Pferderennsport Manager: Selbst Reiten

Selbst Reiten

von: OllyHart / 03.12.2007 um 12:40

  • Trab- und Galopprennen spielen sich unterschiedlich!
  • Ebenso muss man auf die Bodenbeschaffenheit und Umgebung achten.
  • Man bekommt am meisten Boni (Erfahrung, Geld etc.) wenn man stärkere Jockeys schlägt. Doch Vorsicht: Die sind auch deutlich schwerer!
  • Nur die Plätze 1-7 bringen Gewinne. Wenn man bedenkt, dass bis zu 18 Pferde teilnehmen können ist das gar nicht mal so einfach.
  • Wenn das Pferd im Trabrennen Galopp läuft, besteht die Gefahr eines Unfalls (da der gezogene Wagen dafür nicht ausgelegt ist).
  • Beim Hürdenrennen ist oftmals ein Sturz das Ende des Rennens, also ebenfalls aufgepasst!
  • Nutzt die Stärken eures Pferdes. Hat es wenig Ausdauer, dann sollte man eine konstante Geschwindigkeit finden, die das Pferd nicht allzu erschöpft. Hat es eine hohe Ausdauer und eine hohe Beschleunigung, dann nutzt viel Beschleunigung (und natürlich zu gegebenen Zeitpunkten die „Bremse“).
  • Nutzt den Windschatten eures Gegners indem ihr einfach hinter im reitet, denn gerade Wind ist ein Faktor, der euer Pferd schnell die Puste ausgehen lässt (Anzeige im Auge behalten!).
  • Die Seiten 33 & 34 des Handbuches geben nützliche Tipps was man beim Rennen alles beachten sollte.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Selber reiten und gewinnen

von: SonnenaufgangamMeer / 03.11.2011 um 10:27

Also:

Wie man den Start hinbekommt, weiß ich auch nicht. (weiß es überhaupt jemand?). Jedenfalls, überholst du erstmal ALLE anderen Pferde. Wenn du dann ganz vorne bist, druckst du die taste nach unten, damit du ganz ganz langsam wirst. Es gibt ja immer ein oder zwei Pferde, die ganz vorne ist/sind.

Wenn du langsam wirst, kommen das erste Pferd in sicht. Jetzt musst du dich nur vor dieses Pferd stellen! Und wenn du das gemacht hast, schieben die anderen Pferde DEIN Pferd mit. Wichtig ist, dass du immer ganz vorne bist.

In irgendeinem Text steht, dass man bei 600 Metern Gas (Taste ganz nach oben drücken) geben soll. ABER das würde ich NIE machen. Denn sonst überholen sie einen. -ich schreib das aus erfahrungs-.

Macht das erst bei 300 - 400 Metern. Wenn euer Pferd schon bei 200 Metern Vorm Ziel schlapp macht, könnt ihr den Sieg noch retten, indem ihr euch wieder vor ein anderes Pferd stellt und hoffen, dass es euch ins Ziel trägt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Pferderennsport Manager (5 Themen)

Pferderennsport Manager

Pferderennsport Manager
Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 26

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 26

Hitze, Hitze, Hitze ... Selbst wenn ihr die Fenster aufreißt, kommt kein Lüftchen hineingeweht. Deshalb am b (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pferderennsport Manager (Übersicht)

beobachten  (?