Kapitel 5: Verloren: Komplettlösung Overclocked

Kapitel 5: Verloren

von: yve_springmann / 18.11.2007 um 21:56

Donnerstag, 15. November: Vormittag

Nach dem Telefonat geh zum Fähranleger und rede mit Moretti, anschließend zum Anlegesteg. Sammel auf dem Steg vom Geländer das Seil und den Rettungsring ein, kombiniere es miteinander und benutz es für das Schlauchboot am Ende des Steges um es heranzuziehen. Bind es an und dabei entdeckst du eine Pistole, nun fahr mit der Fähre rüber zur Klinik.

Geh in die Klinik, und Dr. Young wir dir sehr verwirrt begegnen, schau nun nach den Patienten, und du findest bei dem Patienten in Zelle 1 ein Sedativum, Dr. Young hat alle Patienten ins Reich der Träume geschickt, um sie aufzuwecken geh in das Cockpit und benutze das Sedativum auf den Medizinschrank, um das Gegenmittel zu finden. Spritz es allen Patienten um sie aufzuwecken, geh nun auf den Gang um die Zeit abzuwarten bis die Patienten wieder wach sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Donnerstag, 15. November: Nachmittag

Rede mit dem Patienten in Zelle 1, anschließend bekommt er wieder ein Flashback. Kim schickt dir eine SMS, dass sie in New York angekommen ist und im Central Park wartet. Fahr wieder rüber Richtung Hotel und geh zum Geldautomaten, rechts davon geht es in den Central Park. Lauf einfach gerade aus, bis du Kim siehst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Donnerstag, 15. November: Abend

Wieder vor dem Hoteleingang Steht der Portier mit deinen Koffern. Nimm die Koffer und geh in die Bar, wo du die Koffer nach einem kurzen Gespräch mit dem Wirt unterstellen kannst. Nun geh wieder zum Fährgebäude, David sagt, dass er lieber erst auf Moretti warten möchte, geh zum Müllcontainer am Anfang des Steg.

Ruf Moretti an und du hörst das leise Klingeln seines Handys. Öffne den blauen Müllcontainer vor dem Steg und du findest Morettis Leiche. Im Krankenhaus entbindet Dr. Young dich von deinem Auftrag und das Haupttor wurde verschlossen. Nach dem Gespräch stehst du vor der Klinik, kannst allerdings das Gelände nicht verlassen.

Zieht deshalb den Revolver und geh wieder in die Klinik. Um evtl. Überraschungen zu verhindern, injiziere den beiden das Sedativum, und rede mit dem Patienten in Zelle 1 um den Finalen Flashback auszulösen. Wieder vor dem Fährgebäude lauf den Steg nach unten zum Schlauchboot und benutzt es. David rudert nun zu dem Lager rüber, und verliert alle seine Sachen dabei.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Freitag, 16. November: Frühmorgens

Auf der Insel angekommen, sammel den Stein rechts vom Schlauchboot ein, und zerhau ihn auf dem anderen Stein. Zerschneide mit dem scharfen Stein das Schlauchboot. Geh zum Zaun und benutz den Gummistreifen um über den Zaun zu klettern. Im Tunnel sammle die Brechstange ein, kriech durch den Ventilator und entferne die Pistole mit der Brechstange.

Lauf den Gang hinunter bis zu der Gittertür links von dir, und geh durch die Tür zum Treibstofflager, geh rechts von dem Lager zum Hauptplatz, und von dort aus zum Waffendepot und hol dir Munition aus der Kiste die Patient 5 aufgebrochen hat. Geh nun zum Wachturm und klettere am Seil hinauf. Oben angekommen heb das Messer auf das im Turm liegt, und geh zurück zum Hauptplatz.

Lauf nun wieder zum Treibstofflager und kletter wieder in die Bunkeranlage hinunter, und gerade aus durch die Tür, die Passwort geschützt ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Was könnte das Passwort sein? Am einfachsten ist der Name des Projektes, und den hat dir Patient 1 ja verraten, also gib wie beim schreiben einer SMS „Goliath“ ein. In dem Überwachungsraum guck dir die Regale mit den Videokassetten an, David sagt das er die fehlenden Erinnerungen finden muss, also such nach folgenden 2 Kassetten: LAN-Raum –> 2. Tag -> 18-24h und Korridor -> 4.Tag -> 0-6 Uhr.

Schau dir rechts den Server an, und daneben ist ein Lüftungsgitter, schraub es mit dem Messer ab, und kriech hoch in den LAN-Raum. Schau dir den vorderen Computer an und zieh die Wechselfestplatte raus, hinten rechts nimm noch das Klebeband von den Kisten an dich, und kletter wieder runter in den Überwachungsraum.

Schau dir nun noch mal den Server an und David sagt, dass er den zerstören muss, nur wie? Da die Scheibe aus Panzerglas ist, wird dir brachiale Gewalt nicht helfen, also benutz das Klebeband auf den Lüfter, und das Problem löst sich von allein, jetzt noch versuchen den Raum zu verlassen, aber nun taucht noch ein alter Bekannter auf. Jetzt noch die Abschluss-Sequenzen genießen, und durchgespielt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Overclocked: Kapitel 4: Versunken

Seite 1: Komplettlösung Overclocked
Übersicht: alle Komplettlösungen

Overclocked

Overclocked 81

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Overclocked

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Overclocked (Übersicht)

beobachten  (?