Hellgate London: Guide - Gefahren in Hellgate London

Gefahrenguide

von: Ollipf / 18.12.2008 um 16:17

Ansicht vergrössern!
Gefahren in
Hellgate - London

Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung
  2. Basiswissen
  3. Elemente
  4. Hilfsmittel
  5. Abwehrmöglichkeiten
  6. Fazit

1. Einleitung

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, ist in London die Hölle ausgebrochen, weshalb man eigentlich nirgendwo in der Stadt sicher ist.

Ausnahmen stellen hier gesicherte Zonen wie z.B. Charing Cross sowie die anderen Stationen dar – in diesen werdet ihr auf keinen Gegner treffen.

Verlasst ihr diese sicheren Zonen, müsst ihr euch praktisch unmittelbar mit einer Vielzahl von Gefahrenquellen auseinandersetzen.

2. Basiswissen

Was stellt denn überhaupt eine Gefahr für mich dar ?

Nun, das ist eigentlich recht schnell geklärt:

Alles!

Versucht nicht, die Stärke eures Gegners anhand seines Aussehens zu messen – das geht gerne mal nach hinten los.

Es gibt allerdings einen kleinen Unterschied zwischen „Feind“ und „Feind“.

Ist ein Gegner nämlich durch eine gelbe Schrift beschrieben, so verhält er sich neutral.

Er wird euch nichts tun, bis ihr ihm Schaden zufügt – dann wehrt er sich jedoch genau wie jeder andere Gegner.

Rot beschriebene Gegner dagegen fangen bereits aus ca. 15 - 20 Metern Entfernung an, sich aggressiv auf euch zuzubewegen und alle Kumpanen, die in ihrer Nähe

(ca. 7 – 12 Meter um sie herum) standen, ebenfalls auf euch aufmerksam zu machen.

3. Elemente

Wie in fast allen Fantasy- oder zumindest RolePlay-orentientierten Spielen gibt es natürlich auch in Hellgate London verschiedene Elemente mit jeweiligen

spezifischen Eigenschaften.

Hier eine kurze Erklärung, was durch die jeweiligen Elemente verursacht wird:

-

Feuer:

Definitiv das mächtigste Element. Von diesem Element betroffene

Gegner und Verbündete, ja sogar Bosse (!), erleiden pro Sekunde Schaden gemäß 5% der maximalen Lebenspunkte.

Der Brandeffekt dauert ca. 6 Sekunden an, womit um die 30% der HP verbrannt wären.

-

Gift:

Direkt nach Feuer und Spektral das gefährlichste Element. Es richtet nicht nur Schaden über Zeit an (dieser ist relativ gering, aber….), es verhindert auch

die Benutzung von Medikits und unterbricht die Heilung, die durch ein eventuell gerade aktives Medikit hervorgerufen wird.

Kurz gesagt also: Keine Heilung möglich ! – ihr wisst, wie schnell das dann zum Tod führen kann :)

-

Physisch:

Physische Angriffe fallen auch noch unter die Kategorie „gefährlich“.

Man erleidet durch sie keinen zusätzlichen Schaden, dafür betäuben sie einen aber komplett – ihr könnt absolut nichts machen, außer den Monstern auf dem

Bildschirm zuzusehen, wie sie auf euch einschlagen.

Die Betäubung hält glücklicherweise nicht sonderlich lange an, einen Evoker (Magier) z.B. kann jedoch auch diese kurze Zeitspanne schon das Leben kosten, da

er nur relativ wenig Rüstung und HP besitzt.

-

Spektral:

Diese Schadensart ist, abgesehen von Feuer, die eindeutig gefährlichste, der ihr euch gegenüberstellen müsst.

Ihr erleidet nicht nur mehr Schaden (über 50% zusätzlich), gleichzeitig verringert sich auch euer verursachter Schaden !

