Kapitel 2: Wunden: Komplettlösung Overclocked

Kapitel 2: Wunden

von: yve_springmann / 18.11.2007 um 21:34

Montag, 12. November: Vormittag

Dein Anwalt Terry hat dir gesagt das du ihn morgens anrufen sollst, also ruf erst Kim und dann Terry an, und geh anschließend in die Lobby und erzähl dem Portier, dass du den Anrufbeantworter kaputt gemacht hast. Verlass das Hotel, nach dem Zwischenfall bist du wieder im Hotel, rede noch mal mit dem Portier und geh dann zur Fähre und fahr wieder zur Klinik.

Nach dem Gespräch mit der Schwester rede kurz mit dem Wachmann und anschließend in der Klinik mit Dr. Young im Cockpit. Frag Dr. Young, was mit Tamara nicht in Ordnung sei. Geh nach dem Gespräch in Zelle 5 um dir ein Bild davon zu machen. Nach der Flucht geh in Zelle 1 und knüpf an den Erfolg vom Vortag an. Hypnotisieren funktioniert nicht, also benutz den PDA und spiel die Aufzeichnung von letzter Nacht ab.

Die findest du über das mittlere Icon für Tonaufzeichnungen im Ordner “Zelle 1“ -> “10.11.2007“ -> “Nacht“, spiele den ersten Teil der Aufzeichnung ab. Danach befrag ihn wieder. Nun steuerst du, nach einer Kurzen Filmsequenz, den Patienten. Lauf den Gang hinunter bis zu der Gemauerten Wand, und schieß die Steine aus der Wand, du kannst ruhig alle Steine abschießen, da die Munition unbegrenzt ist und er auch nicht nachladen muss.

Sobald du fertig bist, kannst du noch einen Stein einsammeln und dann durch die Wand krabbeln. Die Türen sind für dich uninteressant, da keine aufgeht, lauf zum großen Ventilator, und blockiere den mit dem Stein und kriech durch, so bald du etwas weiter weg bist zerschieß den Stein mit der Pistole, sodass der Ventilator sich wieder dreht und kletter die Leiter hinauf. Wieder als David geh zum Patienten in Zelle 3, da der Patient in Zelle 2 noch schläft.

Sobald du in Zelle 3 gehst, erhältst du eine Nachricht von Detective Moretti auf dein PDA. Der Patient mag Radio, nur das du das Radio aus dem Cockpit nicht mitnehmen kannst so lange der Dr. da ist, also lock ihn weg. Geh nach draußen und verwende den Alarmpager um Dr. Young aus dem Cockpit zu locken. Schnapp dir das Radio und geh wieder in Zelle 3, stell das Radio auf den Tisch stell auf 108 MHz, und der Patient bekommt ein Flashback.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schalte als erstes die Taschenlampe ein, und betrachte den Zettel im Inventar, nun geh den Gang hinunter bis zu der Tür und guck dir das Kombinationsschloss an. Auf dem Notizzettel steht 10 ? 2- + : x Ersetze das Fragezeichen mit den Zeichen und es ergibt die Zahlenkombination 8, 12, 5, 20. Um die Tür aufzubekommen, musst du jede einzelne Nummer mit der Entertaste rechts unten bestätigen, und es leuchtet das Licht rechts oben auf.

Solltest du dich mal verklicken, musst du mit der Eingabe noch mal von vorn beginnen. Sind alle Zahlen richtig, leuchtet die Lampe rechts unten und du kannst die Tür öffnen, und stehst vor dem Ventilator wie Patient 1. Allerdings kannst du nicht wie der erste Patient einen Stein benutzen um den Ventilator anzuhalten, also benutz die Pistole, und kriech hindurch und folge dem ersten Patienten.

David macht den Vorschlag Patient 3 eine Aufzeichnung vorzuspielen um weiterzukommen, also die eben erzählte Erinnerung abspielen. Geh im PDA unter Aufzeichnungen in den Order “Patient 3“ -> “10.11.2007“ -> “Nacht“ - > Teil 1 und rede anschließend wieder mit dem Patienten. Patient 3 hat nun seinen nächsten Flashback, Schau links in den Schrank an und öffne die mittlere Schublade. Nimm die Taschenlampe raus und geh durch die Tür aus der Küche.

