NfS Underground: Kurztipps

Fahrtipps

von: redsf / 28.12.2007 um 12:09

Also auch ich habe mit dem Mazda MX5 angefangen und ihn dann ( bei Rennen 23) gegen den Honda Coupe getauscht. Der Coupe steuert sich wie der BMW M3 in Most Wanted und hat extrem hohe Seitenführungskräfte. Ihr dominiert damit jedes Rennen, sogar Drags werden zum Kinderspiel. Einziger Nachteil ist das Driftrennen dadurch zum Albtraum werden. Aber ein echter Streetracer gibt nicht auf! In den anderen Disziplinen rockt er dafür total!

Noch ein paar Fahrtipps:

Normalerweiße fahre ich mit Halbautomatik, was es bei Underground leider nicht gibt. Um im Automatikmodus mit den Spielern die Manuel schalten mithalten zu Können, müsst ihr immer wenn es einen Gang rauf geht, kurz X loslassen und gleich wieder drücken, womit ihr den Turbolader öffnet, was euch ca. 500 - 1500 Touren nach oben schießt.

Wie im realen Verkehr habt ihr bei Underground nur eine Chance, wenn ihr vorausschauend fahrt. Habt eure Augen immer 150 bis 200 Meter vor euch um nicht mit dem Verkehr zu kollidierten. Es gibt aber leider oft Stellen, die ihr nicht einsehen könnt und bei hohem Verkehr sind euch da fast immer ein bis drei Autos im Weg, also rechnet damit!

Wenn ihr X loslasst habt ihr die Möglichkeit euer Auto besser zu Lenken, aber nicht zu lange, sonst verliert ihr wertvolle Touren.

Bei ein paar Strecken gibt es böse Haarnadelkurven, welche ihr zu Not auch mit der Handbremse meistern könnt. Dabei kommt es auf das richtige Timeing an!

Ich fahre immer in der Bumperansicht, doch vermisse ich sehr die Moterhaubensicht, da das realer ist. Probiert es aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Handling bei Level 3 verbessern

von: redsf / 20.01.2008 um 17:38

Also es gibt eine Möglichkeit euren Wagen mit mehr Handling auszustatten, wenn ihr bereits alle Level 3 Upgrades habt und in einem Rennen einfach nicht weiter kommt. Rüstet das "E.C.U. & Fuel System" einfach so weit zurück bis ihr wieder weniger oder gleich viel Top Speed habt, wie handling.

Dann sollte es viel leichter werden und ihr könnt dem manchmal, wirklich, extrem lästigen Verkehr, besser ausweichen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Aussehen

von: danie11 / 01.01.2012 um 23:28

Am Anfang ist es nicht so wichtig wie das Auto aussieht. Am Anfang ist nur wichtig wie schnell das Auto fährt

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schnell gewinnen

von: RoyMai / 08.04.2012 um 19:12

Mann sollte in der letzten runde davor Nitro aurheben und am Ziel Driften

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Richtig spielen

von: 2Fast4You2 / 01.02.2014 um 07:43

Also ich habe nun NFS2 Underground auf der PS/2 in der Karriere dreimal durchgespielt.

Folgende Tricks und Fehler, die man zu seinen Gunsten nutzen kann sind mir aufgefallen.

Ich habe den Nissan 240SX beim letzten Versuch als erstes Auto gewählt und habe damit folgende Erfahrung gemacht: Beschleunigung ist am Anfang eher mässig. Ist er richtig getuned ist das Auto optimal für Street-X und anderes.

Ein weiterer Favorit ist der Audi TT. Insbesondere wenn er komplett karbonisiert wurde. Der TT ist im Grunde für alles gut. Für die Driftrennen in den Bergen habe ich jedoch alle Optionen gekauft aber das Fahrwerk einfach wieder auf Serie gesetzt. Dann driftet das Teil cool.

Der Nissan Skyline ist ganz nett. Der Sound ist gut aber bei Street-X, Drift ist er nicht mein Favorit. Auch bei URL sind die beiden oben genannten auch ganz gut. Bei dem Nissan 240 hat man das Gefühl die Straße sei doppelt so breit.

Der Ford Mustag ist ganz nett für Sprints und Drag. Witzig ist, daß der sich im Gegensatz zu dem Audi TT super leicht abfangen läßt. Ziemlich unrealistisch. Guter Sound.

Der Mitsubishi 3000 GT ist eine Allzweckwaffe, die aber auch leicht schleudert.

Beim Tuning gehe ich wie folgt vor:

Fahrwerk alles komplett grün. Mag nicht das Beste sein aber einfach zu konfigurieren. Das Sechsganggetriebe wird auf maximale Beschleunigung gestellt und alle Gänge auf das Minimum. Da ist man mit Nitro in 2, x Sekunden von Null auf Hundert. Lediglich bei Drag setze ich den ersten Gang so, daß der fast bis 100 km/h geht. ECU und Turbo stelle ich so ein, daß alles Maximal ist und die unteren 0-4000 Touren saftlos sind.

Bei den Driftrennen und Street-X in der Garage überrunde ich auf diesem Weg.

Geldsorgen und Cheats. Geld gewinnt man am Besten in der Garage. Wenn alle 5 Stufen freigeschaltet sind sollte man die Rennen in der Garage fahren aber Achtung: Selbst wenn man extrem überlegen ist ein Rennen verlieren und sogar ein gegnerisches Auto für 30-40 Sekunden oder länger einkeilen. Dann gibt es in der Wiederholung 10000 und 300 Rufpunkte.

Wenn die Meldung kommt, daß alle Teile freigeschaltet sind, dann ist das eine Fehlmeldung. Erst wenn alle Rennen gefahren und jeder Shop besucht wurde sind auch alle Teile verfügbar. Carbon Karosseriekit's zum Bleistift.

Die Outrun Rennen. Ich fahre diese am Liebsten auf der Autobahn. Nach der Dritten Wiederholung kenne ich aber das Straßennetz erst richtig. Dann geht es überall.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Need for Speed Underground (50 Themen)

NfS Underground

Need for Speed Underground spieletipps meint: Unkomplizierte Nachtrennen mit schicker Optik und spaßigen Rennmodi. Nur beim Langstreckenspaß hapert's etwas. Artikel lesen
85
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Ihr mögt Spiele wie League of Legends oder Smite und seid generell große Anhänger des Moba-Genres, brau (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NfS Underground (Übersicht)

beobachten  (?