Kapitel 2: Tag 2: Komplettlösung Assassin's Creed

Kapitel 2: Tag 2

Akt 2: Tamir

Sobald ihr die Stadt erreicht habt, seht ihr, dass ein Bürger von drei Wachen bedroht wird. Steigt also von eurem Pferd ab und helft ihm. Blockt auch wieder hier die Angriffe eures Gegners und führt dann einen Schwertstreich aus. So sollten die drei Wachen kein Problem darstellen. Habt ihr sie besiegt redet der Mann mit euch und verspricht, dass er es nicht vergessen wird. Eine neue Markierung erscheint auf eurer Karte.

Ihr werdet vier Mönche mit weißen Kutten sehen. Stellt euch einfach neben sie und drückt die Taste zum Untertauchen. So könnt ihr ganz leicht die Stadtwache austricksen und nach Damaskus gelangen. In der Stadt warten nun zahlreiche Nebenquests auf euch. Diese könnt, müsst ihr aber nicht unbedingt machen. Als nächstes müsst ihr einen weiteren Aussichtsturm erklimmen. Dazu könnt ihr ihn erstmal auf eurer Karte markieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Assassin's Creed schon gesehen?

Geht nun geradeaus und biegt vor einem kleinen Haus rechts ein. Dort hinter ist eine Leiter, die ihr hochklettert. Lauft nun auf dem Dach weiter nach vorne bis zu dem Turm, an dem ihr dann hochklettert. Oben angekommen synchronisiert ihr eure Erinnerung. Wenn ihr damit fertig seid, springt ihr am besten in den Heuwagen unten. Wie ihr sehen werdet, gibt es neun Türme in der ganzen Stadt. Diese könnt ihr alle erklimmen, um eure Karte immer weiter zu aktualisieren.

Nun sind zwei neue Missionsziele verfügbar, das eine ist ein Taschendiebstahl. Markiert diesen auf der Karte und lauft dort hin. Wenn ihr angekommen seid, müsst ihr von den beiden redenden Männern etwas Abstand halten, den einen anvisieren und zuhören. Wenn sich der eine verabschiedet, lauft ihr dem anderen langsam hinterher und stehlt den Brief, doch die Person selbst darf nicht stehen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nun zu dem zweiten Ziel: Es heißt Büro. Markiert auch dies wieder auf eurer Karte und sucht euch einen Weg zum Ziel. Wenn ihr angekommen seid, erscheint eine Nachricht, dass der Eingang oberhalb sei. Ihr klettert also die Leiter in der Nische hoch, biegt nach links ab und springt in das Loch in dem Dach. Dort werdet ihr ein Gespräch halten. Nun müsst ihr euch wieder einen Aussichtsturm suchen, welcher ist aber egal. Klettert einfach einen hoch und synchronisiert die Erinnerung.

Auf eurer karte sollte nun das Ziel ‘Belauschung‘ zu sehen sein. Ihr geht zu diesem Ort, setzt euch in der Nähe der zwei Leute auf dem Marktplatz auf die Bank und belauscht sie. Dies sollte jetzt insgesamt eure zweite Belauschung gewesen sein, da ihr schon die zwei Leute mit dem Brief belauscht habt. Kehrt zurück zu euer Assassine Büro und berichtet dort davon. Nun müsste ein neues Missionsziel, nämlich Attentatsziel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Weg dorthin ist nicht schwierig. Zuerst klettert ihr aus eurem Büro heraus. Rennt nach vorne und springt auf diese schwebende Holzpalette. Von dort aus geht es weiter nach vorne. An dem Hausvorsprung angekommen springt ihr nach unten und biegt danach sofort nach rechts ab. Dann müsstet ihr nach der etwas zerstörten Wand links abbiegen. Von dort aus lauft ihr kurze Zeit bis zu einem Heuwagen geradeaus und biegt dort rechts ab.

Vor euch müsstet ihr nun ein Holzgerüst sehen, welches ihr herauf klettert. Auf dem Dach geht ihr weiter nach vorne bis zu dem nächsten Gerüst, welches ihr auch erklimmt. Lauft weiter und ihr solltet am Marktplatz angekommen sein, wo ihr auch euer Opfer seht. Kletter nach unten und mischt euch unter die Menge. Wartet, bis das Opfer zu einem Stand geht und mit dem Verkäufer redet. Nun müsst ihr nur noch die Taste Attentat drücken und bei eurem Opfer gehen die Lichter aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nach eurem Streich bricht eine Massenpanik aus. Wenn ihr auf der Flucht seid müsst ihr darauf achten, dass ihr die Taste für Rempeln drückt, da ihr sonst ins Straucheln kommt und hinfallen könnt. Am besten nehmt ihr die Gasse links. Dort könnt ihr auf einen Holzbalken klettern und die gesamten panischen Leute überspringen. Nun rennt schnell nach rechts und biegt am Heuwagen links ab.

Weiter geradeaus, bis ihr zu einer Bank gelangt, auf die ihr euch raufsetzt. Mit Glück laufen nun alle Wachen an euch vorbei. Steht danach unauffällig auf und geh geradeaus hinter die Hausecke. Geht unauffällig weiter zu eurem Assassine Büro und ihr habt erfolgreich euer erstes Attentat gemeistert. Redet dort mit dem Mann. Danach bricht eure Erinnerung ab und ihr erwacht in der Animus-Maschine. Steht von dort auf und legt euch ins Bett.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Assassin's Creed: 2. Attentat

Zurück zu: Komplettlösung Assassin's Creed: Kapitel 2: Tag 2

Seite 1: Komplettlösung Assassin's Creed
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Assassin's Creed (18 Themen)

Assassin's Creed

Assassin's Creed spieletipps meint: Dank überzeugender Spielwelt ein wegweisendes Spiel. In Sachen Atmosphäre über jeden Zweifel erhaben. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Assassin's Creed (Übersicht)

beobachten  (?