Mars Episode 4: Komplettlösung Haegemonia - Legions of Iron

Mars Episode 4

von: yve_springmann / 15.11.2007 um 09:54

1. Der Garten Eden

Anfangs dieser Mission werden gleich einige Änderungen vorgenommen. Einerseits wird deine gesamte Schiffsflotte durch Ionengeschwader ersetzt wogegen du nichts unternehmen kannst. Weiter darfst du auf keinen Fall forschen, es sei denn du wirst dazu aufgefordert. Es ist möglich Eden oder New World zu kolonisieren, da aber New World ein Piratennest ist, solltest du Eden nehmen.

Sofern du all deine Schiffe dorthin sendest, werden diese im Rosca-System von zwei kleineren Geschwadern attackiert. Beschütze vor allem deine Transport- sowie Kolonieschiffe. Nach der Ankunft, solltest du zuerst den Gaia-Planeten besiedeln und ihn wie gewohnt vorbereiten. Leider muss aber auch New World kolonisiert werden um das Missionsziel zu erreichen. Je länger du wartest, desto mehr Piraten lauern auf; andererseits benötigt natürlich auch die Besiedlung Geld.

Du musst entscheiden, einmal musst du es aber tun. Nun gilt es noch das Geheimnis der Solon-Basis zu lüften. Dazu schickst du zuerst ein nicht so wichtiges Schiff zu der Basis. Wenn du dich genug angenähert hast, bekommst du eine Mitteilung von Meloni, worauf du das Schiff umkehren lassen solltest da es, wenn es der Basis zu nahe kommt, vernichtet wird. Einen Augenblick später meldet sich Mohr’tehp per Übertragung und bittet dich zwei seiner Projekte zu erforschen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Danach kannst du aber nichts weiter erforschen, jedoch kann auch die Mission nicht mehr scheitern. Wenn der Solon-Verteidigungsdisruptor vollständig erforscht wurde, sendest du ein entbehrliches Schiff mit Jack Garner oder Nilea Cortilliari zu der Basis. Darauf hin erscheint ein Video, welches dir mitteilt dass du nun 2 kostenlose Forschungsgegenstände erhältst. Nun kannst du wieder nach deinem Willen forschen.

Mache dich nun daran das Imperium von Marion Kaye auszulöschen indem du mit ausreichend Schiffe ihre Planeten so lange attackierst, bis sie schliesslich versucht zu flüchten. Sobald sie dies tut, zerstörst du ihr Schiff so schnell wie möglich um weitere Komplikationen mit ihr zu unterbinden. Wenn dann der Angriff aufs Imperium der Dunkelpiraten ansteht, erscheinen im Eden-System in der Nähe einer Hypersprungknotens einige Darkoz-Schiffe.

Ein wenig später erscheint ein weiteres Video welches dich dazu auffordert ihnen zu folgen. Tu dies und schon bald wird es einen Angriff von ganzen Darkoz-Truppen geben. Zerstöre diese und schliesse die Mission damit endlich ab.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


2. Der Krieg erhebt sein hässliches Haupt

von: yve_springmann / 15.11.2007 um 09:55

Zusätzlich zu den Schiffen aus der vorherigen Mission, erhältst du einige Schiffe mehr, sowie drei Sonden. Dir stehen zudem alle besiedelten Planeten zur Verfügung obwohl sich die Mission vor allem in Rosca Prima abspielt. In den anderen Systemen, kannst du zwar zur Verteidigung der Händler weitere Schiffe produzieren, weiter musst du aber nichts unternehmen da sie in dieser Mission eher unwichtig sind.

Zuerst positionierst du die drei Sonden beim Hypersprungknoten, welchen die Darzok passieren, um in etwa vorauszusehen wann sie Rosca Prime erreichen. Auch deine Schiffe solltest du in der Nähe der Hypersprungknotens belassen, jedoch nicht so nahe wie die Sonden. Schon nach einem kurzen Weilchen taucht eine gegnerische Militärbasis auf. Wenn die Händler dann erscheinen, fliegen diese auf direktem Wege nach Rosca Prime.

Darzok-Schiffe erscheinen kurz danach um sie zu zerstören. Versuche all diese feindlichen Schiffe sofort zu vernichten. Solltest du dabei aus Versehen auch die Militärbasis zerstören macht es nichts, im Gegenteil. Versuche wenn möglich kein einziges Schiff in die Nähe der Händler zu lassen und halte dafür immer ausreichend Schiffe in Rosca Prime bereit. Wenn es gegen das Ende der Mission geht, erscheinen in Eden eine Gruppe von drei Faithful-Korvetten.