Vorne im Gang ist eine weitere Tür, welche als “Rays Zimmer“ bezeichnet wird. Geh hinein und nimm den Schlüssel vom Tisch links in der Ecke. Verlass das Zimmer und geh durch die Küche die linke Tür nach hinten zum Hauptplatz. Mit dem eben gefundenen Schlüssel kannst du das Gefängnis betreten, laufe den Gang hinunter und öffne mit demselben Schlüssel die Zellentür, und krieche in den offenen Lüftungsschacht. Nun wechselt es wieder auf David, verlasse nun die Zelle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Montag, 12. November: Nachmittag

Ruf Detective Moretti an und geh zurück ins Hotel und rede mit dem Portier und er gibt dir Handschellen, welche Moretti für dich abgegeben hat. Geh wieder in die Klinik, und betrete Zelle 5. Benutz die Handschellen, um den Patienten zu fesseln. Wenn du zu lange brauchst, verlässt David die Zelle wieder. Rede mit ihm und er bekommt ein Flashback. Roll das Fass links von dir vor das Tür, anschließend geh links durch die Schiebetür und sammel den Kanister ein.

Geh zurück zum Treibstofflager, such den alten Feuerlöscher und schneide mit dem Messer den Schlauch ab, nun geh rechts zum Auto und sammel das Überbrückungskabel neben dem Tisch ein, die Flasche unterm Tisch und die Fahne vom Jeep. Klemm das Überbrückungskabel an die Batterie auf dem Tisch. So nun klick solange zurück bis du aus der Vogelperspektive auf das Lager schaust, unten liegt eine Karosserie die du dir mal näher anschauen sollest.

Öffne den Tankdeckel und steck den schlauch hinein, füll damit die Flasche und steck die Fahne hinein, fertig ist der Molly. Und füll auch gleich den Kanister, und geh zum Fass am Tor um es zu füllen. Geh nun zurück zu dem Jeep und benutze die Klemmen mit der Flasche, mit dem brennendem Molotow nun fix zum Fass, und auf ist das Tor.

Obwohl drüber klettern mit Hilfe des Fasses wohl einfacher gewesen wäre. Verlass nun die Zelle und du bekommst eine SMS von Detective Moretti. Geh in das Cockpit und erzähl Dr. Young von deinen Fortschritten, und geh nach draußen vor die Klinik und rede mit Moretti.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Montag, 12. November: Abend

Geh nun wieder in Zelle 3 und versuch mit dem Patienten zu reden, David meint es sollte Nacht werden in der Zelle, also geh ins Stationszimmer. Dort nimmst du die Taschenlampe von der Arbeitsfläche, und schalte den Sicherungskasten rechts neben der Tür aus, und wieder zurück in Zelle 3. Achte darauf das Schwester Tamara grade nicht hoch guckt, da sie sonst fragt was du da tust.

Rede mit dem Patienten, schalte die Taschenlampe ein und spiel im die Aufzeichnung 1 von Zelle 5 vor, und rede wieder mit dem Patienten, und es startet wieder ein Flashback. Sieh dir das Tagebuch an, und geh dann durch die Küche in den anderen Korridor in Jonathans Zimmer. Geh nun Cliff in sein Zimmer nach. Sobald du wieder vor der Tür stehst, horche 2 mal an der Tür und sobald der Patient sagt er läuft etwas weiter weg, öffne die Tür und nimm den kleinen Notizzettel links neben der Tür von der Wand.

Geh nun wieder ins Stationszimmer und schalte das Licht wieder an. Und besuch den Patienten in Zelle 1 und spiel ihm die Aufnahme von Zelle 3 -> 10.11.2007 -> Nachmittag ->Teil 1 vor, und rede wieder mit ihm und es startet wieder ein Flashback. Geh nun zu der Patientin in Zelle 2 und spiel ihr die Aufzeichnung von Zelle 1-> 10.11.2007 -> Nachmittag -> Teil 1 vor und rede wieder mit, und es startet ihr erstes Flashback.

Geht in den Wachturm und öffne den Schrank mit dem Messer, drück die Kiste mit dem Rettungsboot nach draußen, binde das Seil ans Geländer und schmeiß das Boot vom Turm und springt über das Geländer. Geh zum Patienten in Zelle 5 und spiel ihm die Aufnahme aus Zelle 3 -> 10.11.2007 -> Nachmittag -> Teil 2 vor und er startet wieder ein Flashback. Geh wieder zu Patient 3 und spielt ihm die Aufnahme aus Zelle 5 -> 10.11.2007 -> Nachmittag -> Teil 1 vor, und rede mit ihm, und er startet wieder ein Flashback.

