind!

14. Oktober 2013 um 18:51 von Total-Zombie melden

CT die Heilige Bande ist besser als die Spartaner.

01. Juni 2013 um 13:06 von Romeee melden

Die richtige Reihenfolge lautet Platz 1 Spartanische Hopliten Platz 2 Heilige Bande Platz 3 Gepanzerte Hopliten.

29. August 2012 um 10:14 von gelöschter User melden


Die Eliteeinheiten der Infanterie im Vergleich

von: Lord-of-Coolness / 15.07.2012 um 11:38

Ein umstrittenes Thema bei Rome Total War ist die Frage, welche Einheit die mächtigste ist. Um die Frage bei den Infanterieeinheiten zu klären, hier einmal eine Liste samt Beschreibung und Ausführung ihrer Stärken:

Spartanische Hopliten:

- 2t-stärkste Hopliten Einheit. Extrem gute Angriffswerte, leider nur mittelmäßige Rüstungswerte, verglichen mit anderen Elite-Hopliten Einheiten. Elitäre Ausdauer, Kampfgeist und Disziplin.

- Spartanische Hopliten eignen sich am besten für eine durchschlagende Angriffslinie auf einem offenen Schlachtfeld. Sie können extrem tödlich vorrücken, da ihre Speere keinen Widerstand zulassen. Sie müssen allerdings achtgeben, dass sie von Fernkampfangriffen geschützt werden, ebenso sollten ihre Flanken und Rücken gedeckt werden. Am optimalsten lassen sie sich in Kombination mit leichter Kavallerie und Plänklern einsetzen und sind vor allem für Offensive Manöver und Taktiken geeignet.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Rome - Total War - Einheitentipps: Heilige Bande und Stadtkohorte / Germanische Berserker / Die Skipionen - Kurzer Kampagnenguide / Eliteschützenbande / Die Reserve

Zurück zu: Rome - Total War - Einheitentipps: Zu Söldner, Reitern und Ägyptern / Elefanten / Spartanische Hopliten, Spartiaten / Griechen-Phalanxen / Beste Formationen

Seite 1: Rome - Total War - Einheitentipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Rome - Total War (8 Themen)

Rome - Total War

Rome - Total War spieletipps meint: Echtzeit-Strategie trifft auf das römische Reich, der Anspruch ist nichts für Neulinge. Erfahrene Strategen werden sich als Cäsar dagegen pudelwohl fühlen. Artikel lesen
86
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rome - Total War (Übersicht)

beobachten  (?