Mars Episode 2: Komplettlösung Haegemonia - Legions of Iron

Mars Episode 2

von: yve_springmann / 15.11.2007 um 09:40

1. Ein neuer Anfang

In die zweite Episode startest du mit ein paar Geschwadern, zwei Bevölkerungstransportschiffen sowie einem Kolonieschiff. Zu Beginn musst du aus drei Systemen eins auswählen, welches du besiedeln willst. Überlege dir gut welches du willst da deine Entscheidung nicht rückgängig gemacht werden kann. Wenn du eines ausgewählt hast, fliegst du mit deiner ganzen Flotte hinein und hältst Ausschau nach einem geeigneten Planeten für deine neue Kolonie.

Mit den Bevölkerungstransportschiffen beginnst du dann den Planeten zu besiedeln. Dann beginnst du wieder ein wenig zu forschen, dieses Mal interstellare Handelsschiffe und die Erzabbaubasis. Ist dies abgeschlossen, produzierst du drei Handelsschiffe. Nachdem das zweite fertiggestellt wurde, baust du zusätzlich eine Erzabbaubasis auf einem geeigneten Asteroiden.

Sobald die Mine läuft und du alle deine Forschungspunkte ausgegeben hast, kannst du mit dem Bau des dritten Handelsschiffes beginnen. Noch während dem Schiffsbau, teilt man dir mit, dass ein Asteroid direkt auf deine neue Kolonie zusteuert - zerstöre ihn also so schnell es geht. Doch auch danach hast du nicht Ruhe. Piraten werden immer wieder versuche dich anzugreifen, sie sind jedoch sehr einfach abzuwehren.

Nach Abschluss des Schiffbaus beginnst du zu forschen, produzieren und besteuern. Sorge dafür dass deine Kolonie auf 300 Millionen Bewohner anwächst. Dazu ist es hilfreich anfangs die Steuern zu senken um die Leute anzuziehen. Nach erreichen der 300 Millionen-Grenze kannst du sie dann wieder erhöhen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


2. Nur ein toter Pirat ist ein guter Pirat

von: yve_springmann / 15.11.2007 um 09:41

Du kannst auf deinem Planeten bleiben, musst aber gleich zu Beginn Nilea und Jack aus ihrem Schiff befreien, da ansonsten die Mission verloren ist. Mache sie mit Hilfe der Sternenkarte ausfindig und schicke mindestens ein Schiff, auf dem aber noch kein Held ist, nach ihnen. Du kannst die beiden nach ihrer Rettung für andere Zwecke einsetzen: Nileas Stärke ist es, Planeten zu verwalten während Jack ein seht guter Schiffskommandant ist.

Im weiteren Verlauf der Mission beginnst du dann ein grosses Angriffsgeschwader aufzubauen, die Militärbasis zu erforschen und schliesslich mit dem Bau zu beginnen. Dabei belästigen dich aber immer wieder Piraten – wehre diese ab. Wenn die Militärbasis fertig gebaut wurde, musst du sie unbedingt an einem strategisch günstigen Ort einsetzen. Dann machst du dich auf den Weg um den Piraten endgültig den Garaus zu machen.

Fliege mit deinem grossen Angriffsgeschwader in die Richtung aus der die Piraten kamen und halte dabei Ausschau nach deren Basis. Wenn sie gefunden wurde, greifst du sie mit allen möglichen Mitteln an. Nachdem sie zerstört wurde, ist die Mission eigentlich beendet. Willst du dein Konto aber noch etwas aufbessern ist es ratsam, die in der vorherigen Mission errichtete Erzabbaubasis zu verschrotten, sobald kein Erz mehr vorhanden ist. Somit verdienst du noch ein wenig Geld.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


3. Das Wohlstandsrezept

von: yve_springmann / 15.11.2007 um 09:41

Gleich am Anfang solltest du mit dem Erforschen des Kolonieschiffs beginnen und mit diesem dann in jedem System einen geeigneten Planeten kolonisieren. Nach Abschluss des Kolonieschiffes solltest du sofort mit der Erforschung des Bevölkerungs-Transportschiffes beginnen. Schicke dieses anschliessend zur Southern Cross-Basis wo schon bald jemand mit Gift hantieren wird. Mit dem Schiff kannst du nun die gesamte Bevölkerung retten.

Auch während des weiteren Besiedelns können dir Piraten in die Quere kommen. In diesem Fall antwortest du aber mit roher Gewalt und löschst sie aus. Währenddessen ruft Kodiaque um Hilfe – eines der Systeme wird von Ausserirdischen angegriffen, welche du aber sogar mit kleineren Schiffen problemlos abwehren kannst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Diese reichen dann aber nicht mehr, wenn du einen Piratenplaneten attackieren willst – stocke dazu erst einmal deine Flotte auf. Jede einzelne Kolonie sollte im Verlauf der Mission so weit als möglich profitabel werden und sich zudem selber verteidigen können wozu interstellare Händler und Militärbasen benötigt werden. Nach einiger Zeit, wenn deine Flotte etwas angewachsen ist, sollte es dir möglich sein die Militärakademie zu erforschen, was du auch tun solltest.

Sie ermöglicht dir deine Schiffe auf die Erfahrungsstufe 3 aufzurüsten. Wenn dein Geschwader schliesslich gross genug ist, machst du dich auf den Weg zu den Piraten und zerstörst so schnell als möglich alles was ihnen gehört. Achte dich peinlich genau dass keine Kolonieschiffe mehr übrig bleiben. Nach dem endgültigen Ende der Piraten, musst du nur noch warten bis deine drei Kolonien insgesamt über eine Milliarde Einwohner haben. Sobald dieses Ziel erreicht ist, ist die Mission abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


4. In die Tiefen des Alls

von: yve_springmann / 15.11.2007 um 09:42

Nun muss jede einzelne Kolonie auf eine Milliarde Einwohner aufgestockt werden, was jedoch nicht immer einfach so möglich ist, da bei einigen Kolonien das Maximum unter einer Milliarde liegt. In diesem Fall musst du die Biosphären erforschen und dort bauen wo es notwendig ist. Wenn jede Kolonie ihr Maximum aufgebessert hat, heisst es nur noch warten.

Ein Weilchen später dringen aber doch noch ausserirdische Angreifer in dein System ein. Wehre diese sofort ab wozu du in jeder Kolonie eine Militärbasis mit ein paar Schiffen brauchst. Wenn alle Feinde fortgejagt sind und zudem jeder der Planeten über eine Milliarde Einwohner hat, ist auch diese Mission beendet. Wenn du willst, kannst du fortfahren oder aber das Sekundärziel auch noch erfüllen.

Dazu musst du das Diplomatenschiff Clairvoyance von Alpha Prima zum Sonnensystem begleiten und von den verschiedenen Piraten beschützen. Sollte dir dies nicht gelingen, ist es ausnahmsweise egal.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Haegemonia - Legions of Iron: Mars Episode 3 / 2. Khiirszask / 3. Der Kariak-Angriff / 4. Die Kariak-Heimatwelt / 5. Die Yarbo-Offensive

Zurück zu: Komplettlösung Haegemonia - Legions of Iron: Mars Episode 1 / 2. Gute Mine zum bösen Spiel / 3. Die Triton-Krise / 4. Unter Druck / 5. Der letzte Grand Slam

Seite 1: Komplettlösung Haegemonia - Legions of Iron
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Haegemonia - Legions of Iron (3 Themen)

Haegemonia - Legions of Iron

Haegemonia - Legions of Iron 87
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Haegemonia - Legions of Iron (Übersicht)

beobachten  (?