Sprich mit Patient 5, da er dir nicht antwortet, geh raus und vor das Gebäude. Folge den Schreien in das Gefängnisgebäude. Geh und sprich mit den beiden Mädchen rechts durch das vorletzte Fenstergitter. Geh in Cliffs Zimmer hier steht eine leer Weinflasche nimm sie mit und geh zurück in die Küche. Tausche nun die Flaschen sobald er kurz nicht hinsieht. Verwende dafür einfach die leere Flasche auf die Flasche die auf dem Tisch steht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nun zurück in Cliffs Zimmer und stell dich links neben die Tür, um dich hinter der Tür zu verstecken. Geh wieder zum Patienten in Zelle 5 und spiel ihm die Aufzeichnung aus Zelle 3 -> 9.11.2007 -> Nacht -> Teil 1 vor, und rede mit ihm, um wieder ein Flashback auszulösen. Nun bist du in der Gefängniszelle, im hinter den Lüftungsgitter liegt ein Messer an das du so allerdings nicht ran kommst, also tritt den Stuhl kaputt und nimm ein Stück davon auf um damit das Messer durch das Gitter zu holen und mit dem Messer kannst du nun das Gitter abzuschrauben.

Nun kriech hindurch und du findest dich in einem Gang wieder, lauf in einfach hinunter und du bist in dem kleinen Raum am Treibstofflager wieder. Geh nun zu Patientin 2 und Spiel ihr die gleiche Aufnahme vor, und sprich sie anschließend an. Nun erhältst du endlich eine Verbindung zu der Patientin in Zelle 4, geh nun zu ihr und spiel ihr die Aufnahme aus Zelle 2 vor.

Benutz nun das Messer mit dem Lüftungsgitter und nu wissen wir auch wie der andere Patient an das Messer gekommen ist. Nun hast du eine SMS von Moretti bekommen, geh nach draußen und ruf ihn an, danach geh wieder zu der Patientin 2 und sprich sie auf das Bild an. Ihr steuert Patient 4: Auch wenn es sich um eine größtenteils automatisch ablaufende Zwischensequenz handelt, müsst ihr eine Sache selbst tun: Benutzt das Messer mit dem Lüftungsgitter, woraufhin es versehentlich dahinter fällt.

Nach der Erinnerung steuert ihr wieder David, der soeben eine Nachricht von Moretti erhält. Schaut sie euch im PDA an, geht nach draußen und telefoniert mit ihm. Geht wieder ins Gebäude und rede mit der Patientin in Zelle 2 über die Zeichnung. Nun bist du als Patientin 2 wieder auf dem Wachturm, geh in den Turm und schau dir das Pult näher an, schalte den Scheinwerfer einmal aus und wieder an.

Jetzt schraub die Konsole auf und nimm die Kontrollplatte mit und bau sie auf den Scheinwerfer, geh wieder an das Pult und verbinde das kabel mit der grünen Klemme, um den Scheinwerfer wieder einzuschalten. Wenn du jetzt versuchst den Scheinwerfer zu bewegen wird sie dir sagen das er glühend heiß ist, also wieder das Kabel an die rote Klemme und du kannst die Platine wieder einsammeln und einbauen.

Schalte den Scheinwerfer ein und versuch ihn auf das Wasser zu richten. Geh nun vor die Klinik und rede mit dem Wachmann und Dr. Young und kehre zurück ins Hotel, auf dem Weg bekommst du von Kim noch die Nachricht, dass im Hotel ein Brief für dich ist. Rede mit dem Portier lies den Brief und ruf von deinem Zimmer aus Kim und Terry an. Nach den Telefonaten geh noch in die Bar und unterhalte dich mit dem Barkeeper und Randel, und dann ist Zeit ins Bett zu gehen, also zurück ins Hotel und in ab ins Bett.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Overclocked: Kapitel 3: Gegner

Zurück zu: Komplettlösung Overclocked: Kapitel 1: Zerbrochenes Glas

Seite 1: Komplettlösung Overclocked
Übersicht: alle Komplettlösungen

Overclocked

Overclocked 81

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Overclocked

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Overclocked (Übersicht)

beobachten  (?