Rome - Total War: Heilige Bande und Stadtkohorte

Heilige Bande und Stadtkohorte

von: Redakteur / 15.07.2012 um 11:41

Dieser Tipp wurde von unserem User Lord-of-Coolness eingesendet. Vielen Dank dafür!

Heilige Bande (Infanterie):

- Stärkste Hopliten Einheit. Sehr gute Angriffswerte, Extrem gute Rüstungswerte. Elitäre Ausdauer, Kampfgeist und Disziplin

- Die Hopliten Infanterie der Heiligen Bande eignet sich als Defensive Hauptkampflinie einer jeden Streitmacht. Sie haben durch ihre extrem hohen Rüstungswerte einen enormen Vorteil gegen feindliche Fernkämpfer und können durch die Kombination von tödlichen Speeren und extrem widerstandsfähigen Rüstungen eine Kampflinie gegen fast jeden Feind halten. Wie bei allen Hopliteneinheiten sollte man aber darauf achten, dass Flanken und Rücken geschützt sind. Am optimalsten lassen sich die Heilige Bande Hopliten zusammen mit schneller Nahkampfinfanterie, schwerer Kavallerie und leichter Fernkampfunterstützung einsetzen und sind auf dem Schlachtfeld als Defensive Hauptkampflinie und nicht als Sturmtruppe am Besten einzusetzen.

Stadtkohorte:

- Beste Infanterieeinheit von Rome Total War. Extrem gute Rüstungswerte und Sehr gute Angriffswerte, kombiniert mit extrem tödlichen Wurfspeerangriffen vor dem eigentlichen Nahkampf.

- Die Stadtkohorte ist eine Allzweckeinheit, die sowohl Defensive als auch Offensive Aufgaben erfüllen kann und sowohl bei der Verteidigung als auch beim Angriff gegen Städte einsetzbar sind, ebenso wie in jeder Schlachtfeldsituation. Die Stadtkohorte sollte allerdings in halbwegs großer Anzahl eingesetzt werden und in einer Linie vorrücken. Sie sollten als defensive Offensiveinheit eingesetzt werden. Das heißt, sie können ruhig als vorderste Linie vorrücken, sollten aber nicht diejenigen sein, die gegen die feindlichen Linien anstürmen, sondern sollten den gegnerischen Ansturm abwarten, da sie nur so ihre extrem tödlichen Wurfspeere richtig einsetzen können.

Am optimalsten wird die Stadtkohorte zusammen mit Kavallerieeinheiten aller Art und gelegentlich auch Fernkampfeinheiten eingesetzt und ist als Allzweckeinheit für jeden Feldherrn eine entscheidende Waffe gegen den Feind.

3 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ein einfacher Blick auf die Werte der Königlichen Spartaner (, welche Hopliten sind) und es wird klar, dass sie die besten sind!

14. Oktober 2013 um 18:56 von Total-Zombie melden

CT Spartanische Hopliten sind nicht besser als die Heilige Bande.

05. Juli 2013 um 21:11 von Romeee melden

Die Heilige Bande ist nicht die stärkste Hopliten Einheit! Spartanische Hopliten machen sie locker fertig!

26. August 2012 um 19:30 von gelöschter User melden


Dieses Video zu Rome - Total War schon gesehen?

Germanische Berserker

von: Redakteur / 15.07.2012 um 11:42

Dieser Tipp wurde von unserem User Lord-of-Coolness eingesendet. Vielen Dank dafür!

- Stärkste leichte Infanterie im Spiel. Extrem gute Nahkampfwerte, jedoch sehr schwache Rüstungswerte. Elitäre Ausdauer, elitärer Kampfgeist jedoch extrem schwache Disziplin.

- Die Berserker sind eine Waffe, die man mit Vorsicht einsetzen sollte. Richtig verwendet, können sie verheerende Verluste unter den Feinden anrichten, jedoch muss man sie richtig einzusetzen wissen. Die Berserker sind extrem verwundbar gegen Fernkämpfer und durch ihre geringe Anzahl können sie keine hohen Verluste verkraften. Ebenso gegen Kavallerie sind sie sehr verwundbar und auch gegen Kriegswagen, Elefanten und natürlich auch Kriegsmaschienen. Auch gegen Hopliteneinheiten sollte man sie auf keinen Fall frontal einsetzen, höchsten zum Flankieren.