Gerade bei vielen Gegnern oder bei Bossen werdet ihr eure Lebenspunkte recht schnell gegen 0 rasen sehen ;-)

-

Elektrisch:

Elektrische Angriffe verhindern für 5 Sekunden jeglichen Einsatz von Fähigkeiten.

Meistens ist diese Angriffsart ungefährlich und nutzlos, einfach Abstand nehmen bis man den Debuff wieder los ist :)

4. Hilfsmittel

Natürlich gibt es in Hellgate

auch Items, die euch

das Leben retten, stärken

oder zumindest auf

irgendeine Art hilfreich sind.

Hilfsmittel außerhalb von Kämpfen:

-

Town Portal:

Diese Fähigkeit steht jeder Klasse von Anfang an zur Verfügung.

Ihr öffnet ein Portal zur zuletzt besuchten Station – Achtung, es schließt sich hinter euch und ihr müsst wieder den

kompletten Weg laufen, wenn ihr in den Level zurückkehren wollt.

-

Persönlicher Teleporter:

Diese Teleporter erstellen öffnen vor euch ein Town Portal zur zuletzt besuchten Station, welches bis zum Ausloggen bzw. dem erneuten Öffnen eines Portals

bestehen bleibt.

Der Vorteil dieser Portale ist, dass ihr von der Station an euren ursprünglichen Punkt im Level zurückkehrt und nicht wieder vom Anfang laufen musst.

Ihr könnt die Stationsportale auch als Absicherung nutzen.

Falls ihr denkt, dass euer nächster Gegner eine Nummer zu groß für euch sein könnte, öffnet einfach in eurer Nähe ein Town Portal.

Greift nun euren Gegner an. Sollte sich herausstellen, dass ihr nicht mit ihm fertig werdet, lauft ihr einfach in das Portal – der Gegner kann euch nicht in

die Station verfolgen :)

-

Sprint:

Sowohl im als auch außerhalb des Kampfes sollte Sprint die Lieblingsfähigkeit jedes Spielers sein.

Nach Aktivierung bewegt ihr euch mit rasender Geschwindigkeit, was lange Laufwege wesentlich erträglicher macht.

Hilfsmittel in Kämpfen:

-

Medikit:

Stellt pro Sekunde eine bestimmte Anzahl Lebenspunkte wieder her. Das Element Gift unterbricht und verhindert jegliche Anwendung von Medikits.

Gerade als Nahkämpfer sollte hier eine Tastenbelegung für schnellstmöglichen Zugriff gewählt werden.

-

Powerpille:

Stellt pro Sekunde eine bestimmte Anzahl Energie wieder her.

Perfekt geeignet, um schnell mit Bossen oder vielen Gegnern auf einmal fertig zu werden.

5. Abwehrmöglichkeiten

Gegner kann man auf viele Arten abwehren, bei Elementen beschränkt sich dies jedoch eigentlich auf folgende zwei Arten:

Abwehrmöglichkeiten gegen Elementangriffe

-

Ausrüstung mit Resistenzen:

Hat eine Rüstung zum Beispiel 115 Resistenz gegen Entflammen, so schützt sie euch davor, durch Elementattacken des Typs Feuer in Brand zu geraten.

Schon zu Beginn des Spieles werdet ihr ab und an auf solche Items stoßen, wirklich beachten muss man diese aber erst im fortgeschrittenen Spielverlauf.

Mit etwas Glück findet man Resistenzen sogar auf schon an sich

verdammt guten (oft auch legendären) Items – diese runden dann das Gesamtpacket noch einmal etwas ab ;)

-

Resistenz-Pusher:

Ihr könnt eure Resistenzen ebenfalls durch verbrauchbare Items (ähnlich wie Tränke) erhöhen.

Diese (recht seltenen) Tränke erhöhen die Resistenz gegen eine bestimmte Elementart um einen sehr hohen Wert – 750, 1500, etc.