Auf diese solltest du dich besonders achten. Auch am Ende der Mission taucht, sofern sie nicht erledigt wurde, Marion Kaye wieder auf. Auch ihr Ziel ist es mit ein wenig Verstärkung die Händler auszulöschen. Aber auch sie sollte, wie auch die Darzok, kein allzu grosses Problem darstellen. Die Mission ist dann beendet, wenn alle Händler in Sicherheit sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


3. Wie verloren so zurückerobert

von: yve_springmann / 15.11.2007 um 09:56

Dieses Mal startest du im Khiirzask-System dessen Planet Khiirzask V unter deiner Kontrolle steht. In dieser Mission hast du neu nur beschränkt Zeit weshalb es besonders wichtig ist, rasch zu handeln. Ignoriere deshalb die Kariak; sie sind für diese Mission nicht relevant. Erforsche zu Beginn die überlegenen Schiffstechnologien sowie die Kampfschiffhülle sofern du dies noch nicht getan hast.

Wechsle dann in den Pausenmodus und richte Khiirzask so ein, dass schnellstmöglich Geld für Schiffswartungen in die Kasse fliesst. Mit Hilfe der Militärakademie solltest du erfahrene Schiffe bauen und diese anschliessend sofort nach Panola schicken. Nach deren Ankunft machst du dich umgehend daran Panola 3 zu erobern und dort eine Basis zu bauen. Nachdem du in Panola ein paar Schiffe zur Verteidigung zurückgelassen hast, schickst du den Rest nach Yarbo.

Dort wiederum eroberst du alle Planeten, was ohne grosse Schwierigkeiten zu machen sein sollte. Wenn dies getan ist, sorgst du für eine grundlegende Verteidigung in diesem System – die überflüssigen Schiffe fliegen nach Panola zurück. Blöderweise gibt es im Panola-System immer noch einen Darzok-Planeten welcher sehr gut verteidigt ist. Deine Flotte sollte nun aber auch einige Kampfschiffe besitzen.

Damit sollte es möglich sein alle Darzok-Schiffe sowie deren Planeten zu vernichten und gib dabei besonders auf die Kolonieschiffe acht. Vor dem Angriff solltest du aber, trotz Zeitlimit, das Geld sowie deinen Spion nicht vergessen. Wenn alle Darzok zerstört sind, ist dies Mission beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


4. Das Technologierennen

von: yve_springmann / 15.11.2007 um 09:56

Hier beginnst du mit den Systemen Eden und New World, so wie du sie in der zweiten Mission zurückgelassen hast. Schon bald wirst du aber in beiden Systemen attackiert weshalb es ratsam ist, den ersten Teil der Mission im Pausenmodus durchzuführen. Mach die Planeten mit Basen, Schiffen sowie planetarer Verteidigung (von Planet zu Planet unterschiedlich) für die bevorstehenden Angriffe bereit. Wenn dies getan ist, beendest du den Pausenmodus und wartest auf den Angriff.

Mit ein wenig Glück überstehst du den Angriff. Danach geht es aber weiter. Du musst nämlich mit einem deiner Spionageschiffe Technologien von den Darzok stehlen. Wenn die Handlung beendet ist, weist du einem Spionageschiff zu. Wenn keins vorhanden ist, musst du notfalls eines produzieren. Das Schiff schickst du dann durch den von Eden nach „???“ führenden Hypersprungknoten. Am anderen Ende kommst du im Sunshao-System wieder raus.

Stiehl dort die drei benötigten Technologien und begib dich mit dem Schiff wieder nach Eden zurück, worauf die Mission auch schon abgeschlossen ist. Sollte dein Spionageschiff irgendwann von einem gegnerischen Spionageschiff attackiert werden, sendest du eine Kampfeinheit in das betroffene System.

Mit deinem Spionageschiff machst du dann das feindliche Schiff ausfindig und vernichtest es mit dem Kampfschiff. Es ist aber sehr wichtig, dass du für die nächste Mission mindestens ein Spionageschiff bereit hältst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Haegemonia - Legions of Iron: Mars Episode 5 / 2. Die Rückkehr des Kariak-Imperiums / 3. Die Suche / 4. Die Armada / 5. Das grosse Finale

Zurück zu: Komplettlösung Haegemonia - Legions of Iron: Mars Episode 3 / 2. Khiirszask / 3. Der Kariak-Angriff / 4. Die Kariak-Heimatwelt / 5. Die Yarbo-Offensive

Seite 1: Komplettlösung Haegemonia - Legions of Iron
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Haegemonia - Legions of Iron (3 Themen)

Haegemonia - Legions of Iron

Haegemonia - Legions of Iron 87
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Haegemonia - Legions of Iron (Übersicht)

beobachten  (?