Da die Berserker einmal im Nahkampf in den Blutrausch verfallen, kann man sie danach fast nicht mehr steuern und sie werden solange kämpfen, bis kein Feind mehr übrig ist oder sie selbst tod sind. Deshalb sollte man sie am besten gegen große Nahkampfinfanterieverbände los lassen. Gegen andere Infanterie, vor allem Infanterie mit nicht allzu hohen Rüstungswerten sind sie ungeheuer tödlich. Am optimalsten lassen sich Berserker als wahnsinnige Stoßtruppe einsetzen, die nicht mit der Hauptarmee kombiniert werden kann, jedoch ist es ratsam, direkt hinter den Berserkern schwere Infanterie nachzuschicken und mit Kavallerie die gegnerischen Fernkämpfer und Reiter von den Berserkern abzulenken.

Diese vier Infanterieeinheiten sind die vier stärksten Infanterieeinheiten im Spiel. Man kann schwer sagen, welche von ihnen die stärkste ist, da sie ihre Stärken nicht gleich verteilt haben. Aber dennoch könnte man sagen, dass die Stadtkohorte die überlegenste Einheit ist. Die restlichen Drei teilen sich einen wohl verdienten 2ten Platz, obwohl die Spartanischen Hopliten neben den Karthagischen Heiligen Banden möglicherweise doch auf Platz 3 fallen könnten. Je nach eigener Beurteilung kann man sagen, dass ihre extrem guten Nahkampfwerte ihre unterlegenen Rüstungswerte ausgleichen oder nicht.

Wenn man zwei dieser vier Einheiten gegeneinander ankämpfen lässt, wird man unterschiedliche Ergebnisse bekommen. Was aber immer der Fall ist, ist dass die Stadtkohorte im Kampf 1: 1 jede der drei anderen Einheiten besiegt. Um ein brauchbares Ergebnis zu erlangen, sollte man bei solchen Einheitentests allerdings nicht eine Einheit gegen eine Andere kämpfen lassen, sondern 10 des einen Typs gegen 10 des anderen Typs. So bekommt man brauchbare Ergebnisse über Stärke und optimalste Verwendung.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Manche testen das nie und reden irgendwelches Zeug aus dem Bauch heraus zum Glück du nicht

09. Februar 2013 um 08:37 von Sekalino melden


Die Skipionen - Kurzer Kampagnenguide

von: Lord-of-Coolness / 16.07.2012 um 16:15

Von den drei römischen Familien ist das Haus der Skipionen das strategisch am besten gelegene.

Die Insel Sizilien ist der Schlüssel zum Erfolg mit diesem Haus. Man muss sie so schnell wie möglich unter seine Kontrolle bringen, ehe die Griechen oder die Karthager die Insel kontrollieren.

Von Sizilien aus sollte man nun darauf achten, dass man seine Strategie primär auf die Flotte legt. Die Skipionen verfügen über einzigartige Schiffstypen, die allen anderen Schiffarten im Spiel überlegen sind. Dadurch können sie problemlos das Meer beherrschen.

Mit einer starken, schnell zuschlagenden Streitmacht kann man in Kombination mit der überlegenen Flotte sehr schnell Karthago überrennen und von dort aus Afrika errobern. Ebenso die Griechen und sämtliche Mittelmeerinseln dürften kein Problem darstellen.

Der Feind, auf den man nun sein Augenmark richten sollte ist zum einen Ägypten und zum anderen die gesamten Kleinasiatischen Reiche, wie Armenien und Pontus. Wenn man es ersteinmal geschafft hat Afrika und Kleinasien zu kontrollieren und mittels seiner Flotte die Küstenlinien Europas zu kontrollieren, steht einem Feldzug nach Europa nichts mehr im Weg. Durch die Flotte kann man Hafenblockaden errichten, welche deine Feinde vom Handelseinkommen abschneiden. Dadurch werden sie langsam aber sicher so sehr geschwächt, dass deine Armeen leichtes Spiel haben sollte. Wenn man nun auch noch Rom und die anderen familien beseitigt hat, steht der Herrschaft über die Antike Welt nichts mehr im Weg.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Schön geschrieben, gefällt mir.

05. Juli 2013 um 21:12 von Romeee melden


Eliteschützenbande

von: Lord-of-Coolness / 16.07.2012 um 16:15

Die barbarischen Eliteschützenbande gehören zu den besten und fähigsten Bogenschützen in Rome Total War. Sie sind zudem eine der flexibelsten Einheiten die einem Feldherren zur Verfügung stehen. Als Bogenschützen sind sie eine elitäre Einheit die in der Lage ist sowohl effektive Fernkampfunterstützung zu leisten, als auch im Nahkampf als leichte Infanterie zu dienen.

