Half-Life Orange Box: Klassenguide Team Fortress 2

Scout (Kapitel 1)

von: doenermeister / 26.11.2007 um 15:24

Bewaffnung: Doppelschrotflinte, Pistole und Baseballkeule (Nahkampf)

Geschwindigkeit: sehr schnell

Fähigkeiten: Doppelsprung

Der Scout ist der schnellste Charakter und gut einzusetzen, wenn die Verteidigung eher schwach aufgestellt ist und die Engineers noch keine Sentryguns aufgebaut haben. Er bestizt die Fähigkeit des Doppelsprungs, mit dem er Abgründe überwinden kann, an denen ihr mit allen anderen Spielern gescheitert wärt.

Dazu besitzt er eine Doppelschrotflinte, die bis auf mittlere Distanzen sehr effektiv ist. Bewegt euch viel und ihr werdet schwer zu treffen sein, gerade bei den Scouts, da diese sehr flink sind. Könnt ihr dabei auch gut zielen, ist auch der Scout eine sehr starke Klasse.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Soldier (Kapitel 2)

von: doenermeister / 26.11.2007 um 16:01

Bewaffnung: Raketenwerfer, Schrotflinte, Schaufel (Nahkampf)

Geschwindigkeit: langsam

Fähigkeiten: Raketensprung

Der Soldier besitzt eine sehr starke Waffe, den Raketenwerfer. Dieser hält immer 4 Raketen bereit. Vergesst nicht, diesen immer nachzuladen, es wäre nicht von Vorteil, wenn euch die Raketen mitten im Zweikampf ausgehen würden. Sollte es dazu kommen, zieht schnell die Schrotflinte heraus und ladet nicht erst den Raketenwerfer. Diese ist auf mittlere Distanzen durchaus effektiv und könnte den entscheidenen Vorteil ausmachen.

Es gibt keine andere Klasse als den Soldiers, die auch auf Entfernung an die Sentry Guns des Engineers rankommen. Der Raketenwerfer hat eine Flächenwirkung, sodass Spieler und Anlagen auch über Eck zerstört werden. Bei einem Schuss auf den Boden oder der Wand direkt neben der Kanone sollte diese zerstört sein.

Außerdem besitzt der Soldier über die Fähigkeit des Raketensprungs. Damit könnt ihr auch auf höher gelegene Plattformen gelangen. Dazu müst ihr auf den Boden schauen, springen (Standard: Leertaste) und schiessen (Standard: Linke Maustaste). Dabei werdet ihr einige Lebenspunkte verlieren. Schaut also auf jeden Fall auf euere Lebenspunkte, bevor ihr den Raketensprung "wagt".

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Pyro (Kapitel 3)

von: doenermeister / 26.11.2007 um 15:24

Bewaffnung: Flammenwerfer, Schrotflinte, Axt (Nahkampf)

Geschwindigkeit: normal

Fähigkeiten: keine besonderen

Der Pyro wird besonders im Nahkampf gefährlich, wenn er seinen Flammenwerfer einsetzt. Auf mittlere bis lange Distanzen besitzt er allerdings lediglich die Schrotflinte, welche nicht allzu effektiv ist. Getroffene Gegner brennen auch weiterhin (Flammenwerfer), seid ihr der Gegner so solltet ihr schleunigst ein Medic oder einen Medizinschrank aufsuchen.

Spielt ihr den Pyro, dann solltet ihr auf keinen Fall den Zweikampf auf offenen Flächen aufnehmen. Besser eignen sich enge Gänge und Gebäude. Mit dem Pyro könnt ihr auch wunderbar Spione aufspüren, welche anbrennen, wozu schon kleine Flämmchen ausreichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Demoman (Kapitel 4)

von: doenermeister / 26.11.2007 um 15:24

Bewaffnung: Granatwerfer, Whiskeyflasche (Nahkampf)

Geschwindigkeit: normal

Fähigkeiten: Granatwerfer besitzt zwei Arten von Munition

Mit dem Demoman könnt ihr besonders gut Wege vermimen und Geheimakten verteidigen. Mit dem Granatenwerfer kann er kann dem Gegner großen Schaden anrichten, jedoch ist das Treffen sehr schwer, da die Granaten stets in einem Bogen fliegen. Besser wäre es, den Granatwerfer auf diese Arten einzusetzen:

- "Granatenteppiche" legen, in der Hoffnung dass diese den Gegner zerstört

- Detonieren von Granaten z.B. an Wänden, Türramen oder Decken; Aktivierung durch rechte Maustaste

Übt, die Bewegungen des Gegners vorrauszuahnen und dort die Granaten hinzuwerfen, alternativ erstellt "Granatenteppiche" oder detoniert Granaten an guten Stellen, wie z.B. an Türrahmen, und aktiviert diese mit der rechten Maustaste.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Heavy Weapons Guy (Kapitel 5)

von: doenermeister / 26.11.2007 um 15:25

Bewaffnung: Schrotflinte, Fäuste (Nahkampf)

Geschwindigkeit: sehr langsam

Fähigkeiten: keine besonderen

Der HWG besitzt mit der Minigun die, richtig eingesetzt, auf mittlere und kurze Distanzen die tödlichste Waffe im Spiel ist. Auf lange Distanzen ist dieser allerdings chancenlos, dazu kann er leicht getroffen werden, da er zusammen mit der schweren Minigun sehr behäbig ist. Daher solltet ihr stets auf Kopfnähe zielen, um die schnelle Eliminierung zu erzwingen. Zudem benötigt die Minigun eine gewissen "Vorlaufszeit", weswegen es nützlich sein kann, wenn ihr die rechte Maustaste gedrückt hält und die Gewehrtrommel am drehen haltet. Bei Kontakt mit dem Feind könnt ihr nun direkt, ohne Verzögerung, das Feuer eröffnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Half-Life Orange Box - Klassenguide Team Fortress 2: Medic (Kapitel 7) / Klassenguide Team Fortress 2 / Sniper (Kapitel 8) / Spion (Kapitel 9) / Engineer (Kapitel 6)


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Half-Life 2 - The Orange Box (17 Themen)

Half-Life Orange Box

Half-Life 2 - The Orange Box spieletipps meint: Wer Half-Life 2 bisher verpennt hat, kriegt jetzt den Marschbefehl: Diese Box ist ein Muss für Actionspieler. Punkt! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Half-Life Orange Box (Übersicht)

beobachten  (?