Kapitel 3: Gegner: Komplettlösung Overclocked

Kapitel 3: Gegner

von: yve_springmann / 18.11.2007 um 21:39

Dienstag, 13.November: Vormittag

Geht runter in die Hotellobby und redet mit dem Portier. Nach seiner Aufforderung, eine Zwischenrechnung zu begleichen, gib sie dem Portier, aber sie funktioniert nicht, versuch draußen am Automaten Geld zu holen, da das auch nicht geht, geh zurück auf dein Zimmer und ruf bei der Bank und anschließend Kim an. Nachdem die Telefonate nichts gebracht haben, mach dich erstmal auf den Weg zur Klinik. Am Anleger spricht dich der Mann an der gestern mit Dr. Young geredet hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dienstag, 13.November: Nachmittag

Geh in die Klinik ins Cockpit und rede mit Dr. Young. Geh in Zelle 4 und spiel die Aufnahme von Zelle 2-> 9.11.2007 -> Nacht -> Teil 1 ab, rede wieder mit ihm um den Flashback auszulösen. Sie will das Blut wegmachen, also geh in die Küche links neben dem Schrank steht ein Wischmopp sowie ein Eimer. Schau dir die Spüle aus der Nähe an, stellt den Eimer hinein und dreh den Wasserhahn auf, nimm den Eimer wieder und verlass die Küche um das Blut aufzuwischen.

Anschließend geh nach draußen auf den Hauptplatz und schau dir den Brunnen in der Mitte an. Schütte den Eimer in den Brunnen und geh wieder zurück ins Gebäude und in Lauras Zimmer. Guck dir den Tisch an, und nimm das Messer vom Tisch. Verlass das Gebäude, auf dem Hauptplatz hörst du Hilfeschreie, laufe nach rechts unten zu dem Hubschrauber und links daneben zum Wachturm. Geh nun zum Patienten in Zelle 5. Spiel ihm die Aufzeichnung von Zelle 4 -> 9.11.2007 -> Abend -> Teil 5 vor, daraufhin spielt er wieder ein Flashback ab.

Jetzt ab in Zelle 1, und spiel ihm die grade aufgenommenen aus Zelle 5 vor und rede noch mal mit ihm. Gleich links am Baumstamm liegen ein paar Arbeitshandschuhe, sammel sie ein und geh den Weg hoch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geh nach unten weiter und zieh mit den Handschuhen die Stange aus der Stacheldrahtrolle. Geh zurück und lauft nun den oberen Weg entlang bis zu einem Eingang der von einer Steinplatte versperrt wird. Versuch die Platte mit der Stange wegzuschieben, aber der Patient hört Geräusche die er erst untersuchen will, lauf zurück zu der Stelle wo der Stacheldraht liegt, in dem Draht hat sich ein junges Reh verfangen, nimm die Pistole erschieß das Reh um die Qualen zu beenden.

Lauf den Weg zurück zu dem Eingang, als das Flashback endet, siehst du noch wie ein Junge auf den Patienten zu gerannt kommt. Geh nun zu den Patienten in Zelle 3 und spiel ihm die Aufzeichnung von gerade eben vor, aus Zelle 1 -> 9.11.2007 -> Abend ->Teil 4 rede mit ihm, und es startet wie gewohnt das Flashback. Schalte rechts neben der Tür das Licht an.

Nimm den Feuerlöscher auf und hau damit auf das Drehschott, schau dir das Codeschloss an und du siehst welche Tasten am abgenutzten sind, allerdings kannst du sie nicht eingeben, da der Strom gestört wird. Knips das Licht wieder aus und geh wieder zum Codeschloss, jetzt kannst du die Zahlen drücken. Die richtige Zahlenkombination lautet 1537. Nun öffne noch die Tür und fertig.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Verlass die Klinik um vor der Tür Detective Moretti anzurufen. Nun bittet er nach Funksignalen zu recherchieren. Betrete nun wieder die Klinik und Moretti schickt dir eine SMS und das Funksignal als Audio-Datei, die du in dem Ordner "NYPD Audio" findest. Spiel den Funkspruch dem Patienten in Zelle 3 vor und befrag ihn wieder. Flashback. Rechts steht ein Schreibtisch mit dem Funkgerät drauf, allerdings funktioniert es nicht, dafür sollte man den Stecker links vom Funk in der Steckdose stecken.

Wenn du jetzt den Schalter qualmt es nur, guck dir die Rückseite des Geräts an, und der Patient wird dir sagen das er mehr Licht braucht. Sammel den Lappen noch ein und schalte dann den Schalter aus der rechts von der Tür ist durch die du gekommen bist. Benutze nun den Lappen auf die Lampe um die Birne raus zuschrauben und in die Lampe über dem Funk wieder rein zuschrauben und dann schalte das Licht wieder ein.

Schau dir nun die Morsetabelle rechts über den Funk an, dort ist folgendes notiert: 1-R; 2-4; 3-2; 4-3. Wende dich jetzt wieder der Rückseite vom Funkgerät zu und steck die Kabel in folgender Reihenfolge ein: rot, gelb, grün, blau und das Funkgerät geht wieder, kurz. Nun wieder zu Patient in Zelle 1 und rede mit ihm, der Flashback erklärt wieder einiges. Bevor du nun wieder Richtung Hotel aufbrichst, rede mit Dr. Young im Cockpit, danach verlass die Klinik.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dienstag, 13. November: Abend

Rede mit Miller und dann ab ins Hotel. Wieder im Hotel angekommen, rede mit dem Portier und geh dann erstmal auf dein Zimmer und ruf Terry an. Im Hintergrund siehst du ein paar neue Koffer stehen, nimm die Koffer und lies den Brief der dabei liegt, und ruf Kim an. Bevor du nun zu Bett gehst, geh noch mal in die Bar und endschuldige dich für den Vortag, anschließend geh zurück ins Hotel und zu Bett.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Overclocked: Kapitel 4: Versunken

Zurück zu: Komplettlösung Overclocked: Kapitel 2: Wunden

Seite 1: Komplettlösung Overclocked
Übersicht: alle Komplettlösungen

Overclocked

Overclocked 81

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Overclocked

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Overclocked (Übersicht)

beobachten  (?