Kapitel 4: Komplettlösung Ultimate Ninja 2

Kapitel 4

Naruto und Iruka sprechen miteinander. Danach könnt ihr entweder das Village erforschen, Missionen abschließen oder etwas anderes tun, was ihr gerade machen wollt. Wenn ihr wieder der Geschichte folgen wollt, müsst ihr zu den heißen Quellen des versteckten Leaf folgen und mit Shizune reden. Er macht sich Sorgen um Tsunade und bittet euch darum, sie zu finden und ihr zu sagen, sich auszuruhen.

Ihr findet sie bei den großen Steingesichtern des Hokagen. Übermittelt Tsunade die Bitte und lauft zurück zum Ichiraku Ramen Shop, um mit Sakura zu plaudern. Sie erzählt euch, dass Kakashi seine Leute beim versteckten Tor für eine neue Mission sammelt. Redet mit den drei Leuten am Tor und begebt euch auf die Mission.

Ein Video informiert euch über eine Unterhaltung, die Tsunade in der Vergangenheit mit dem dritten Hokagen geführt hat. Dies stellt sich zwar als Traum heraus, Tsunade weiß jetzt jedoch, wie sie den Gedo Mark heilen kann. Danach versuchen Orochimaru und Kabuto erneut, ins Leaf Village zu gelangen. Kakashis Gruppe kehrt nach Abschluss ihrer Mission zurück.

Die drei jungen Ninjas sind besorgt über Kakashis eigenartiges Verhalten. Naruto will mehr darüber wissen. Lauft zu den Steingesichtern des Hokagen, wo ihr mit Tsunade redet. Da tauchen Orochimaru und Kabuto auf. Die beiden beginnen damit, Gedo Mark an Naruto auszuprobieren. Dieser gerät unter Kabutos Kontrolle und wird von diesem dazu gezwungen, Shizune anzugreifen.

Im 1. Battle zwischen Shizune und dem verwirrten Naruto ist die Attack-Power des Gegners hoch und sein Chakra regeneriert sich regelmäßig. Für diesen einfachen Kampf erhält Shizune 200 Punkte. Nachdem Shizune die Attacke Narutos abgewehrt hat, schickt Kabuto den Besessenen in das versteckte Leaf Village.

Orochimaru fragt Tsunade erneut, ob sie seine Arme heilen kann. Als der Abtrünnige sie jedoch schon in eine Ecke gedrängt hat, fangen seine Arme wieder an, zu schmerzen. Orochimaru und Kabuto müssen sich daraufhin auf ein Dach zurückziehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dort verlangt Orochimaru von Kabuto, den Gedo Mark an ihm anzuwenden, um die Schmerzen loszuwerden. Nach anfänglichem Zögern macht Kabuto dies auch. Zunächst ist der Abtrünnige verwirrt, doch dann kann Orochimaru Jutsus nutzen. Kabuto zwingt ihn dazu, mit dem Reanimations-Jutsu die Toten herbeizurufen.

Danach schickt Orochimaru Kabuto ins Leaf Village mit der vollen Erlaubnis, das Gedo Mark anzuwenden, sobald es ihm angebracht erscheint. Jetzt könnt ihr noch einmal abspeichern. Im Village spricht Sakura mit Guy. Asuma taucht auf und erzählt Guy, dass die Ninjas des Dorfs verrückt spielen und Zabuza Momochi zurückgekehrt ist.

Guy und Asuma wollen den Dorfbewohnern helfen und lassen Sakura alleine zurück. Haku taucht dann plötzlich neben ihr auf. Als er jedoch versucht, sie anzugreifen, erscheint Sasuke und fordert Sakura dazu auf, zu verschwinden. Im 2. Battle des vierten Kapitels müsst ihr den Kampf mit einem Gegner im schnellen Status führen. Sasuke erhält dafür 200 Punkte.

Da Haku ohnehin schon schnell ist, müsst ihr versuchen, mit ihm und seinen Ersatz-Jutsus mitzuhalten. Danach werden Hakus Anpassung und er selbst im VS-Duel-Mode freigeschaltet. Sobald Haku besiegt ist, entschuldigt er sich und ruht sich wieder aus. In der Zwischenzeit kämpfen Zabuza und Kakashi miteinander. Zwar bemerkt Zabuza, dass Kakashi nicht er selbst ist, macht sich aber nichts draus.

