Komplettlösung BlackSite: Area 51

Episode 1 - Irak

Alles beginnt im Irak, wo ihr als Spec Ops Euren Dienst verrichtet. Nach der Dialogszene auf dem LKW, werdetihr direkt ins Kampfgetümmel geworfen. Springt vom LKW und rückt auf die feindliche Stellung vor, währendihr die Feindkräfte ausschaltet. Bewegt euch anschliessend dem Weg weiter vorwärts. Hier versperrt euch ein liegen gebliebener Schützenpanzer den Weg. Geht rechts über die Planke und dann weiter geradeaus. Vor euch wartet nun ein zweiter Vorposten der ausgeräuchert werden muss.

Benutzt nun euer Scharfschützengewehr, und versucht die befestigten Maschinen-Gewehr Stellungen auszuschalten, eheihr euer Feuer auf die verbliebene Infanterie richtet. Ist das geschafft, lasst die markierte Tür von Euren beiden Leuten öffnen. Nun müsstihr euch in dem Haus nach oben kämpfen. Bis auf etwas Infanterie habtihr nicht viel zu befürchten. Lasst schön Eure Kameraden vormarschieren, da die alle Gegner soweit erledigen sollten.

Sobaldihr oben seid, lasst einen eurer Soldaten an das Geschütz gehen, da nun Feinde, über die Einfahrt durch dieihr in das Lager eingedrungen seid, auf eure Position vorrücken. Anschließen geht es links um die Ecke und weiter nach oben, wo sich nun irakische Soldaten ergeben.

Kümmert euch nicht weiter darum, und geht durch die offene Tür, anschliessend nach links und dann durch die Schlucht. Am Ende angekommen bekommtihr es wieder mit einem gut bewachten Außenposten zu tun, der aus dem Weg geräumt werden muss.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Habt ihr diesen Teil hinter euch gebracht, dann kommtihr an einen Kommunikationsturm. Lasst die Türen durch Eure Männer öffnen, säubert den dahinterliegenden Raum, und marschiert anschließend durch die Tür. Dort steht nun ein Laptop, denihr nun von einem eurer Männer hacken lassen solltet. Wartet den Funkverkehr ab, denn nun wisstihr, dass ihr in einen Hinterhalt geraten seid. Ist der Dialog zu Ende, schickt einen eurer Recken zu dem markierten Gitter, damit dieses geöffnet wird.

Hinter dem Zaun liegt eine Brücke, deren Endeihr erreichen müsst. Dort wird für euch ein Jeep zur weiteren Flucht abgesetzt. Kämpft euch erst zum Kopf der Brücke, und gebt anschliessend den Befehl zur Sprengung der selbigen. Haltet den Kopf unten, da nun viele Feinde auf euch zukommen und euch überrennen wollen. Da die Sprengladung nicht sofort zündet, solltetihr das Geschütz bemannen, und alle Feinde niederhalten. Nach einigen Minuten des Kampfes wird sich die Brücke endlich in Schall und Rauch auflösen!

Steigt nun in den Jeep. Eure beiden Leute sitzen vorne undihr bedient das Geschütz. Hier dürftihr den Finger permanent am Abzug haben. Passt unterwegs auf Panzerfaustschützen auf. Wennihr die holprige Fahrt überlebt habt, müsstihr nun die Wissenschaftlerin Noa Weis finden. Diese befindet sich in dem nun vor euch liegenden Komplex. Marschiert in das einzige offene Haus und geht die Treppe hinauf. Hier wartet bereits Noa auf euch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lasst die nun folgende Dialogsequenz und Impfung über euch ergehen, und weiter geht es. Nun müsstihr einen Waffenbunker finden, und in diesen Eindringen. Um diesen zu finden, müsstihr ersteinmal durch die nun geöffnete Tür. Geht die Treppe hinunter und rechts zu den Gebäuden. Wennihr um den Zaun herum gegangen seid, werdetihr so gleich von irakischen Freiheitskämpfern unter Feuer genommen. Wenn jeglicher Wiederstand gebrochen wurde, marschiert durch die Tür, durch die eben noch eure Feinde kamen, und geht rechts die Treppe nach oben.

