Komplettlösung Legend - Hand of God

Allgemeine Tipps

von: yve_springmann / 21.11.2007 um 21:30

  • Speichert immer, bevor ihr zur Windowsoberfläche wechselt, da das Spiel bei Wiederaufnahme häufiger abstürzt.
  • Haltet euch unbedingt an den chronologischen Ablauf der Hauptquests, da sonst Bugs dazu führen, dass andere Hauptquests nicht mehr erfüllt werden können (wenn ihr z. B. den Drachen tötet bevor ihr die Verräter gefunden habt und er eigentlich auf euch gehetzt wurde)! – Es ist recht ärgerlich, wenn dadurch Zig Stunden Spiel einfach verloren gehen.

Dieses Video zu Legend - Hand of God schon gesehen?
  • Ihr trefft zwischendurch manchmal auf stärke, einzigartige Gegner (z. B. in der Krypta Level 1 oder dem Eishochland), sie sind allerdings weder Bestandteil eines Quests noch verlieren sie besonders großartige Gegenstände, weswegen hier auf eine Auflistung verzichtet wurde.
  • Von manchen Gegnern wurde eine grobe Schätzung der Hitpoints (HP) dahinter in Klammern angegeben. Sie gilt für die normale Schwierigkeitsstufe und ist zudem von dem gegnerischen Level abhängig.

  • Die Karten von unterirdischen Gewölben sind bereits von Anfang an vollständig verfügbar. Stellt euch so, dass die Karte an einem hellen Platz ist (z. B. eine Fackel oder ein Gegner). Der nächste Level ist immer mit einem schwarzen Punkt markiert, der rot wie der vorige wird, sobald ihr euch ihm nähert.

Nach einigen Stunden tiefen Schlafes, den ihr euch nach der Schlacht gegönnt habt, könnt ihr euch daran machen, Meister Tiberius aufzusuchen (vergesst nicht, den Runenstein zu aktivieren). Er schickt euch auf die Suche nach dem Einsiedler Ramos. Auf dem Weg begegnet ihr Lana, einer Frau, die ihren Sohn vermisst, aktiviert anschließend den nächsten Runenstein. Folgt dem Verlauf des Weges nach Osten und sprecht Lado, den reisenden Händler. Er bittet euch, ein Rad aus Turint zu holen.


Begebt euch an der Kreuzung zunächst nach Osten, wo ihr auf einige Wegelagerer trefft, die euch das Leben schwer machen. Tötet sie und kehrt um, da der Weg nach Turint blockiert ist. Sucht jetzt den Sohn der Bauerin, Lana: Folgt dem Pfad bis zum nächsten Runenstein, der die Bezeichnung „Die Höhle“ trägt. Geht nun direkt nach Norden in die Höhle und tötet den Schamanen am Ende der Höhle. Für diesen Auftrag habt ihr allerdings nicht ewig Zeit, da der Junge sonst getötet wird (er steht dann zwar dennoch neben seiner Mutter, jedoch reagiert sie, als sei er immer noch in der Höhle – Bug!). Befreit den Jungen und sucht wieder Lana auf.


Weiter mit: Komplettlösung Legend - Hand of God: Die nördliche Heide


Übersicht: alle Komplettlösungen

Legend - Hand of God

Legend - Hand of God 78
Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Mit dem Partner zusammen zu zocken, ist wohl etwas, wovon die meisten Gamer träumen. Der Traum platze erst einmal, (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Legend - Hand of God (Übersicht)

beobachten  (?