Schließlich taucht Jiraiya auf und übernimmt den Kampf für Kakashi. Zabuza akzeptiert die Herausforderung, sich mit einem San-Nin zu messen. Im 3. Battle zwischen Jiraiya und Zabuza sind sowohl die Attack- als auch die Defense-Power des Gegners hoch. Jiraiya bekommt 200 Punkte. Zabuza benutzt viele Ersatz-Jutsus. Der Kampf wird aufgrund seiner defensiven Stärke lange dauern.

Vermeidet währenddessen unbedingt, Treffer von Zabuza einzustecken, da dieser ziemlich hart austeilen kann. Freigeschaltet werden schließlich Zabuzas Anpassung und sein VS-Duel-Mode. Schließlich stirbt Zabuza erneut. Im Dorf trifft währenddessen Sakura auf den Amok laufenden Naruto.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Er versucht ihr zu sagen, dass sie fliehen soll, worauf sie natürlich nicht hört. So stehen sich im 4. Battle Sakura und Naruto gegenüber. Dabei ist Narutos Attack-Power hoch und sein Chakra regeneriert sich regelmäßig. Sakura erhält 200 Punkte für diesen einfachen Kampf. Tsunade kommt rüber und erzählt Sakura die Wahrheit über Naruto.

Tsunade schlägt ihn dann nieder und sagt ihm, dass er multiple Persönlichkeiten in seinem Kopf habe und dass er sein „anderes ich“ besiegen müsse, um wieder die Kontrolle über seine Handlungen zu bekommen. Shizune informiert Tsunade darüber, dass es an den Steingesichtern des Hokagen keine Heilung für das Gedo Mark gibt.

Sakura belauscht die beiden, was Tsunade dazu zwingt, Sakura ihren Traum zu schildern. Sakura erzählt Tsunade daraufhin, dass die Heilung vielleicht am Gedenkstein zu finden ist. Tsunade begibt sich dorthin, während Shizune zurückbleibt, um sich um die Verwundeten zu kümmern. Dort ist bereits Kabuto, der mehr Chaos und Blutvergießen plant.

Doch er bleibt nicht unbemerkt. Neji deckt ihn zunächst mit Beschimpfungen und Beleidigungen ein, bevor er Kabuto im 5. Battle gegenübersteht. Hier regeneriert sich die Lebensenergie des Gegners ständig. Neji erhält 200 Punkte für den Kampf. Versucht dabei, Kabutos Chakra mit dem Byakugan zu schwächen. Das reduziert seine Angriffsoptionen.

Sobald er sein komplettes Chakra eingebüßt hat, kann Kabuto auch keine Ersatz-Jutsus mehr einsetzen. Dann könnt ihr ihn angreifen, ohne befürchten zu müssen, dass er in Nejis Rücken auftaucht. So könnt ihr seine Regeneration effektiv behindern. Nach dem Kampf prahlt Neji derart mit seinem Sieg, dass er seine Deckung vernachlässigt und Kabuto ihn erneut von hinten angreifen kann.

Da taucht Tsunade auf. Kabuto droht ihr, Neji wieder zu attackieren, falls sie ihn nicht begleitet. Tsunade stimmt schließlich zu. Jetzt habt ihr noch einmal die Möglichkeit, abzuspeichern. Währenddessen hält Orochimaru auf dem Dach einen Monolog über das Village. Tsunade erscheint und bietet ihm an, seine Arme zu heilen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sie wird jedoch von Kakashi daran gehindert. Orochimaru rastet daraufhin aus und bringt den dritten Hokagen ins Spiel, den er reanimiert und unter seiner Kontrolle hat. Jetzt ist Tsunade nicht mehr gewillt, Orochimarus Arme zu behandeln. Dieser hetzt deswegen im 6. Battle den dritten Hokagen auf Tsunade. In diesem Kampf hat der Gegner einen schnellen Status und seine Attack-Power ist hoch.

Tsunade bekommt 250 Punkte. Selbst als „Untoter“ ist der Hokage ein schwerer Gegner. Er trifft Tsunade schnell und hart. Nach dem Ende des Kampfes hat Naruto einen dunklen Traum. Er beschließt, seinem bösen Alter Ego im 7. Battle ein Ende zu machen. Euer Gegner, der dunkle Naruto, benutzt eine geheime Technik des dritten Levels. Seine Attack-Power ist hoch und sein Chakra regeneriert sich regelmäßig.