Da der Effekt nur ein bis zwei Minuten anhält, solltet ihr diese speziellen Gebräue nur für Bosse oder ähnlich schwere Gegner verwenden.

Im Vergleich zur kurzen Dauer bieten sie euch dafür dann aber auch nahezu Unverwundbarkeit gegen das jeweilige Element.

Abwehrmöglichkeiten gegen Gegner

-

Rüstung:

Je höher euer Rüstungswert ist,

desto mehr Schaden vermeidet ihr.

Vor allem (physische) Schilde bieten einen

sehr hohen Rüstungswert.

-

Schilde:

Die Energieschilde (gelbe Leiste, untere Zahl) sind die erste Barriere, die ein Gegner überwinden muss, um euch direkt Schaden zufügen zu können.

1 Schildpunkt absorbiert exakt 1 Schadenspunkt.

Der Unterschied zu Lebenspunkten besteht eigentlich nur darin, dass der Schaden aufs Schild nicht von der Rüstung betroffen ist (immer voller Schaden) sowie

dass man Schilde nicht mit Medikits oder ähnlichem heilen kann.

Dafür laden sie sich jedoch relativ schnell & „kostenlos“ wieder auf.

-

gegen Nahkämpfer:

Da die Gegner nicht ineinander stehen können, lohnt es sich ab und an, an engen Stellen zu kämpfen. Dadurch ist es meist nicht mehr als 3 Gegnern möglich,

euch anzugreifen, während der Rest wütend hinter den eigenen Kumpanen zurückbleiben muss.

-

gegen Fernkämpfer:

Gegner können, genausowenig wie ihr, durch Wände schießen. Falls ihr also gerade zu faul seid, den Gegner mit einem Grappler vom Himmel zu holen oder nicht

zu ihm laufen wollt, geht einfach um eine Ecke und wartet, bis der Gegner zu euch geflogen kommt.

-

gegen Gegner im Allgemeinen:

Etwas, das immer hilft: Rückwärtslaufen.

So lächerlich es klingt, damit kriegt man wirklich jeden Gegner kaputt. Die Nahkämpfer kommen so meist nie zum Zuschlagen und den Angriffen der Fernkämpfer

kann man einfach ausweichen.

Ihr solltet natürlich darauf achten, dass hinter euch genug Platz zum Laufen ist und ihr vor allem nicht in neue Gegnermassen hineinrennt :)

-

Hilfe ! Ich habe mitten in den Gegnern ein Town Portal aktiviert !?

Wechselt mit F1, F2 oder F3 eure Waffenauswahl.

Dadurch wird der Zauber abgebrochen und ihr könnt euch wieder mit den Gegnern befassen ;)

6. Fazit

Wie euch mittlerweilen aufgefallen sein sollte, ist es eigentlich gar nicht so schwer, relativ sicher und einfach durch die von Dämonen überschwemmten

Gebiete zu kommen.

Wenn ihr immer nach Gegnern die Augen offen haltet und stets ein Medikit bereit liegt, falls es doch mal knapp wird, sind meistens schon die gröbsten

Gefahren gebannt.

Mit den obrigen Tipps und Informationen dürfte aus euch definitiv ein gewiefter Kämpfer werden, den so schnell nichts um den Verstand (oder sein Leben)

bringt ;)

PS:

Ihr könnt euch den Guide auch als Word-Dokument für zuhause herunterladen.

Klickt dazu einfach auf "Download (132551 bytes)" am unteren rechten Ende des Beitrags.

Im File findet ihr dann unter anderem auch Screenshots zu den einzelnen Punkten.

password
Download

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Hellgate - London (9 Themen)

Hellgate London

Hellgate - London spieletipps meint: Die schicke Optik täuscht nicht lange darüber weg, dass viele Missionen aus dem Zufallsgenerator purzeln. Für Zwischendurch prima, langfristig langweilig. Artikel lesen
82
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hellgate London (Übersicht)

beobachten  (?