Wichtig bei der Verwendung dieser Einheit ist die Beachtung ihrer Stärken und Schwächen:

Als Bogenschützen sind sie weitaus besser als die meisten regulären Schützeneinheiten. Jedoch sind sie reinen Elitebogenschützen, wie zb der gallischen Waldjägerbande an Können nicht gewachsen. Doch was sie von allen anderen Bogenschützeneinheiten unterscheidet ist ihre starke Rüstung und ihre guten Nahkampffähigkeiten.

Am besten setzt man sie in der offenen Feldschlacht ein, indem man sie an zwei Flanken postiert und den Feind zuerst ins Kreuzfeuer nimmt und anschließend als Verstärkung für die eigenen Nahkämpfer in Form von leichter Infanterie dem Feind in die Flanke oder Rücken fallt.

Sie eignen sich auch sehr gut für taktische Manöver, in etwa wenn man den Feind umgehen möchte. Im gegensatz zu Kavalleriemanövern hat man nicht die Geschwindigkeit auf seiner Seite, sondern ihre Fernkampffähigkeiten, welche Abfangtrupps des Feindes stark dezimieren, ehe diese sich im Nahkampf mit den gut ausgebildeten Leichten Infanteristen befinden.

Auf diese Weise kann man den Feind umgehen, eventuelle Abfangtrupps dezimiren und ausschalten und wenn möglich es sogar schaffen seine Bogenschützen hinter die feindlichen Linien zu bringen und ihn so mit Fernkampfangriffen in den Rücken in eine tödliche Zange mit den eigenen verbliebenen Streitkräften zu nehmen.

Wer diese besonderen Fähigkeiten der Eliteschützenbande richtig einzusetzen vermag, wird glorreiche Siege erringen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Also ich finde ja das die Pharaonische Bogenschützen besser sind.

05. Juli 2013 um 21:14 von Romeee melden


Die Reserve

von: Lord-of-Coolness / 01.08.2012 um 11:33

In einer Schlacht sollte man nie seine gesamte Armee ins Gefecht schicken. Man sollte immer genügend Truppen zurückbehalten um eine starke Reserve zu haben. Reservetrupps können vielerlei wichtige Funktionen übernehmen. Sie können z.B. erschöpfte Truppen an der Front auswechseln und dort frisch und ausgeruht die ermüdeten Gegner niedermachen.

Reservetruppen können aber auch als Verstärkung an brenzlichen Punkten des Schlachtfeldes dienen, wo eure Truppen Gefahr laufen vom Gegner überrannt zu werden.

Und zu guter Letzt sind Reservetruppen ideal für zusätzliche Manöver geeignet. Wenn ihr der Ansicht seid, dass die eure Fronttruppen ihre Stellung gut alleine halten können, dann könnt ihr eure Reserve einsetzen um mit einem Flankenmanöver den Feind zu umgehen und ihn mit diesen frischen Truppen von Hinten oder von der Seite aufreiben und in so zwingen von eurer Front zumindest teilweise abzulassen. Auf diese Weise könnt ihr euren Gegner schnell in die Enge treiben und vernichten.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Achtung: Teilt nur dann Truppen zur Reserve ein, wenn ihr sicher seid , dass der Rest eurer Armee die Stellung halten kann. Ansonsten kann ein mit allen Einheiten gleichzeitg angreifender Gegner die Teile eurer Armee problemlos nacheinander auslöschen.

16. November 2012 um 12:43 von Pi_Chi melden


Weiter mit: Rome - Total War - Einheitentipps: Die richtige Verwendung der römischen Truppen / Einheitenguide - Pros/Contras: Stadtkohorte / Einheitenguide - Pros/Contras: Spartaner Hopliten / Einheitenguide - Pros/Contras: Gepanzerte Hopliten

Zurück zu: Rome - Total War - Einheitentipps: Beste Waffe gegen Elefanten / Spartaner mit billigen Einheiten besiegen / Onager / Die Hopliten - Elite Gattung / Die Eliteeinheiten der Infanterie im Vergleich

Seite 1: Rome - Total War - Einheitentipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Rome - Total War (8 Themen)

Rome - Total War

Rome - Total War spieletipps meint: Echtzeit-Strategie trifft auf das römische Reich, der Anspruch ist nichts für Neulinge. Erfahrene Strategen werden sich als Cäsar dagegen pudelwohl fühlen. Artikel lesen
86
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walkind Dead - A New Frontier soll am 20. Dezember 2016 für PC, Xbox One, PS4, iPhone und Android erscheinen. (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rome - Total War (Übersicht)

beobachten  (?