Naruto erhält 200 Punkte. Ihr müsst dem anderen Naruto schon eine Menge Treffer beibringen, bevor ihr die Level-3-Technik anwenden könnt. Und wenn ihr sie dann benutzen könnt, lässt er euch damit nicht an sich ran. Nach dem Kampf wacht Naruto aus seinem Traum auf und hat seinen Körper wieder unter Kontrolle. Er redet mit Sakura, bevor beide losrennen, um das Gedo Mark zu finden.

Lest die Schriftrolle. Lauft zunächst zum Helden-Monument. Hier erzählt euch Neji, dass Tsunade am Aussichtsturm ist. Naruto sucht nach dem Scroll, während sich Sakura um Neji kümmert. Jetzt kontrolliert ihr wieder Naruto. Geht hinter den Gedenkstein und untersucht ihn mit „X“. Zuerst findet Naruto noch nichts, doch dann entdeckt er einen Haufen Schriftrollen, unter denen sich das Gedo Mark befindet.

Entrollt sie wieder. Naruto rennt dann zum Aussichtsturm, wo ihr noch einmal abspeichern könnt. Hier dauert der Kampf zwischen Tsunade und dem dritten Hokagen immer noch an. Naruto erscheint mit dem Gedo Mark gerade rechtzeitig. Entrollt wieder die Schrift.

Tsunade weist Naruto an, daraus vorzulesen, was er auch tut. Währenddessen macht Tsunade die entsprechenden Handzeichen, um das Jutsu anwenden zu können. Orochimaru befiehlt daraufhin Kabuto, Naruto anzugreifen, um sein Tun zu stoppen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Doch er kommt zu spät. Entrollt das Gedo Mark. Nachdem Kakashi die Kontrolle über sein Sharingan zurückgewonnen hat, hindert er Kabuto daran, Naruto angreifen zu können. Kakashi möchte sich rächen und fordert Kabuto zum 8. Battle. In diesem Kampf ist die Attack-Power des Gegners wieder hoch, auch seine Lebensenergie regeneriert sich permanent. Kakashi bekommt 250 Punkte.

Nach einiger Zeit des Kampfes ist Kakashi dazu in der Lage, geheime Techniken anzuwenden. Entfesselt eine davon, um Kabutos Lebensenergie entscheidend nach unten zu drücken und schmeißt ihn so oft wie möglich vom Gebäude runter. Schließlich fühlt er am eigenen Leib, was es heißt, verletzt zu werden. Orochimaru ist jetzt endgültig außer sich vor Wut.

Nicht einmal der dritte Hokage, den er eigentlich kontrolliert, hält sich mit Hohn und Spott gegenüber dem Abtrünnigen zurück. Orochimaru setzt das Reanimations-Jutsu frei, was wiederum Naruto nicht gefällt. Schließlich kommt es im 9. Battle zum Endkampf zwischen Naruto und Orochimaru. Hier ist sowohl die Attack- als auch die Defense-Power des Gegners hoch, und auch dessen Chakra erholt sich ständig.

Punkte gibt’s diesmal keine! Es geht um die Ehre. Naruto ist in diesem Kampf ziemlich nervös. Ihr könnt schnell die Kontrolle über ihn verlieren und von der Plattform fallen. Während ihr Selbst dadurch viel Energie verliert, nutzt es nicht so viel, Orochimaru dort herunterzustoßen, da er über eine hohe Defense-Power verfügt.

Attackiert dennoch seine Blocks mit mehreren Moves, um ihm wenig Möglichkeiten zum eigenen Angriff zu lassen. Schließlich ziehen sich Orochimaru und Kabuto geschlagen zurück. Mit der letzten Videosequenz habt ihr das Ende der „Ultimate Road“ erreicht. Jetzt könnt ich euch endgültig frei bewegen, weitere Jutsus gewinnen und mehr Missionen meistern.

Die restlichen Charaktere werden im VS-Duel-Mode freigeschaltet. Weiterhin ist jetzt für Itachi, Kisame, Orochimaru, Kabuto und den dritten Hokagen die Anpassung verfügbar. Im Ultimate-Road-Menü könnt ihr euch die Flashbacks ansehen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Zurück zu: Komplettlösung Ultimate Ninja 2: Kapitel 3

Seite 1: Komplettlösung Ultimate Ninja 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Ultimate Ninja 2 (11 Themen)

Ultimate Ninja 2

Ultimate Ninja 2

Letzte Inhalte zum Spiel

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ultimate Ninja 2 (Übersicht)

beobachten  (?