Lasst die Tür von eurem teammitglied öffnen, und geht in den nächsten Raum. Von hier aus könntihr eine Moschee und einen Hof einsehen. Im Hof tummeln sich diverse Feinde dieihr beseidigen solltet. Ist das erledigt marschiertihr den Weg weiter und die Treppe nach unten. Im Hof angekommen kommen noch ein bis zwei Wellen irakischer Truppen die euch an einem vorrücken hindern möchten. Jetzt geht es auf der linksen Seite durch den Torbogen.

Rennt aber nicht blindlinks hinein, da hinter den Mauern zwei MG-Stellungen sowie Infanterie auf euch lauern. Schaltet alles soweit aus, und geht weiter Euren weg. Am Ende wartet nun eine weitere Tür, die von Euren Leuten geöffnet werden sollte. Marschiert nun die Treppe hoch, und springt anschließend durch das Loch im Boden nach unten. Folgt nun den Gängen bisihr an eurem Ziel ankommt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zwischendurch begegnetihr angeblichen "Mutationen" dieihr über den Haufen schießen solltet. Wennihr durch das Gebäude durch seid, und alles erkundet habt, dann kommtihr an einer Tür an. Hier solltetihr wieder Eure Kameraden ans Werk gehen lassen. Hinter der Tür springtihr den Absatz hinunter und geht nach links. Passt hier auf, da ziemlich viele Feinde darauf warten euch das Lebenslicht auszupusten. Bewegt euch in Richtung der Treppe auf der rechten Seite, um über die Balkone und einem Gang zu dem vermuteteten Waffenbunker vorzurücken.

Am Bunker angekommen, müsstihr diverse Feinde ausschalten, und anschließend eine Tür von Euren Kameraden in die Bunkerwand sprengen lassen. Im Bunker angekommen folgtihr den Korridoren, und schaltet alle Feinde dabei aus, denenihr unterwegs begegnet. Der Weg ist hier sehr geradlinig, weshalb ein verlaifen sehr unwahrscheinlich ist. Am Ende wartet wieder eine Tür auf euch, die nur von Euren Begleitern geöffnet werden kann.

Hinter dieser Tür verbergen sich einige Feinde, die bereits von einem zweiten Trupp US G.I.'s unter Feuer genommen werden. Geht nun die Gittertrepe nach oben und folgt dem weiteren Wegverlauf. Währenddessen kommtihr durch zwei Räume die mit Feindne gespickt sind. Im letzten Raum geht es die Trepe wieder runter, undihr bewegt euch nach links in den nächsten Raum. Lauft diesen bis zum Ende, geht durch die nächste Tür, und das kaputte Geländer hunter und lasst die Tür öffnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nun gelangtihr in einen seltsamen Bereich. Hier ist es dunkel und dreckig. Folgt dem Weg bis zur Konsole und lasst diese von Noa bedienen. Nun geht eine große Tür auf, durch dieihr durch gehen müsst. Folgt dem weiteren Wegverlauf, bisihr bei einer weiteren Konsole ankommt. Diesen lasstihr nun von Noa bedienen, um in ein Labor gehen zu können. Hier schwebt eine Gestalt im Raum. Summers fasst diese an, undihr geht zu Boden.

Nach der nun folgenden Zwischensquenz müsstihr evakuiert werden. Da Summers tod ist, müsstihr den Weg alleine mit Noa antreten. Rennt nun vorran, und versucht den jetzt auftauchenden Gegnern aus dem Weg zu gehen. Vorsicht, denn wie sie euch zu nahe kommen, platzen diese und tragen nicht gerade zu eurer Gesundheit bei. Wennihr am Ende eures Weges angekommen seid, stehtihr an einem Fahrstuhl. Lasst Noa diesen aktivieren, und klemmt euch hinter eines der MG's, da jetzt eine Welle von Kreaturen auf euch zu rollt.

Wenn der Fahrstuhl da ist, sind Eure Kameraden dort drin, und geben euch Deckung, so dassihr in den Fahrstuhl steigen könnt. Wenn der Fahrstuhl oben ist, müsstihr die Landezone sichern, damitihr entkommen könnt. Marschiert nach draußen, und bekämpft den Riesenwurm. Ist dieser erledigt, marschiert in das Hofinnere und wartet auf den Black Hawk.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung BlackSite: Area 51: Episode 2 - Quarantäne


Übersicht: alle Komplettlösungen

BlackSite: Area 51

BlackSite: Area 51
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BlackSite: Area 51 (Übersicht)

beobachten  (?