Halo Wars: 10 Tipps für Online-Ranglisten-Spiele

10 Tipps für Online-Ranglisten-Spiele

von: Shadowsturm3 / 13.04.2012 um 20:11

Hier sind ein paar Tipps, die man in einem Online-Ranglisten-Spiel beachten sollte:

1. Sobald das Spiel startet, vergesst nicht euch anzuschauen wer der Gegner ist (Cutter, Forge usw.).

2. In regelmäßigen Abständen immer wieder scouten, damit man immer reagieren kann.

3. Spezialisiert euch immer nur auf eine oder zwei Einheiten. Wenn ihr euch auf zu viele Einheiten spezialisiert wird es sehr teuer und der Gegner hat ein leichtes Spiel.

4. Baut nicht nur Konter-Einheiten. Haltet immer noch andere Einheiten bereit, falls der Gegner auf euren Konter reagiert.

5. Lasst euch vom gegnerischen Rang niemals beeinflussen. (Also niemals über- oder unterschätzen)

6. Lasst euch im Spiel nicht zu viel Zeit. Der Erstschlag ist immer entscheidend. Wenn ihr also eine halbwegs große Armee habt, dann greift an.

7. Falls der Gegner einen Scarab hat, alles Feuer auf ihn umlenken.

8. Besorgt euch sobald wie möglich eine zweite Basis, da man die Crates immer und schnell braucht.

9. Nach der zweiten Basis immer auf der Karte nach Bersonderheiten umschauen (Bsp. Reaktor) und einnehmen.

10. Versteckt eure Einheiten. Bestenfalls in der Basis, damit der Gegner beim Scouten keine genaue Vorstellung hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Halo Wars schon gesehen?

Exkurs Nr.1- Allianz Anführer.

von: MeisterPropper / 20.05.2013 um 16:52

Der Prophet

Der Prophet der Gnade ist der ausgeglichenste Allianzanführer, mit seinem Energieschild hält er einiges aus, und mit dem Plasmapistolenupgrade verteilt auch ordentlichen Schaden, das beste an ihm ist aber die "Reinigung". Das ist ein Energiestrahl, der sich in einem begrenzten Areal bewegt und sämtliche Einheiten schädigt auf die er trifft. Das ist perfekt um nahstehende Gegner schnell zu eliminieren, und noch besser um die Basis eines Feindes zu plätten.

Die persönliche Einheit des Propheten, die Ehrengardisten, sind eine gute Antiboden/Infanterieeinheit, sie sind vor allem gegen gegnerische Infanterie sehr effektiv, aber gegen Lufteinheiten sind sie nutzlos, daher sollte man maximal 5-7 stück produzieren um den Propheten feindliche Bodeneinheiten vom Leib zu halten.

Der Gebieter- der Gebieter ist der beste Allianzanführer wenn es darum geht, schnell viele Einheiten des Gegners zu plätten, im Zorn Modus macht er, abhängig von seinen Upgrades, bis zu dreimal so viel Schaden! Und die Kosten seines Zornmodus halten sich in Grenzen, wenn euer Gegner allerdings eine Disruptorbombe abwirft, oder euer Gegner viele Antiinfanterie Einheiten einsetzt ist der Gebierer ziemlich schnell kaputt, daher solltet ihr den Gebieter nie alleine kämpfen lassen, sondern als Speerspitze einer Armee oder als Defensivmaschine in Kombination mit Verteidigungsgeschützen kämpfen lassen.

Seine Spezialeinheit sind Kamikazegrunts, sie sind vor allem gut um gegnerische Basen zu zerstören, 10 Kamikazegrunteinheiten reichen schon aus um eine Basis schwer zu beschädigen, setzt sie am besten ein um Versorgungsgüter oder Ausbildungseinheiten zu zerstören.

Brute Häuptling

der Brute Häuptling ist der schwächste Anführer, in der Theorie. Lufteinheiten töten den Häuptling problemlos, solange sein Vortex nicht mindestens auf Technologiestufe 2 ist, außerdem kann er mit seiner normalen Attacke nur eine Einheit angreifen. Aber, sobald man seinen Hammer aufrüstet betäubt er die angegriffene Einheit ( funktioniert nicht bei Lufteinheiten, dem Scarab, und Allianzanführern) zieht seine Feinde zu sich und macht auf der letzten Technologiestufe sogar einen Gebietsschaden mit seinem Hammer, wenn man den Brutehäuptling richtig einsetzt ist er genauso gut wie der Prophet oder der Gebieter.

Seine persönliche Einheit sind die Brutes, und die haben es in sich, egal ob Luft, Fahrzeug oder Infanterie, sie sind gegen alles einsetzbar, mit ihren Brutegewehren machen sie ordentlich Schaden, und mit dem Jetpackupgrade sind sie sehr flexibel auf dem Schlachtfeld, und mit dem Betäubungsschuss betäuben sie für kurze Zeit getroffene Einheiten, spart euch die Halle, als Brutehäuptling sind die Brutes die einzige Infanterieeinheit die ihr braucht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schnelles Spiel

von: X-Player312 / 23.05.2013 um 19:25

Wer ein schnelles Spiel haben möchte, der nimmt am besten jemanden von der Allianzklasse. In der Basis baut man dazu einen Tempel, vier Lager (b. z. w Heilige Lager) und zwei Spitzen. Dann baut man 10-20 Banshees, erforscht dann "Boost" und geht in den Angriff. Am besten ist es auch wenn man dann noch eine oder zwei weitere Basen baut und sie ausbaut um den Tempel auszubauen damit man die Banshees verbessern kann oder um Vampires zu bauen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Halo Wars - Kurztipps: 10 Taktiken im Gefecht / Flood leicht gemacht! / Spartaner / Nur große Fahrzeuge bauen! / Grizzlys

Seite 1: Halo Wars - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Halo Wars

Halo Wars spieletipps meint: Funktionieren Echtzeit-Strategiespiele auf Konsolen? Ja! Die Steuerung geht tadellos von der Hand und das Halo-Setting eignet sich perfekt für das Genre. Artikel lesen
82
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Halo Wars (Übersicht)

beobachten  (?